Schlangen an der Costa Blanca

Artenreiche Tier- und Unterwasserwelt; hier könnt ihr Tiere vorstellen, die an der Costa Blanca heimisch sind.
Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 5168
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Schlangen an der Costa Blanca

Beitrag von maxheadroom »


Hola todos y tina64,
dein Bericht über Deine Schlangenphobie hat mich flugs an eine Passage der biblischen Geschichte erinnert, was Dir natuerlich bei deiner Phobie keine Hilfe ist aber eventuell eine Erklärung :-D :mrgreen: :-D
Zwischen Eva, der Schlange und ihren jeweiligen Nachkommen wird Feindschaft herrschen.
Ich hatte bis jetzt nur einmal eine Begegnung mit einer Schlange und es war die ganze Zeit das einzigste mal und dann auch noch wie wir Besuch hatten und im Gästeapp. sich diese gemuetlich machte , nicht zur Freude unseres Besuches ,aber offensichtlich fand die Schlange unsere Gesellschaft genauso unpassend wie wir ihre und sie schlängelte sich so schnell davon das ich leider keine Aufnahme von ihr machen konnte, aber meine recherche beiTante Google ergab das es in Spanien keine giftig beissenden Vertreter dieser Art gibt.
Das kam mir jetzt nur beim lesen alles in den Sinn und meine Finger wollten da einfach mal in die Tasten greifen. :smile:
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.
Benutzeravatar
Oliva B.
Administratorin u. Moderatorin
Administratorin u. Moderatorin
Beiträge: 21515
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: Heute hier, morgen dort, bin kaum da, muß ich fort...

Re: Schlangen an der Costa Blanca

Beitrag von Oliva B. »

tina64 hat geschrieben: Mi 6. Sep 2023, 20:31 Leider habe ich eine totale Schlangenphobie. Ich kann sie nicht mal hinter Glas oder im Fernseher anschauen. Da hab ich schon Fluchtreflexe. :((
[...]
Hallo tina64,
du hast eine Schlangenphobie, unser Mitglied costablancafan hat eine Spinnenphobie.

Auch wenn sie die nicht vollständig überwunden hat, haben wir Erstaunliches von ihr in unserem Thread Spinnen zu sehen bekommen:

https://youtu.be/4cxa2gH7WKA
UND
https://youtu.be/_YA8EonQuFY
Benutzeravatar
Kiebitz
especialista
especialista
Beiträge: 1472
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29

Re: Schlangen an der Costa Blanca

Beitrag von Kiebitz »

K1600_DSC01416.JPG
Der Winzling den ich voriges Jahr auf einer Mauer fotografiert habe, im Garten.
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Tiere sind meine Freunde und ich esse meine Freunde nicht.
Fleisch ist ein Stück Todeskampf.
tina64
seguidor
seguidor
Beiträge: 50
Registriert: Mo 13. Mär 2023, 10:16

Re: Schlangen an der Costa Blanca

Beitrag von tina64 »

Das Bild von dem Schlängelchen reicht schon, zum Puls beschleunigen :-o .. Das ist echt doof, ich weiß das. Beim zweiten Blick wird es schon besser, aber so ganz unvermittelt gibt es erstmal feuchte Hände. Aber das ist ganz mein Problem, die Tiere können nichts dafür. Ich respektiere alles, was kreucht und fleucht..lieber als Reptilien sind mir allerdings Fell und vier Pfoten :)
Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 6503
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Schlangen an der Costa Blanca

Beitrag von Citronella »

Hallo tina64,

über deinen Reflex, die Hupe zu betätigen, musste ich doch lachen ;)) . Ich stelle mir die Szene gerade bildlich vor ...

Saludos
Citronella
tina64
seguidor
seguidor
Beiträge: 50
Registriert: Mo 13. Mär 2023, 10:16

Re: Schlangen an der Costa Blanca

Beitrag von tina64 »

Ich lache auch heute noch, wenn ich daran denke, obwohl es mindestens schon 15 Jahre her ist. Manchmal habe ich einen bißchen schrägen Humor :lol:
Benutzeravatar
Kiebitz
especialista
especialista
Beiträge: 1472
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29

Re: Schlangen an der Costa Blanca

Beitrag von Kiebitz »

Hier sieht man mal Anfang und Ende der Schlange. Um die Größe zu verdeutlichen: Das sind normale Dachziegel. Der Bereich in dem ich sie auch später noch gesehen habe, ist auch ein beliebtes Versteck von Mauergeckos: Das Dach des Gasflachen Häuschens. Unter den Dachziegeln ist es schön warm.
Ein Mauergecko im Haus ist übrigens gut gegen Mücken und andere Insekten.
K640_DSC01414.JPG
Kiebitz hat geschrieben: Mi 6. Sep 2023, 17:18 Wir haben zumindest eine Hufeisennatter im Garten. Kam von einer Baustelle gegenüber.
Unsere Katze hatte eine Begegnung mit ihr und bekam eine Panikattacke. War einen Tag verschwunden und ist jetzt extrem verunsichert.
Diese Schlangenart ist recht aggressiv aber nicht giftig.
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Tiere sind meine Freunde und ich esse meine Freunde nicht.
Fleisch ist ein Stück Todeskampf.
Benutzeravatar
Oliva B.
Administratorin u. Moderatorin
Administratorin u. Moderatorin
Beiträge: 21515
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: Heute hier, morgen dort, bin kaum da, muß ich fort...

Re: Schlangen an der Costa Blanca

Beitrag von Oliva B. »

Kiebitz hat geschrieben: Do 7. Sep 2023, 16:45 Hier sieht man mal Anfang und Ende der Schlange. Um die Größe zu verdeutlichen: Das sind normale Dachziegel. Der Bereich in dem ich sie auch später noch gesehen habe, ist auch ein beliebtes Versteck von Mauergeckos: Das Dach des Gasflachen Häuschens. Unter den Dachziegeln ist es schön warm.
Ein Mauergecko im Haus ist übrigens gut gegen Mücken und andere Insekten.
K640_DSC01414.JPG
K640_DSC01414.JPG (33.16 KiB) 1081 mal betrachtet
Tolles Foto von der Hufeisennatter, Kiebitz! =D>
Dazu 1,60 Meter lange Schlange gefunden: Die Hufeisennatter wird immer riesiger auf Mallorca Bericht in der Mallorcazeitung von Elena Vallés vom 4.9.23 (also noch relativ neu)
Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 6503
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Schlangen an der Costa Blanca

Beitrag von Citronella »

Gestern habe ich dieses tote Schlangenbaby in meinem Garten gefunden
P1410439.JPG
bleistiftdünn und ca. 25 cm lang
P1410442.JPG
Jetzt frage ich mich wo sich die Schlangenmama versteckt hat.
Jedenfalls fasse ich nicht mehr so unbedarft in die Sträucher wie bisher ;-)

Saludos
Citronella
Antworten

Zurück zu „Fauna“