Strom- und Wasserrechnungen

Grundstücksrecht, Versicherungen, Schäden am Gebäude usw.
Antworten
Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10438
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Strom- und Wasserrechnungen

Beitrag von Cozumel » Di 16. Sep 2014, 11:10

Ich habe mal eine ganz wichtige Frage.

Hintergrund ist ein Problem einer Bekannten, das auch meines werden kann.

Sie und ich bekommen die Iberdrola- und Wasserrechnungen auf den Namen des Vermieters.

Wenns Probleme gibt, kann man nicht selbst bei den jeweiligen Leistungsträgern nachforschen. Meine Bekannte und ich auch vermuten, dass es in unseren Häusern nur eine Wasseruhr und nur einen Stromzähler gibt, obwohl auch der Besitzer Strom und Wasser entnimmt.

Meine Frage lautet: Wie wird das normalerweise geregelt, wird bei der Vermietung umgeschrieben oder nicht.
Das betrifft natürlich nur die Dauervermietung.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10438
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Strom- und Wasserrechnungen

Beitrag von Cozumel » Fr 19. Sep 2014, 08:28

Wohnt denn keiner hier zur Miete, oder kennt jemand?
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17925
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Strom- und Wasserrechnungen

Beitrag von Oliva B. » Fr 19. Sep 2014, 09:16

Hallo Cozumel,

normalerweise haben Mieter eigene Zähler, die bei einem Mieterwechsel vom Versorgungsunternehmen auf den neuen Mieter umgeschrieben werden.

Ich habe keine Ahnung vom spanischen Mietrecht, mein Bauchgefühl :roll: sagt mir aber, dass man als Mieter auf einen eigenen Zähler im oder am Haus bestehen kann, wenn kein eigener Zähler vorhanden ist.Da diese Forderung jedoch ein Misstrauen gegenüber dem Vermieter ausdrückt, sind vielleicht Spannungen im Mietverhältnis vorprogrammiert.

Benutzeravatar
Miramar
especialista
especialista
Beiträge: 1107
Registriert: Fr 9. Dez 2011, 15:33
Wohnort: Daimes-Elche,Es WARSOP,Uk. MINDEN,De

Re: Strom- und Wasserrechnungen

Beitrag von Miramar » Fr 19. Sep 2014, 11:22

Hallo
Wir melden uns dann mal, wir musten grade warten auf die letze rechnung und nun wird sie umgeschrieben auf uns, so wird die naechste rechung dann unsern namem haben nicht die vorgaenger. Hat mit dem haus besitzer nichts zu tun. Der wohnt ja nicht hier sondern die mieter.
lg
Liebe Grüsse Miramar ( Heike) in Partida Daimus

Antworten

Zurück zu „allgem. Fragen zum Eigentum an der CB“