Katalonien unabhängig?

Ereignisse und aktuelle Geschehnisse aus Politik, Wirtschaft und Umwelt (Klima-, Natur- und Tierschutz) werden hier diskutiert.
brigittekoslowski
apasionado
apasionado
Beiträge: 824
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: El Perello

Re: Katalonien unabhängig?

Beitrag von brigittekoslowski »

Kann schon sei,auf dem Weg zum Flughafen war alles ruhig,keine Polizei zu sehen

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2566
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Katalonien unabhängig?

Beitrag von Miesepeter »

Das Innenminsterium hat schon mal Bereitschaftspolizei-Einheiten nach Katalonien verlegt. Es ist nicht ausgeschlossen, daß die Radikalen mit der selben Präzision der Abstimmungsvorbereitungen einiges geplant und organisiert haben.
Neid ist die höchste Form der Anerkennung.
Wir sind alle Opfer der Zeit, in die wir hineingeboren wurden.
Freiheit ist eine grenzenlose Utopie-

HCA2
seguidor
seguidor
Beiträge: 71
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 10:46

Re: Katalonien unabhängig?

Beitrag von HCA2 »

Wer gelegentlich mal bei link:elnacional.cat/es/ reinschaut, dem wird klar, dass die "indepes" mittlerweile auf ihrem eigenen kleinen Planeten in ihrem eigenen kleinen Prallelluniversum leben. :-D 2 Jahre und keinen Schritt weiter. kein Wunder, dass bei den Spinnern das Frustrationslevel steigt.

Und Puigdemont macht derweil Fotosessions mit Bentanachs. Auch sehr hilfreich. :roll: :-o :lol:

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2566
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Katalonien unabhängig?

Beitrag von Miesepeter »

Mal davon abgesehen da der (zusammen-) geschriebene FAZ Beitrag 5 Jahre alt und damit total überholt ist, hat sich die Situation aufgrund der sich überschlagenden Ereignisse grundelegend geändert, und das Ende der Fahnenstange ist noch längst nicht erreicht. Außerdem scheint der Verfasser sich nicht die Mühe gemacht zu haben, in der span. Verfassung nachzulesen, was in Richtung "Unabhängigkeit" möglich ist und was nicht.
Der gestrige 2, Jahrestag der (unzuläsig aufgezogenen und getürkten) Abstimmung verlief bis auf einige als m.E. normal einzustufende Zwischenfälle relativ ruhig, was aber als "Ruhe vor dem Sturm" gewertet werden solle. Für die nächsten Tage/Wochen wird das Urteil des TSJ (vglw. BGH) für die einsitzenden Rädelsführer erwartet, und es wird allgemein mit Freiheitsdstrafen gerechnet, was bereits vorprogrammierte Proteste auslösen wird.
Neid ist die höchste Form der Anerkennung.
Wir sind alle Opfer der Zeit, in die wir hineingeboren wurden.
Freiheit ist eine grenzenlose Utopie-

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 18568
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Katalonien unabhängig?

Beitrag von Oliva B. »

Achim5252 hat geschrieben:
Fr 27. Sep 2019, 22:24
Wo hast Du denn diesen Blödsinn her. Die Situation hat sich in Katalonien inzwischen Gott sei Dank etwas beruhigt.
Natürlich will immer nochbein grosser Teil det Katalanen die Selbständigkeit aber es sind weniger als die Hälfte der Bevölkerung.
Jetzt wird man erst mal die Wahlen am 10. November abwarten.

Erst 18 Tage ist dieser Beitrag alt... Miesepeters pessimistische :-? Prognosen haben sich bestätigt. Einem alten "Spanien-Hasen" kann halt keiner etwas vormachen!
Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.

Eine Quelle unter vielen: Mehr als 50 Verletzte bei Protesten am Flughafen in Barcelona

Auch auf diesem Wege alles Gute, MP! %%-

brigittekoslowski
apasionado
apasionado
Beiträge: 824
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: El Perello

Re: Katalonien unabhängig?

Beitrag von brigittekoslowski »

Das war doch klar,das es hier nicht ruhig abläuft,die Mossos stehen erheblich unter Druck,schliesslich haben sie vor 2 Jahren teilweise zu den Randalieren gestanden und es gab mächtig Ärger

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2566
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Katalonien unabhängig?

Beitrag von Miesepeter »

Was sich da jetzt abspielt ist erst der Anfang. Die Hintergrundmänner zielen auf Störung der öffentlichen Ordnung durch Anschläge nicht nur in Katalonien hin, um die Weltöffentlichkeit für sich als Märtyrer zu gewinnen. Die nächsten Tage/Wochen vor den Wahlen werden es in sich haben und mglw. den Ablauf der Wahlen beeintráchtigen.
Neid ist die höchste Form der Anerkennung.
Wir sind alle Opfer der Zeit, in die wir hineingeboren wurden.
Freiheit ist eine grenzenlose Utopie-

Benutzeravatar
Eisbär
apasionado
apasionado
Beiträge: 533
Registriert: Di 18. Dez 2018, 07:21

Re: Katalonien unabhängig?

Beitrag von Eisbär »

Und was kommt als nächstes? Stadt gegen andere Stadt? Strasse gegen andere Strasse? :roll:
Solche Konflikte sind nicht hilfreich, letztlich verarmt ein Land (und die Region), wenn es keine stabilen Verhältnisse hat.
Gute Gedanken, gute Worte, gute Taten
Wären Yin und Yang ein Paar, hätten dann all ihre Kinder eine gleichmässig graue Haut?

brigittekoslowski
apasionado
apasionado
Beiträge: 824
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: El Perello

Re: Katalonien unabhängig?

Beitrag von brigittekoslowski »

Nein hier kommt nicht Stadt gegen Stadt,hier kommt Nachbar gegen Nachbar,und Katalonien ist schon am Verarmen,über 2000 Firmen sind hier schon weg

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2566
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Katalonien unabhängig?

Beitrag von Miesepeter »

Genau so ist es, und es sind Bestrebungen im Gange, die Unruhen auf das ganze Land auszudehnen. Wir sind nicht weit von den Zuständen entfernt, die seinerzeit zum Attentat von Sarajevo führten. Es ist auch viel mehr im Spiel als was uns da als unabhängiges Katralonien vorgesetzt wird.
Neid ist die höchste Form der Anerkennung.
Wir sind alle Opfer der Zeit, in die wir hineingeboren wurden.
Freiheit ist eine grenzenlose Utopie-

Antworten

Zurück zu „Spanien aktuell“