Satellitenempfang

technische Fragen, welche Geräte & Antennen
Fernsehprogramme unter ---> Staat & Gesellschaft ---> Filme, Fernsehen & Videos
Benutzeravatar
highgate
apasionado
apasionado
Beiträge: 509
Registriert: Do 21. Apr 2016, 08:00
Wohnort: Pego

Re: Satellitenempfang

Beitrag von highgate » Do 2. Jun 2016, 09:42

Für deutsches Fernsehen muss sie auf Astra 1 1B- H, 2C a positioniert werden.



.....und damit bekommst du hier in Pego ALLES !!
Liebe Grüße, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können,zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

daenu
seguidor
seguidor
Beiträge: 98
Registriert: Do 3. Mär 2011, 22:42

Re: Satellitenempfang

Beitrag von daenu » Do 2. Jun 2016, 12:57

Katzenmama hat geschrieben:Engländer benutzen Sat-Schüsseln mit mind. 6m Durchmesser, die meistens / überwiegend auf Hotbird ausgerichtet sind.

Für deutsches Fernsehen muss sie auf Astra 1 1B- H, 2C a positioniert werden.

Schau:
http://www.geraetetipps.de/index.php/ra ... a-eutelsat
Auf dem Hotbird befinden sich vorwiegend italienische und Schweizer Programme. Zudem sollte die selbe Schüsselgrüsse wie für Astra 1/2 reichen.

Die Engländer schauen über Eurobird / Astra. Und dafür brauchts in Spanien die Riesendinger...Aber damit auf Astra 1 sollte das Bild bei jedem Wetter problemlos empfangbar sein :-)

Hotbird 13°E
Astra 1 19,2°E
Eurobird 28.5°E

Also muss Deine Schüssel knapp 10° gegen Süden gedreht werden, und nicht wie ab Hotbird 6° nach Osten ...
Die Elevation dürfte ziemlich gleich sein (39°)

Benutzeravatar
highgate
apasionado
apasionado
Beiträge: 509
Registriert: Do 21. Apr 2016, 08:00
Wohnort: Pego

Re: Satellitenempfang

Beitrag von highgate » Do 2. Jun 2016, 15:12

Die Engländer schauen über Eurobird / Astra. Und dafür brauchts in Spanien die Riesendinger...Aber damit auf Astra 1 sollte das Bild bei jedem Wetter problemlos empfangbar sein :-)



Nur " Sport 1 " macht Probleme.......im Parterre bekomme ich es gut, bei Fernseher oben ist es, nach dem Suchlauf mal da, nach Aus- und Anschalten, wieder weg, beim nächsten Suchlauf kommt es evtl. gar nicht mehr !! :oops:
Liebe Grüße, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können,zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

Benutzeravatar
Rocky
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 30
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 13:52
Wohnort: OWL HX / Monte Pego

Re: Satellitenempfang

Beitrag von Rocky » Do 2. Jun 2016, 15:17

Vielen Dank für die Infos. Werden mir bei meinem nächsten Aufenthalt viel Zeit und Nerven sparen.

TV ist ja nur für den Notfall. Bis jetzt reichte ja der Blick in die Ferne. :-b

LG

Rocky

Benutzeravatar
highgate
apasionado
apasionado
Beiträge: 509
Registriert: Do 21. Apr 2016, 08:00
Wohnort: Pego

Re: Satellitenempfang

Beitrag von highgate » Do 2. Jun 2016, 15:56

Rocky hat geschrieben:Vielen Dank für die Infos. Werden mir bei meinem nächsten Aufenthalt viel Zeit und Nerven sparen.

TV ist ja nur für den Notfall. Bis jetzt reichte ja der Blick in die Ferne. :-b

LG

Rocky

Rocky,

wenn du nicht weiterkommst, dann kann ich dir die Tel.Nr. von einem Holländer geben, der dir das alles bestens einstellen kann.......und Deutsch spricht !!

