ALONSO IST FAHRER DES JAHRES

Fußball, Fahrrad, Motorrad, Formel 1...
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: ALONSO IST FAHRER DES JAHRES

Beitrag von sol » So 24. Mär 2013, 11:54

----was lese ich da ?
Alonso hatte sich den Flügel kurz nach dem Start bei einer leichten Kollision mit Vettel beschädigt. :-?

Alonso und die Scuderia verzichteten nach der ersten Runde aber darauf, den Wagen zu reparieren. :roll:
Gruss Wolfgang

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10437
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: ALONSO IST FAHRER DES JAHRES

Beitrag von Cozumel » So 24. Mär 2013, 11:57

Deshalb wird mir Alonso doch nicht sympathischer. Bild Bild
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6038
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: ALONSO IST FAHRER DES JAHRES

Beitrag von girasol » So 24. Mär 2013, 14:03

Habt ihr die Interviews nach dem Rennen nicht gesehen? Die Aktion von Vettel war doch einfach nur link. :-o Webber verlässt sich auf die klare Anweisung vom Team und nimmt Gas weg und Vettel ignoriert diese Anweisung und überholt ihn. :-o Und hinterher merkt er dann plötzlich, dass er einen Fehler gemacht hat und entschuldigt sich. :-o Teamarbeit sieht anders aus! Da kann sich Vettel von Rosberg eine Scheibe abschneiden.

@ soll: Ferrari und Alonso wollten ja nicht wirklich auf den Boxenstopp verzichen, haben halt wegen der teils nassen, teils trockenen Strecke taktiert, hätte gut gehen können, ist es aber nicht. War meiner Meinung nach aber ein zu großes Risiko und auch zu gefährlich.

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
Brujadepaco
activo
activo
Beiträge: 442
Registriert: Sa 22. Okt 2011, 10:55
Kontaktdaten:

Re: ALONSO IST FAHRER DES JAHRES

Beitrag von Brujadepaco » So 24. Mär 2013, 14:09

Ja, sehr schade...........dass Alonso..............den ich ja sehr mag, so früh Feierabend hatte :roll: :roll: Die Entscheidung des Teams noch ein wenig "draussen zu bleiben" um dann später erst die Nase und die Reifen zu wechseln ging dann voll in die Hose.

Er hätte bestimmt gute Chancen gehabt im Rennen, aber...........dass er sich die "Nase" beschädigt hat, war ja eindeutig sein Fehler und nicht der des Teams.

Vettel und Webber...........ja, das war nicht OK von Vettel und Webber tut mir leid. Er hielt sich an die Vorgabe des Teams und verlor dafür den Sieg. Schade!
Liebe Grüsse Anna

Benutzeravatar
sonnenanbeter
especialista
especialista
Beiträge: 1193
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 18:27
Wohnort: San Fulgencio / Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Re: ALONSO IST FAHRER DES JAHRES

Beitrag von sonnenanbeter » So 24. Mär 2013, 20:25

Warum regt Ihr Euch denn so über Vettel auf ? Was ist denn heute schon grossartig passiert ?
Da hat ein 3-maliger Weltmeister sich einfach einmal über eine Anweisung hinweg gesetzt, und seinen Nummer-1-Status im Team von sich aus herausgestellt.
Und Webber ? Hat anstatt 25 immerhin noch 18 Punkte gutgeschrieben bekommen. Und dem Team ist es ohnehin egal. Wie meinte doch Christian Horner: "Das Team wollte 43 Punkte - und die haben wir. Und Sebastian wollte die 25 Punkte". Ende ! Aus !

Und dann sollten sich alle heutigen Vettelkritiker und Webbersymphatisanten einmal an die Türkei 2010 erinnern. War da nicht was in Sachen Webber vs. Vettel ????????

Und was war sonst noch ?
Die Lachnummer des Tages war, als Lewis Hamilton mit seinem Mercedes an der McLaren-Box anhalten wollte :lol:
Die Deppen des Tages war (wieder einmal) die Scuderia Ferrari. Wie dämlich muss man eigentlich sein, um seinen Fahrer jeglicher Siegchancen zu berauben :?:

Gruss
Herbert
Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.

Benutzeravatar
benicalptea
apasionado
apasionado
Beiträge: 801
Registriert: Di 20. Dez 2011, 15:08
Wohnort: Witzenhausen, Nordhessen
Kontaktdaten:

Re: ALONSO IST FAHRER DES JAHRES

Beitrag von benicalptea » Mo 25. Mär 2013, 08:43

Weltmeister wird man wenn man Rennen fährt und Rennen gewinnt! Das kann für den einen Schade sein.
Hier ist eher der Punkt wie es der Vettel getan hatte, nämlich aus meiner Sicht etwas zu riskant, da wären aus 43 Punkten fast 0 geworden.
Alonso...statt Vettel aus dem Rennen zu schubsen, hat er sich selbst "geschubst", die hätten den Flügel gleich tauschen sollen, da war aber die Angst den Anschluß zu verlieren und dann mit dem FIAT nicht mehr ranzukommen :-D .
Gruß Sascha
Meine Band: http://www.watzmann.band

Antworten

Zurück zu „Sportereignisse“