25. Jahrestag des Mauerfalls - wie habt ihr ihn erlebt?

Platz für alles, was in keine andere Rubrik des Forums passt und KEINEN Bezug zur Costa Blanca oder Spanien hat
Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6052
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: 25. Jahrestag des Mauerfalls - wie habt ihr ihn erlebt?

Beitrag von girasol » Mo 10. Nov 2014, 10:02

Ich lag damals mit Gürtelrose im Bett und habe natürlich alles gespannt am Fernseher verfolgt. Ich war damals 17 und war noch nie in Berlin oder an der innerdeutschen Grenze gewesen. Trotzdem war ich mir natürlich der Außergewöhnlichkeit dieses Ereignisses bewusst. Und auch heute noch kommen mir Tränen, wenn ich die Bilder von damals wieder sehe.

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3072
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: 25. Jahrestag des Mauerfalls - wie habt ihr ihn erlebt?

Beitrag von Josefine » Mo 10. Nov 2014, 14:47

Wir haben die Maueröffnung auch am TV verfolgt. War schon sehr ergreifend. :)

Im März 1990 sind wir dann nach Berlin gefahren. Mein Mann (gebürtig aus Westberlin und auch dort aufgewachsen)
wollte auch mal auf der Mauer stehen. :mrgreen: ;)
War auch kein Problem, viele Leute haben sich daraufgestellt für ein Foto für´s Album.

Da ging es übrigens schon zu wie auf dem Basar. Überall wurden Mauerstücke zum Kauf angeboten. ;-)

Gruß
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: 25. Jahrestag des Mauerfalls - wie habt ihr ihn erlebt?

Beitrag von sol » Mo 10. Nov 2014, 17:08

Hola Josefine--

"Mein Mann (gebürtig aus Westberlin und auch dort aufgewachsen"---schreibst du--

dann ist dein Mann nach 1945 geboren worden ?
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5838
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: 25. Jahrestag des Mauerfalls - wie habt ihr ihn erlebt?

Beitrag von Akinom » Mo 10. Nov 2014, 23:03

;-)

....ich hab davon nichts mitbekommen, weiß jetzt aber was ich an diesem Abend gemacht habe :lol: :

Mein Mann war heute bei seinem Arzt, (seine beiden Söhne waren damals bei mir im Kindergarten.) - er erzählte meinem Mann, er hätte gestern an mich gedacht und dass er sich noch so gut an den Abend erinnern kann, denn da war er bei unserem "Väter - Bastelabend " im Kindergarten.
Wie immer gab es belegte Brötchen, Bier und an diesem Abend auch einen Fernseher, da das Pokalspiel VFB-Bayern kam!
Vom Mauerfall haben wir damals nichts mitbekommen!
Nun weiß ich auch, was ich an diesem Abend gemacht habe - :lol: ;;) - konnte mich nicht mehr erinnern.

http://www.tagesspiegel.de/sport/als-st ... 83916.html

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3072
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: 25. Jahrestag des Mauerfalls - wie habt ihr ihn erlebt?

Beitrag von Josefine » Di 18. Nov 2014, 00:57

Auf Grund dieses 25. Jahrestages hat Hola.com wunderschöne Berlin-Bilder veröffentlicht. :)

Berlin,una ciudad sin fronteras

Es lohnt sich wirklich, diese Fotos anzuschauen. :)

Gruß
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4397
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: 25. Jahrestag des Mauerfalls - wie habt ihr ihn erlebt?

Beitrag von nixwielos » Di 18. Nov 2014, 07:02

Josefine hat geschrieben:Auf Grund dieses 25. Jahrestages hat Hola.com wunderschöne Berlin-Bilder veröffentlicht. :)

Berlin,una ciudad sin fronteras

Es lohnt sich wirklich, diese Fotos anzuschauen. :)

Gruß
Josefine
Toller Tipp, danke Josefine >:d<
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

cosabasabi
principiante
principiante
Beiträge: 3
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 09:13
Kontaktdaten:

Re: 25. Jahrestag des Mauerfalls - wie habt ihr ihn erlebt?

Beitrag von cosabasabi » Fr 21. Nov 2014, 09:28

Ich war damals zu Hause und sah die Nachrichten. Zunächst war, nach dem Schabowski seine Meldung verlesen hatte, den meisten Nachrichtensprechern- und Redaktionen offenbar noch nicht so ganz die Tragweite der Entscheidung übr die Änderung der Reiseregelung klar. Es herrschte Unsicherheit. Erst ist in den späteren Abendstunden, so ab 21.00 oder 22.00 Uhr, dämmerte es dann so langsam und es begannen Live-Schaltungen an die Berliner Mauer.

sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: 25. Jahrestag des Mauerfalls - wie habt ihr ihn erlebt?

Beitrag von sol » Fr 21. Nov 2014, 10:00

Guten Morgen cosabasabi

wer bist du denn und wo warst du damals zu Hause ?? :-?
Wäre doch schön, sich den anderen Mitgliedern im Forum kurz oder lang vorzustellen----- ;)
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 4134
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: 25. Jahrestag des Mauerfalls - wie habt ihr ihn erlebt?

Beitrag von maxheadroom » Do 27. Nov 2014, 15:02


Hola todos,
durch Verbindungen nach Ost(sprich DDR) war uns die Lage schon etwas bekannt , doch trotzdem war es einegewaltige Überraschung wie wir dann im Fernsehen den ganzen Ablauf sozusagen "live" erleben konnten.

Bei einem Berlin Spaziergang ist mir jetzt diese Gedenktafel unter die Augen gekommen, tragisch das Datum :-( noch ein wenig Geduld und es wäre auch so gegangen :-(

[attachment=1]PICT5778.JPG[/attachment]

[attachment=0]PICT5780.JPG[/attachment]



Saludos
maxheadroom

Dateianhänge
PICT5780.JPG
PICT5778.JPG
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
ville
apasionado
apasionado
Beiträge: 866
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 09:28
Wohnort: Moraira

Re: 25. Jahrestag des Mauerfalls - wie habt ihr ihn erlebt?

Beitrag von ville » Do 27. Nov 2014, 15:45

Josefine hat geschrieben: Auf Grund dieses 25. Jahrestages hat Hola.com wunderschöne Berlin-Bilder veröffentlicht. :)
Berlin,una ciudad sin fronteras
Es lohnt sich wirklich, diese Fotos anzuschauen. :)
Gruß Josefine
Danke für den Link, Josefine. Wunderschöne Bilder / Eindrücke von der Stadt, in der ich von '72 bis '82 gelebt habe.

Als die Grenze geöffnet wurde, saß ich in Balingen vor der Glotze und bekam feuchte Augen! Keine 3 Wochen später war ich auch einer von den Mauerspechten und habe ein paar Erinnerungs-Brocken aus dem gefallenen Bollwerk gemeißelt ! Das tat gut....
(habe aber keine der Stückchen verkauft, nur verschenkt, Josefine)

@ maxheadroom: wirklich tragisch und ein Indiz dafür, dass trotz der Demos kaum jemand geglaubt hätte, dass das Unmögliche möglich werden würde .

ville

Antworten

Zurück zu „Off Topic“