Höhe und Abstand von Bäumen und Hecken zu Nachbarn

Grundstücksrecht, Versicherungen, Schäden am Gebäude usw.
Benutzeravatar
villa
especialista
especialista
Beiträge: 1958
Registriert: Do 14. Jun 2012, 11:22
Wohnort: Wald CH/Cadegliano I/Calpe
Kontaktdaten:

Re: Höhe und Abstand von Bäumen und Hecken zu Nachbarn

Beitrag von villa » So 18. Nov 2012, 22:32

Hallöchen und herzlich Willkommen..wir sind ja schon gespannt auf deine Vorstellung. So klein und schon so grosse Probleme.

Hier mein Vorschlag, wenn der Mieter nicht will lassd dir doch erlauben es selbst zu machen auf deiner Grundstückseite :mrgreen: So wär das Problem schnell aus der Welt geschafft und du kannst diene Aussicht geniessen.
Ferienwohnungen in Italien
http://www.villa-floreal.com

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3072
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Höhe und Abstand von Bäumen und Hecken zu Nachbarn

Beitrag von rainer » So 18. Nov 2012, 22:40

Benidoleig hat geschrieben:wegen solcher Leute habe ich D verlassen und hoffte, in Ruhe und Frieden leben zu können...

nun sind die auch schon hier, ... mir fehlen die Worte ...

also schweige ich hierzu... ( lerne schweigen ohne zu platzen )

es kann nicht wahr sein..........
rainer
Du schweigst ja garnicht.
Si tacuisses, philosophus mansisses :?
Gruß
rainer

Benutzeravatar
achimm27
principiante
principiante
Beiträge: 7
Registriert: So 18. Nov 2012, 14:41
Wohnort: Benissa/Alicante

Re: Höhe und Abstand von Bäumen und Hecken zu Nachbarn

Beitrag von achimm27 » So 18. Nov 2012, 22:51

maxheadroom hat geschrieben:Hola Achimm,
na bitte dann ist es ja fast schon gut, leider kann ich Dir niciht mit §§ dienen, aber trotzdem heisse ich Dich erst mal Willkommen, ging leider in dem ersten post etwas unter, aber warum weint denn Dein Avatar so schlimm, hier gibt es doch nix was os eine Stimmung rechtfertig :-D :) :? :lol:
Saludos
maxheadroom , sonrie vives en lugar privilegiado
Das bin ich , nicht irgendein Avatar . Ist aber schon ein paar Jahrzehnte her .Da war meine Welt noch nicht so schön wie heute.

Benutzeravatar
Montemar
especialista
especialista
Beiträge: 2637
Registriert: Di 30. Okt 2012, 12:13

Re: Höhe und Abstand von Bäumen und Hecken zu Nachbarn

Beitrag von Montemar » So 18. Nov 2012, 23:22

achimm27 hat geschrieben:Das mit der friedlichen Lösung ist ja gerade am werden . Der Hausbesitzer will von mir doch nur die geltende Vorschrift wissen damit er etwas in der Hand hat seinen Mieter , der wohl auch sonst sich nicht immer an jede Vereinbarung hält ,etwas zur Vernunft zu bringen.
Dann würde ich mir vom Eigentümer eine schriftliche Bestätigung geben lassen, daß Du berechtigt bist, die Dir im Wege stehenden Pflanzen entfernen zu dürfen. Warum gehst Du nicht ins Ayuntamiento in Benissa und erkundigst Dich nach den Vorschriften bzw. Bestimmungen?

Der Eigentümer muß doch wissen, was in dem Passus des Mietvertrages was die Pflege des Gartens angeht, mit seinem Mieter vereinbart wurde oder verstehe ich das alles falsch?

Gruß
Susann
„Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?" Ernst R. Hauschka

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17927
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Höhe und Abstand von Bäumen und Hecken zu Nachbarn

Beitrag von Oliva B. » So 18. Nov 2012, 23:31

Montemar hat geschrieben:Warum gehst Du nicht ins Ayuntamiento in Benissa und erkundigst Dich nach den Vorschriften bzw. Bestimmungen?
Hallo achimm27,

wie deine Gemeinde den artículo 591 des Código Civil auslegt, solltest du tatsächlich beim Rathaus erfragen, wenn niemand zuverlässige Maße nennen kann. ;-)

TorreHoradada
especialista
especialista
Beiträge: 1310
Registriert: Do 29. Sep 2011, 17:25
Kontaktdaten:

Re: Höhe und Abstand von Bäumen und Hecken zu Nachbarn

Beitrag von TorreHoradada » Mo 19. Nov 2012, 08:01

Oh man,
hallo, ich bin neu hier und typisch deutsch. hab auch gleich ein problem und obwohl ich es verneine bin ich ein paragraphenreiter .....
achimm27 hat geschrieben: Das bin ich , nicht irgendein Avatar . Ist aber schon ein paar Jahrzehnte her .Da war meine Welt noch nicht so schön wie heute.
... kann dann ja nicht so stimmen weil Du ja gleich mit einem Problem ins Forum gestolpert bist. Trotzdem Willkommen im CBF.

