Elektroautozwang ab 2040?

Ereignisse und aktuelle Geschehnisse aus Politik, Wirtschaft und Umwelt (Klima-, Natur- und Tierschutz) werden hier diskutiert.
chris
activo
activo
Beiträge: 211
Registriert: So 1. Jun 2014, 17:29
Wohnort: Altea
Kontaktdaten:

Elektroautozwang ab 2040?

Beitrag von chris » Di 13. Nov 2018, 23:01

Die spanische Regierung plant offenbar, ab 2040 Zulassungen von Diesel- und Benzinfahrzeugen zu verbieten, und ab 2050 sogar deren Benutzung.

Klang wie ein schlechter Scherz, da weder das Problem der Batterien gelöst ist, noch die Erzeugung sauberen Stroms oder gar dessen Verteilung, ist aber offenbar ernst gemeint.

x(

Erleichterung dürfte bei der Automobilindustrie herrschen, jetzt braucht man keine alltagstauglichen Elektrofahrzeuge mehr zu entwickeln, denn dieses Gesetz, so es denn verabschiedet werden sollte, zwingt den Kunden in die Elektromobilität, unabhängig von der Verfügbarkeit brauchbarer Produkte.

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1759
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Elektroautozwang ab 2040?

Beitrag von baufred » Mi 14. Nov 2018, 01:02

... na ja, wir werden sehen, ob der "Wunsch" der Politik konform geht mit den Entscheidungen der Käufer.
Wie immer, werden dann - wie in den letzten Wochen die Wahlen in D gezeigt haben - die Wähler vielleicht ihre ihre Entscheidung an der Wahlurne treffen. :-?

Info zu den Wunschvorstellungen 2040:
https://www.ecoticias.com/motor/138786/ ... obligacion

Aktuelle "Finanztricks" mit der Kaufsumme >> Barzahlung vs. Finanzierung << der Anbieter von gebrauchten eAutos in Spanien:
https://forococheselectricos.com/2018/0 ... spana.html
... dazu Kurzinfo:
"beworben" werden die Angebote mit Niedrigpreis bei Finanzierung - dafür Zinssätze bis 10% - will der Kunde dagegen bar bezahlen, ist der Kaufpreis dann ein völlig anderer - heisst: wesentlich höher .... >:)
Saludos -- baufred --

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4545
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Elektroautozwang ab 2040?

Beitrag von nurgis » Mi 14. Nov 2018, 11:39

Das ist, was mich wahnsinnig geärgert hat bei meinem Autokauf hier. In Spanien gab es nur gute Preise, wenn man das Auto finanzieren läßt . Will man direkt bezahlen, erhöhen sich die Preise um ein Vielfaches.
Man bot mir "Traumfinanzierungen" mit 10,9 % an. >:) So kann man die Autokäufer hier vergraulen. Bei mir hat man es geschafft.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
benicalptea
apasionado
apasionado
Beiträge: 800
Registriert: Di 20. Dez 2011, 15:08
Wohnort: Witzenhausen, Nordhessen
Kontaktdaten:

Re: Elektroautozwang ab 2040?

Beitrag von benicalptea » Mi 14. Nov 2018, 15:46

Unglaublich, was für ein gequirlter Schwachsinn :roll:
Kann man nur hoffen, dass man bis dahin deutlich weiter ist mit diesen E-Karren. Das was es bis jetzt gibt, rein E-Technisch, ist noch hoffnungslos schlecht bis unbrauchbar und vor allem unbezahlbar!
Gruß Sascha
Meine Band: http://www.watzmann.band

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3247
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Elektroautozwang ab 2040?

Beitrag von vitalista » Mi 14. Nov 2018, 17:54

Solange der Strom für E-Autos nicht überwiegend bzw. ganz aus erneuerbaren Energien gewonnen werden kann, ist nicht nur der Preis (zur Technik kann ich nichts sagen) für mich ein No-Go. Wie soll der Strombedarf denn erzeugt werden? Zig neue Atomkraftwerke? Und ob das überhaupt jemals allein mit erneuerbaren Energien geschafft werden kann, steht doch auch noch in den Sternen.
Na ja, und 2040 werde ich wahrscheinlich mit einem ganz anderen E-Mobil unterwegs sein...
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
Frambuesa
activo
activo
Beiträge: 343
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 17:02
Wohnort: Nähe Köln / España

Re: Elektroautozwang ab 2040?

Beitrag von Frambuesa » Mi 14. Nov 2018, 18:28

vitalista hat geschrieben:
Mi 14. Nov 2018, 17:54
Na ja, und 2040 werde ich wahrscheinlich mit einem ganz anderen E-Mobil unterwegs sein...
=)) Ganz sicher wir auch :lol:
Saludos Frambuesa
————————————————————————
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können,
muss man vor allem ein Schaf sein. Bild

A.Einstein

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4545
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Elektroautozwang ab 2040?

Beitrag von nurgis » Mi 14. Nov 2018, 18:43

Ein normaler Hybrid produziert aber seinen eigenen Strom und braucht keine Steckdose. Klar, er kann nicht wie ein Plug in so weite Strecken elektrisch zurücklegen, jedoch durch den E-Motor Sprit sparen.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15877
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Elektroautozwang ab 2040?

Beitrag von Florecilla » Mi 14. Nov 2018, 19:01

Frambuesa hat geschrieben:
Mi 14. Nov 2018, 18:28
vitalista hat geschrieben:
Mi 14. Nov 2018, 17:54
Na ja, und 2040 werde ich wahrscheinlich mit einem ganz anderen E-Mobil unterwegs sein...
=)) Ganz sicher wir auch :lol:
Ich habe auch gleich gerechnet und dann beschlossen, dass mich das nur noch peripher tangiert und 2050 - nun ja ... wir werden sehen >:)

Aber mal im Ernst ... ich lebe schon immer in unmittelbarer Nähe zum wahrscheinlich mittlerweile allseits bekannten Hambacher Forst und habe zum Thema erneuerbare Energien und sofortigem Ausstieg aus Atomkraft und Braunkohle meine eigene Meinung :-s
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2355
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Elektroautozwang ab 2040?

Beitrag von Scandy » Mi 14. Nov 2018, 20:00

Der wahre Preis der Elektroautos:

https://www.zdf.de/dokumentation/planet ... s-100.html

Diese Doku habe ich in dt. Sprache beim ZDF gefunden.

Macht mich nicht nur nachdenklich sondern x( x( x(

Scandy

Benutzeravatar
Frambuesa
activo
activo
Beiträge: 343
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 17:02
Wohnort: Nähe Köln / España

Re: Elektroautozwang ab 2040?

Beitrag von Frambuesa » Mi 14. Nov 2018, 20:17

Scandy hat geschrieben:
Mi 14. Nov 2018, 20:00
Macht mich nicht nur nachdenklich sondern x( x( x(
Mich auch - kann wirklich nicht verstehen, dass man nicht vorher sämtliche Aspekte wissenschaftlich untersucht und in die Waagschale wirft, bevor man sowas wie E-Mobilität als den Heilsbringer schlechthin verkauft.
Warum hat man z.B. die Entwicklung von Brennstoffzellen nicht weiter forciert? Alleine Kostengründe wull ich da einfach nicht gelten lassen.
Saludos Frambuesa
————————————————————————
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können,
muss man vor allem ein Schaf sein. Bild

A.Einstein

Antworten

Zurück zu „Spanien aktuell“