Rajoy vor dem Aus?

Ereignisse und aktuelle Geschehnisse aus Politik, Wirtschaft und Umwelt (Klima-, Natur- und Tierschutz) werden hier diskutiert.
Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2678
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Rajoy vor dem Aus?

Beitrag von Atze » Mi 6. Jun 2018, 05:13

Hessebub hat geschrieben:
Mi 6. Jun 2018, 04:08
brigittekoslowski hat geschrieben:
Mi 6. Jun 2018, 01:16
Wenn A L L E von Euch die immer nur schimpfen,sich politisch beteiligen würden,würde sich vielleicht mal was ändern,aber meckern ist einfacher und macht keine Arbeit.!!!!!!!!
Sorry, aber das ist abgedroschen und blödes gelaber. Weil ich mich nicht politisch engagiere darf ich keine Meinung haben? Bitte geht’s noch?
Genau !!!
ICH z.B. würde in der Politik alles besser machen, die Meinung dazu hab ich schon.
Aber ich habe mir gerade meinen Fingernagel eingerissen, bin also leider verhindert.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2273
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Aus für Rajoy

Beitrag von Miesepeter » Mi 6. Jun 2018, 07:18

Dieses Thema dürfte beendet sein. Ein "gutes Leben" ist ihm sicher, denn ausser seinen beachtlichen Bezügen als Ex-Ministerpräsident (und noch anderen Posten wie Parlamentsabgeordneter (dafür bekam er aus der Parteikasse nicht weniger als fast 20K im Monat) u.a.m. steht ihm auch noch eine Pension als Leiter des Grundbuchamtes von Santa Pola zu. Alles in allem rechne ich mal vorsichtig mit 10-12K im Monat, dazu kommen dann noch Sachleistungen wie Dienstwagen, Sekretärin und "Auslagen", sowie Aufwandsentschädigungen für Vorträge usw. Für alle Parlamentarier sind Fahrten mit Bahn und Flugeug ohnehin kostenlos.
Lieber sich zu Tode langweilen, als zu Tode arbeiten.
Um aus Fehlern zu lernen, sollte man diese frühzeitig machen.
Ein wahrer Diplomat denkt zweimal nach bevor er nichts sagt.

brigittekoslowski
apasionado
apasionado
Beiträge: 760
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: El Perello

Re: Rajoy vor dem Aus?

Beitrag von brigittekoslowski » Mi 6. Jun 2018, 09:51

Nun gut,das ist Deine Meinung,deshalb brauchst Du aber noch lange nicht solche Behauptungen zu machen,das was Du schreibst wird immer wieder von den Leuten die nur meckern wollen in den Raum gestellt,damit Sie sich besser fühlen und eine Entschuldigung für Ihr nichts tun haben

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2273
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Rajoy vor dem Aus?

Beitrag von Miesepeter » Mi 6. Jun 2018, 13:42

Iat mir schon klar, dass meine Ausführungen nicht in die Vorstellung mancher Leser passen und ich lasse mich gerne von denen belehren, die mehr oder sogar noch mehr wissen. Einfach irgendwas infrage stellen ist doch wirklich bequem und ohne begründete Gegedarstellung einfach kindisch. Was soll das also?
Lieber sich zu Tode langweilen, als zu Tode arbeiten.
Um aus Fehlern zu lernen, sollte man diese frühzeitig machen.
Ein wahrer Diplomat denkt zweimal nach bevor er nichts sagt.

Benutzeravatar
Mausifan
activo
activo
Beiträge: 251
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 11:56
Wohnort: Düsseldorf und Calpe

Re: Aus für Rajoy

Beitrag von Mausifan » Mi 6. Jun 2018, 13:42

Miesepeter hat geschrieben:
Mi 6. Jun 2018, 07:18
steht ihm auch noch eine Pension als Leiter des Grundbuchamtes von Santa Pola zu. Alles in allem rechne ich mal vorsichtig mit 10-12K im Monat
Das ist nicht viel für einen Ex Regierungschef.
Zeit ist eine Illusion die das Bewusstsein erfunden hat um die Realität zu verstehen.

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2678
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Rajoy vor dem Aus?

Beitrag von Atze » Mi 6. Jun 2018, 18:53

Hessebub hat geschrieben:
Fr 1. Jun 2018, 12:55
Ist doch egal wer regiert, alles Ganoven!
Da spielt es auch keine Rolle aus welchen Land der Politiker kommt ;)
Überaus weise Bemerkung, aber du solltest etwas nachsichtiger sein.
Früher habe ich ja auch gedacht, dass Politiker im Allgemeinen ähnliche Fehler und Laster haben wie der Durchschnitt der Bevölkerung. Allerdings können sie diese auf Grund ihrer Macht besser ausleben.
Heute weiß ich: Sie können nicht anders. Fast alle Spitzenpolitiker sind ja bekanntermaßen Reptiloide vom Stern Alpha draconis, bzw. von ihnen beherrscht.

Folgendes schreibt Wikipedia (muss also wahr sein):
"Eine Theorie des britischen Rechtsesoterikers David Icke (geb. 1952) geht davon aus, dass reptilienartige Außerirdische aus dem Sternbild des Drachen und deren Nachkommen menschliches Aussehen annehmen können und die Politik kontrollieren. Dazu würden sie menschliches Blut benötigen, wodurch sich Berichte über Vampirismus und über massenhaften rituellen Missbrauch von Kindern erklären würden. Laut Icke sind die ranghöchsten Politiker Reptiloide oder von diesen beeinflusst. Ihr Ziel sei die Neue Weltordnung. Nach Ickes Überzeugung sind viele „Mächtige“ und einflussreiche Personen reptiloide Wesen und Teil einer geheimen pyramidenartigen Organisationsstruktur, an deren Spitze eine Vereinigung namens „Babylonian Brotherhood“ stehe. Mitglieder der englischen Königsfamilie (insbesondere die aktuelle Queen Elizabeth), William J. Jefferson, Bill Clinton, Hillary Clinton, Barack Obama, George Bush und George W. Bush sollen dazugehören. Sumerische Könige und ägyptische Pharaonen seien ebenfalls Reptiloide gewesen."
Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Reptiloide

Dass Angie (und Rajoy) da nicht aufgeführt sind, liegt wohl eher an deren relativ geringem Rang.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1751
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Rajoy vor dem Aus?

Beitrag von hundetraudl » Mi 6. Jun 2018, 19:59

=)) :)) :)) =))
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Antworten

Zurück zu „Spanien aktuell“