Anscheinend scheint Dich ja irgendwas an der Hecke zu stören. Hast Du schon mit den Nachbarn (Mietern) gesprochen? Falls ja, welchen Eindruck machten sie? Einsichtig oder eher nicht, gleichgültig, freundlich, LmaA?

Es kann nicht Deine Aufgabe sein dem deutschen Vermieter in D die Grundlage für irgendwelche Massnahmen gegen die Mieter zu besorgen !!!

Kommen die Mieter ihren Verpflichtungen nicht nach dann wird wohl der Vermieter Dir als Nachbar die Möglichkeit einräumen selber den Schnitt der Hecke zu erlauben. Wenn die Mieter mucken dann ist es ein Problem zwischen Vermeiter und Mieter und nicht zwischen Nachbar Mieter und Nachbar Dir !!!

Es scheint aber doch so, dass auch Du die exakten Maße nach irgendeiner Verordnung aber ganz genau einhalten willst.
Wir haben das Thema "Quadratschädel" - das passt gut dazu.

Und ja nochmals .... der größte Feind eines Germanen sind anderen Germanen.
Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde,
mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde

Benutzeravatar
villa
especialista
especialista
Beiträge: 1958
Registriert: Do 14. Jun 2012, 11:22
Wohnort: Wald CH/Cadegliano I/Calpe
Kontaktdaten:

Re: Höhe und Abstand von Bäumen und Hecken zu Nachbarn

Beitrag von villa » Mo 19. Nov 2012, 08:36

na dann warst du mal ein süsses Bürschchen, bin gespannt was davon übrig ist :lol:

@torre, nun sei nicht mal so, er will ja auch seinen Nachbarn nicht auf den Schlips treten. Und ich finde wenn man selbst nicht mehr aus dem Fenster sehen kann ist das auch ein Anliegen, es geht ihm ja nicht um ein paar Blätter die runter fallen oder so.

Ich würde auch beim Ajuntamento fragen...nur ob die deutsch können oder wollen weiss ich nicht.

Ich bin mir allerdings auch nicht sicher ob das nicht eher eine Ausrede ist, dass der Vermieter nichts unternehmen muss. Er kann ja als Eigentümer selbst bestimmen was emacht werden muss.
Ferienwohnungen in Italien
http://www.villa-floreal.com

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6038
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Höhe und Abstand von Bäumen und Hecken zu Nachbarn

Beitrag von girasol » Mo 19. Nov 2012, 09:25

@ Torre: Findest du nicht, dass du etwas überreagierst? Nach Durchlesen des Anliegens kann ich nichts von Paragraphenreiter o.ä. erkennen. Es scheint sich ja hier nicht nur um ein paar Zweige zu handeln und der Vermieter will nur auf Vorlage der entsprechenden Gesetzesregelung reagieren.
@ Micha: Hast du nur mit dem Vermieter gesprochen oder auch mit dem Mieter? Ansonsten würde ich mich auch erstmal auf dem Rathaus nach der geltenden Regelung erkundigen.

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17927
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Höhe und Abstand von Bäumen und Hecken zu Nachbarn

Beitrag von Oliva B. » Mo 19. Nov 2012, 09:47

Es ist heute normal, wenn man ein Problem hat, erst einmal die Lösung bei google sucht und dann auf Foren stößt, bei denen man sich anmeldet, in der Hoffnung, dass einem dort geholfen wird. Seine Vorstellung hat Achim sofort nachgeholt, also sollte man nicht darauf herumreiten, dass er zuerst seine Frage loswerden wollte.

Ich denke auch, dass hier ein Problem zwischen Vermieter/Nachbarn auf der einen Seite und Mieter auf der anderen Seite vorliegt.

Der Vermieter sucht eine Handhabe gegen seinen (sturen?) Mieter, der wahrscheinlich die im Mietvertrag aufgeführten Pflichten nicht erfüllt und der Nachbar möchte eine freie Sicht, will sich aber nicht mit dem Mieter anlegen.

Ob das ein typisch deutsches Verhalten ist? Ich weiß nicht. Eine Sichteinschränkung bedeutet gleichzeitig eine Wertminderung.

Deshalb würde ich versuchen, mich beim Rathaus schlau zu machen (trotz Sprachschwierigkeiten), dann kann man entsprechend reagieren.

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3072
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Höhe und Abstand von Bäumen und Hecken zu Nachbarn

Beitrag von rainer » Mo 19. Nov 2012, 10:02

Danke, Elke, für die klärenden Worte im ersten Absatz. Ich fing schon an, an meinem eigenen Forenverständnis zu zweifeln. ;)

Daß es ihm nicht um Streit, sondern gerade um dessen Vermeidung geht, ist übrigens offenbar ein wenig untergegangen.
Siehe weiter vorn:
"...Und genau das mit dem Anwalt will ich , übrigens auch der betroffene Hausbesitzer , nicht . Sondern eine offizielle Angabe damit man eine Vorgabe hat auf die man sich +- ohne Stress einigen kann...."
Gruß
rainer

Antworten

Zurück zu „allgem. Fragen zum Eigentum an der CB“