Seniorenresidenzen: Was kosten und was bieten sie?

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3210
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Seniorenresidenzen: Was kosten und was bieten sie?

Beitrag von vitalista » Fr 29. Mär 2019, 11:47

vitalista hat geschrieben:
Fr 29. Mär 2019, 08:39
Ich habe mal eine Freundin, die einen mobilen Pflegedienst hat, gefragt. Sobald sie sich meldet, gebe ich dir Bescheid.
So, ich habe Antwort von Melanie bekommen.
Sie selbst wird euch wahrscheinlich keine Hilfe sein, denn sie kann dir nur anbieten, ein oder mehrmals am Tag vorbeizuschauen. Falls das von Interesse wäre, hast du hier den Link zu ihr.
Sie schlug vor, ihr wendet euch an das Rote Kreuz um einen Hausnotrufdienst zu bestellen. Dann bekommt dein Mann diesen "Piepser" um den Hals, mit dem er im Notfall sofort Hilfe herbeirufen kann. Ich wünsche euch eine schnelle Lösung des Problems und dir gute Besserung!
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Antworten

Zurück zu „Wichtige Themen für Residenten & Langzeiturlauber“