Facebook

Platz für alles, was in keine andere Rubrik des Forums passt und KEINEN Bezug zur Costa Blanca oder Spanien hat
chupacabra
activo
activo
Beiträge: 486
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Facebook

Beitrag von chupacabra » Fr 6. Apr 2018, 22:10

Ich denke aus diesen Antworten kann man auch schon erste Informationen / Daten generieren:

FB, was ist das? Alter > 70
kein FB: Alter zwischen 60 und 70.
FB: Alter zwischen 40 und 60.
FB und Instagram: Alter zwischen 30 und 40
keine FB aber Instagram: Alter < 30.

So oder ähnlich wird's wohl sein ...
Saludos chupacabra

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4634
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Facebook

Beitrag von nurgis » Fr 6. Apr 2018, 23:38

Soll das heißen, ab 60 kein Durchblick mehr ? Ab 70 dann total daneben ? Zischen 40-60 up to date ? Entschuldige, du meinst nur FB :-?
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10398
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Facebook

Beitrag von Cozumel » Fr 6. Apr 2018, 23:48

chupacabra hat geschrieben:
Fr 6. Apr 2018, 22:10
Ich denke aus diesen Antworten kann man auch schon erste Informationen / Daten generieren:

FB, was ist das? Alter > 70
kein FB: Alter zwischen 60 und 70.
FB: Alter zwischen 40 und 60.
FB und Instagram: Alter zwischen 30 und 40
keine FB aber Instagram: Alter < 30.

So oder ähnlich wird's wohl sein ...
Ach, Du gibst also zu, dass die unter 60jährigen noch etwas lernen können von den über 60jährigen? :lol:
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10398
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Facebook

Beitrag von Cozumel » Fr 6. Apr 2018, 23:52

Nurgis, es ist ja nicht das erste Mal, dass man uns als scheintod und sozusagen unsichtbar bezeichnet.

Wir gehören zu einer diskriminierten Rasse. :((
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1773
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Facebook

Beitrag von baufred » Sa 7. Apr 2018, 00:08

Atze hat geschrieben:
Fr 6. Apr 2018, 22:08
Einwurf von Atzine:
Oder einen - möglichst handschriftlichen! - Brief schicken.
... doppelt unterstrichen ;;) - wie sonst soll denn die Post aus den roten Zahlen kommen .... Amazon & Co. bringen's ja nicht allein :lol:

... und zu den sekundären "Schatteneffekten" der anderen Schubladenzuordnungen der Altersfähigkeiten bei FB & Co. - dagegen die "allgemeinen" Fähigkeiten der Jüngeren: erwiesenermaßen lässt die Ausbildungstiefe > Schule & Beruf unseres viel gerühmten Nachwuchses in einem bedauernswerten Umfang zu wünschen übrig - ich frage mich auch nicht warum :-? : fast keine Hausaufgaben in den Schulen, Wissensvermittlung sehr "abgeflacht, Nutzerverhalten der "neuen Medien" exorbitant hoch > 4 ... 6 Stunden/Tag sind keine Seltenheit; damit gehen konform hohe Prozentzahlen an Ausbildungs- und Studienabrüchen mit quasi "Wracks" im zukünftigen Erwerbsleben ... mal sehen, was die kommenden Jahrzehnte noch so bringen werden, wenn uns diese Jährchen noch vergönnt sind ...
Saludos -- baufred --

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4634
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Facebook

Beitrag von nurgis » Sa 7. Apr 2018, 00:20

Laut Statistik bricht jeder 4. AZUBI seine Ausbildung ab. Toll fürs Handwerk. Also gibt es in Zukunft nur noch hochgebildete Computerfuzzis oder Hilfsarbeiter. Fantastische Aussichten. Das Brot und die Kartoffel kommen dann aus dem 3D-Drucker und unsere Maschinerie, Auto, E-Geräte etc werden bei einem Defekt einfach entsorgt. Bei letzterem ist es ja schon so. Eine Reparatur ist zu teuer,also ab in den Müll mit allen edlen Rohstoffen.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Roderich
activo
activo
Beiträge: 105
Registriert: Do 3. Aug 2017, 07:27
Wohnort: Bad Kissingen

Re: Facebook

Beitrag von Roderich » Sa 7. Apr 2018, 04:11

baufred hat geschrieben:
Fr 6. Apr 2018, 18:15
meinen Datenbestand (Bankkonto u.ä.) verändert und manipuliert geht mir das Ganze am "A****" vorbei >:) ...
So läuft der Hase aber nicht. Mit den Daten kann beispielsweise ein rot-weißer Elektromarkt nachschauen wann in einer bestimmten Region ein hoher Prozentsatz bestimmter Geräte verkauft werden kann. Der Kunde meint er hätte ein Schnäppchen gekauft, in Wirklichkeit ist er einer Gewinnmaximierung aufgesessen.

Man kann es auch vereinfacht betrachten, wenn einer Geld für die Daten bezahlt, dann will er diese Kosten wieder reinholen, muss es auf Dauer sogar. So bezahlt es am Ende wieder der Verbraucher beim Kauf eines Produktes. Die Hoffnung, dass die Firmen auf diesem Weg nicht auch noch ein Extra abgreifen, würde ich begraben. So wird es dann auch unwichtig, ob vereinzelte User vorsichtiger mit ihren Daten umgehen, dieser Anteil kann errechnet werden. Alles was man dagegen machen kann, benötigt genug informierte UND vorsichtige Verbraucher, man kann also nichts dagegen machen.

Zum "Tipp für's iNet", wer nicht auch Tracker und Skripte im Blick hat, für den werden diese Vorsichtsmaßnahmen fast nichts bringen. Aber seit der ersten Erwähnung der ursächlichen Computerproblematik in Lukas 23,34 hat sich auf Anwenderseite nicht viel getan. >:)

"Was steht denn genau auf Ihrem Bildschirm?"-"Nichts, ich habe einen Flachbildschirm, da müsste man alles fest kleben."

brigittekoslowski
apasionado
apasionado
Beiträge: 731
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: El Perello

Re: Facebook

Beitrag von brigittekoslowski » Sa 7. Apr 2018, 09:36

Oh,das beruhigt mich,das es wirklich noch Leute gibt die nicht bei Facebook sind,ich dachte schon ich bin die einzige

chupacabra
activo
activo
Beiträge: 486
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Facebook

Beitrag von chupacabra » Sa 7. Apr 2018, 10:34

Leute,

bitte nicht beleidigt sein, das ist halt so. Fragt doch einmal eure Kinder oder Enkel nach Facebook. Je jünger diese sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese nur noch Instagram haben. Das ist noch oberflächlicher als Facebook. Dort werden i. d. R. nur noch Fotos hochgeladen und verteilt. Der Community-Gedanke spielt dort faktisch gar keine Rolle mehr.
Saludos chupacabra

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2359
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Facebook

Beitrag von Scandy » Sa 7. Apr 2018, 10:58

chupacabra hat geschrieben:
Sa 7. Apr 2018, 10:34
Leute,
bitte nicht beleidigt sein
ich bin nicht beleidigt, OBWOHL Du Snapchat vergessen hast :-s

... und wer braucht Snapchat?: Das ist die Generation die sich fuer WhatsUp zu jung fühlt >:) >:) >:)
(duck und weg)

Scandy

Antworten

Zurück zu „Off Topic“