Kleiner Ausflug Pla de Petracos

Reiseimpressionen von der COSTA BLANCA und dem Inland der Provinz ALICANTE.
Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 4110
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Kleiner Ausflug Pla de Petracos

Beitrag von maxheadroom » Di 5. Feb 2013, 19:11

Hola todos,
jetzt wieder zuhause und wieder im Besitz von konstantem internet :lol: hier nun ein paar Berichte meiner Ausflüge. :lol:
Zuerst ein kleiner Besuch des Pla de Petracos , wo 8000 v.C. schon irgendwelche Menschen sich niedergelassen haben und Acker bau und Viehwirtschaft betrieben haben .
Wenn man Von Denia aus Richtung Castell de Castells fährt kommt man über Parcent automatisch in Richtung Castell an einem Wegweiser vorbei der einem Richtung Pla de Petracos weisst.
[attachment=6]110120133387.jpg[/attachment]

Vorbei an einer verfallenen Erimita

[attachment=5]PICT1751.JPG[/attachment]

[attachment=4]PICT1754.JPG[/attachment]

Geht es auf einer schönen aber schmalen Strasse zu einem kleinen Parkplatz

[attachment=3]PICT1902WegweiserPlaPetracos.JPG[/attachment]

Von dort kann man dann auf etlichen Treppen und gut angelegten Wegen zu den Höhlen gehen, keine 10 Minuten Zeitaufwand ;)
[attachment=2]PICT1767.JPG[/attachment]

[attachment=1]PICT1770.JPG[/attachment]

Den Rest der Gegend muesst Ihr Euch dann selber anschauen :lol: , auf einer Tafel wird dann noch auf das Museum in
Castell de Castells hingewiesen, welches zwar klein ist aber mit einer netten gekonnten Multimediashow aufwarten kann, die sogar extra fuer mich als einzigen Besucher angeworfen wurde.
Eine kleine Übersicht im naechsten Beitrag :)
Vielleicht hat es den einen oder anderen ermuntert in die Gegend aufzubrechen, die noch mit mehr Sehenswürdigkeiten und Natur aufwarten kann.
Wer gut zu Fuss ist kann von dort statt mit Auto auch so losmarschieren :lol:

[attachment=0]PICT1904.JPG[/attachment]

Weiter mit dem Museum geht´s dann im naechsten Beitrag
Saludos y buen senderismo :-D :)
maxheadroom



Dateianhänge
PICT1904.JPG
PICT1770.JPG
PICT1767.JPG
PICT1902WegweiserPlaPetracos.JPG
PICT1754.JPG
PICT1751.JPG
Wegweiser
Wegweiser
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15881
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Ausflug Pla de Petracos

Beitrag von Florecilla » Mi 6. Feb 2013, 08:08

Du bist ja mal wieder ganz schön herumgekommen, maxheadroom. Danke, dass du uns immer wieder mit auf Tour nimmst und an deinen Eindrücken teilhaben lässt >:d<
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6035
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Pintures Rupestres del Pla de Petracos

Beitrag von girasol » Mi 13. Nov 2013, 14:10

Von der Straße von Castell del Castells nach Benigembla zweigt eine Straße ab (ausgeschildert), die zu den Pintures de Rupestres del Pla de Petracos führt. Diese Felszeichnungen gehören zusammen mit einigen anderen zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Bild

Hier in diesen Felsen befinden sich die prähistorischen Felsmalereien, die als die am besten erhaltenen in Valencia gelten.

Bild

Bild

Auch wenn Citronella irgendwann mal erwähnt hatte, dass sie nichts gesehen hat, machten wir trotzdem einen Abstecher dorthin. ;))
Wir gingen zuerst nach rechts, zur Art Llevantí. Dort gibt es folgendes zu sehen:

Bild

Wir haben auch, als wir davor standen, das gleiche gesehen wie auf dem Foto, nämlich nichts. :d

Laut Erklärungstafel sollte hier ein Hirsch zu sehen sein,

Bild

den wir auch unter größter Anstrengung nicht ausmachen konnten. :-? Dann kam eine kleine Gruppe von Spaniern, einer kannte sich aus und hat seinen Begleitern und uns das ganze erklärt. Als wir nun wussten, wo das ganze zu finden sein sollte (da, wo der Stab hinzeigt) und wir ganz, ganz genau hinschauten, konnten wir mit viel gutem Willen die Umrisse eines Tiers erkennen. ;-)

Dann machten wir uns auf den Weg auf die linke Seite zur Art Macroesquemátic, die nach Aussage des Spaniers viel besser zu sehen sein sollte.