Formel 1, Moto-GP und die Radrennen kommen halt hier auch nicht immer vorbei........ :-D :-D
Liebe Grüße, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können,zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

daenu
seguidor
seguidor
Beiträge: 98
Registriert: Do 3. Mär 2011, 22:42

Re: Satellitenempfang

Beitrag von daenu » Do 2. Jun 2016, 21:25

highgate hat geschrieben:Die Engländer schauen über Eurobird / Astra. Und dafür brauchts in Spanien die Riesendinger...Aber damit auf Astra 1 sollte das Bild bei jedem Wetter problemlos empfangbar sein :-)



Nur " Sport 1 " macht Probleme.......im Parterre bekomme ich es gut, bei Fernseher oben ist es, nach dem Suchlauf mal da, nach Aus- und Anschalten, wieder weg, beim nächsten Suchlauf kommt es evtl. gar nicht mehr !! :oops:
Meine Vermutung bei Dir liegt ganz woanders, da kann Deine Schüssel noch so gross sein, das Problem wird weiter bestehen bleiben ...

Schalte mal alle DECT Telefone (Funktelefone) inklusive Basis ab. Sport1 müsste anschliessend problemlos funktionieren ... Falls es wirklich das ist, kann es helfen, das Antennenkabel durch ein hochwertiges zu ersetzen oder die Telefone anders zu platzieren.

gruess daenu

Benutzeravatar
highgate
apasionado
apasionado
Beiträge: 509
Registriert: Do 21. Apr 2016, 08:00
Wohnort: Pego

Re: Satellitenempfang

Beitrag von highgate » Do 2. Jun 2016, 22:18

daenu hat geschrieben:
Schalte mal alle DECT Telefone (Funktelefone) inklusive Basis ab.
gruess daenu

Wir habe keine Festnetztelefone............Kann das dann evtl auch am Handy oder dem PC liegen ??!!
Liebe Grüße, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können,zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2184
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Satellitenempfang

Beitrag von Scandy » Do 2. Jun 2016, 22:49

Mein Kommentar hat nichts mit der Frage gemein, doch mit dem Thema:
braucht Ihr eine Schüssel? Wie ist die Internetverbindung?

Wir reisten mit dem Apfel TV, nun haben wir den google Chrome:
diesen Stick brauchen wir in Spanien und nun auch daheim.

Das Apfel Ding ist etwas komplizierter umzustellen, doch der google Stick (fuer mich) sehr einfach. (... meistens :-D )
und dann schaue ich TV aus dem Internet - meist ganz ohne Reklame. Vor allem sehe ich das, was mich interessiert zu dem Zeitpunkt, der mir passt.

Scandy

daenu
seguidor
seguidor
Beiträge: 98
Registriert: Do 3. Mär 2011, 22:42

Re: Satellitenempfang

Beitrag von daenu » Sa 4. Jun 2016, 00:19

Da es keine Telefone gibt, wird es etwas schwieriger ...

Da kann es sein, dass die Schüssel zuwenig genau ausgerichtet ist. Oder aber auch möglich ein schlechtes oder vergammeltes Kabel, schlecht montierte Stecke ... etc

Da wird es bedeutend schwerer aus der Ferne zu helfen...

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4008
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Satellitenempfang

Beitrag von nurgis » Sa 4. Jun 2016, 00:44

daenu hat geschrieben:Da es keine Telefone gibt, wird es etwas schwieriger ...

Da kann es sein, dass die Schüssel zuwenig genau ausgerichtet ist. Oder aber auch möglich ein schlechtes oder vergammeltes Kabel, schlecht montierte Stecke ... etc

Da wird es bedeutend schwerer aus der Ferne zu helfen...
!!

Beides kann die Ursache sein: abgewürgter Stecker, Seele gebrochen oder Abschirmung an die "Seele" gekommen, oder Antenne geringfügig durch Wind oder Berührung verstellt. Oft sind es nur diese kleinen Fehler ! Darum mußt Du nicht gleich teuer Deine Anlage wechseln !!

Beide Fehler lassen sich selber leicht beheben. Entweder Kabel ein wenig kürzen und neu verschrauben oder die Antenne besser ausrichten.
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Antworten

Zurück zu „TV“