Bild

In diesen Felslöchern befinden sich die Malereien, die Menschen und Tiere darstellen und wirklich sehr gut zu sehen sind.

Bild

Bild

Bild

Bild

Faszinierend, wenn man bedenkt, dass diese von Bauern und Hirten angefertigten Malereien 8.000 Jahre alt sind. Zu dieser Zeit soll die Stätte ein Kult- und Versammlungsort gewesen sein. Offiziell entdeckt wurden die Felsmalereien 1980.

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3035
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Pintures Rupestres del Pla de Petracos

Beitrag von Josefine » Mi 13. Nov 2013, 14:21

Eine sehr interessante Schilderung, girasol. :)

Paßt ein wenig zu meinem derzeitigen Lesestoff, der Roman: "Ayla und der Clan des Bären".
Die Geschichte spielt zwar in der Urzeit, aber auch da wird es sicherlich auch schon Höhlenmalereien gegeben haben, die heute nicht mehr erkennbar sind.

Gruß :)
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10434
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Pintures Rupestres del Pla de Petracos

Beitrag von Cozumel » Mi 13. Nov 2013, 18:12

@ Hallo Josefine, dieses Buch hab ich auch mit Vergnügen gelesen. Hast Du den Film gesehen?


@ Hi Girasol, Respekt, Ihr habt ja wirklich viel unternommen in der kurzen Zeit.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4369
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Pintures Rupestres del Pla de Petracos

Beitrag von nixwielos » Mi 13. Nov 2013, 18:39

toll, Girasol, wieder einmal DANKE >:d<
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15881
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Pintures Rupestres del Pla de Petracos

Beitrag von Florecilla » Mi 13. Nov 2013, 22:59

Siehste, da komme ich schon so lange an die Costa Blanca, aber den Besuch der Felszeichnungen hast du als Newbie mir voraus. Danke fürs Zeigen >:d<
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17908
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Pintures Rupestres del Pla de Petracos

Beitrag von Oliva B. » Do 14. Nov 2013, 08:25

Siehst du, da musstest du erst an die Costa Blanca kommen, um uns zu zeigen, wo es lang geht. :lol:
Wir haben nämlich bei einem Besuch vor vielen, vielen Jahren auch keine Felsenmalereien ausmachen können und haben danach keinen zweiten Versuch unternommen, obwohl wir die Straße öfter mal lang fahren.

Nun werden wir :cry: es noch einmal versuchen.

Vielen Dank für den Tipp, Girasol!!!!!

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6035
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Pintures Rupestres del Pla de Petracos

Beitrag von girasol » Do 14. Nov 2013, 09:43

@ Oliva: Ihr habt auch nichts gesehen? :-o Das verstehe ich gar nicht. Wie gesagt, rechts sieht man wirklich nichts, aber links sind die Malereien, wenn natürlich auch in einer gewissen Entfernung, deutlich zu sehen. :-? Vier sind es, glaube ich, wenn ich mich richtig erinnere.
Florecilla hat geschrieben:Siehste, da komme ich schon so lange an die Costa Blanca, aber den Besuch der Felszeichnungen hast du als Newbie mir voraus.
Na, da kannst du mal sehen. ;-) Der Abstecher bot sich einfach an - nach unserer Wanderung zu den Felsbögen Els Arcs - (werde eure Berichte dazu demnächst noch mit Fotos ergänzen. ;-) )
Cozumel hat geschrieben: @ Hi Girasol, Respekt, Ihr habt ja wirklich viel unternommen in der kurzen Zeit.
Ich habe doch noch gar nicht so viel berichtet, Cozumel. :-?

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Albertine
especialista
especialista
Beiträge: 2832
Registriert: Di 13. Jul 2010, 13:02
Wohnort: Niederrhein-Benissa Costa

Re: Pintures Rupestres del Pla de Petracos

Beitrag von Albertine » Do 14. Nov 2013, 10:30

Liebe Girasol,
danke für Deine Wanderberichte.
Ich bin kein Wanderfreak, aber die Höhlenmalerei würde ich gerne sehen.
Gibt es einen Wanderweg dorthin, oder müßte ich kraxeln :-s :?:
Saludos von Albertine

Antworten

Zurück zu „Die Provinz Alicante“