EuroVelo klammert Marina Alta aus

Nachrichten und Ereignisse von der Costa Blanca und aus dem Hinterland
Antworten
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17726
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

EuroVelo klammert Marina Alta aus

Beitrag von Oliva B. » Fr 4. Jan 2019, 20:08

Drei Routen des europäischen Radrouten-Netzes EuroVelo führen durch spanische Regionen, 500 Kilometer davon auch durch die Comunidad Valenciana. Doch die Marina Alta, seit vielen Jahren favorisiertes Trainingslager für Amateur- und Profi-Radfahrer vieler Nationen, bleibt außen vor...
    Das gemäßigte Klima im Winter und die Bergregionen im Landesinneren haben die Marina Alta in das Rampenlicht der Welt der Zweiräder gerückt. Hunderte von Fahrradbegeisterten, darunter Elite-Teams, verbringen in der Marina Alta mehrere Monate, absolvieren hier ihr Vorsaison-Training und füllen Hotelzimmer, besonders in der kalten Jahreszeit. Der Eurovelo 8, der Cadiz mit Athen verbinden wird, grenzt an die valencianische Küste, bis er Gandía erreicht, wo er die Küstenroute verlässt und im Landesinneren weiter über Villalonga, Alcoi und Ibi führt, um erst in Alicante wieder an die Küste zurückzukehren.
    • Anm.: "Eurovelo ist ein Projekt des Europäischen Radfahrer-Verbandes ECF. Bis 2020 werden Radfernwege mit einer Gesamtlänge von über 70.000 Kilometern entstehen.2 Quelle: Wikipedia
    Die Entscheidung, die Marina Alta auszuklammern, empört die Hotelbranche, die der Meinung ist, dass die Region "sowohl national als auch europaweit eine der attraktivsten für professionelle Radfahrer und Amateure ist".

    Profis okkupieren die engen Straßen im Landesinnern der Marina Alta, wenn sie versuchen, die Gipfel im Vall de Gallinera, im Vall d'Ebo sowie der Cumbres de Sol von Benitatxell zu erklimmen. Die beiden letzten Berge gehören zur Route der "Vuelta Ciclista a España". Etliche Radsport-Spitzenteams haben ihr Basislager in Hotels der Marina Alta aufgeschlagen und verbringen Wochen in der Region. Unter ihnen sticht das kasachische Team Astana hervor, zu dem einige der weltbesten Fahrer gehören.

    Besonders Calp ist zum Basislager für Elite-Teams geworden, die dort die Wintermonate verbringen. So wurde bereits eine Initiative zwischen einer Hotelgesellschaft und der Universitat d'Alacant initiiert, die ein Hochleistungszentrum für alle Arten von Spitzensportmannschaften ausbauen will.

    Deshalb bedauerte der Bürgermeister, Cesar Sanchez, dass die Marina Alta nicht in das Projekt Eurovelo einbezogen wurde. "Wenn es schließlich so ist und die Route nicht durch die Region führt, wird es ein echter Fehler sein, denn hier setzen wir schon seit langem auf diese Sportart, denn viele Radrennen werden auf unseren Straßen ausgetragen, ohne weiter zu auszuholen, eine Etappe der Vuelta a España führt hier seit Jahren durch", sagte er.

    Ein weiterer Stützpunkt ist das La Sella Golf Resort in Dénia. Dort sind 10% der Zimmer für Amateure oder professionelle Radfahrer reserviert, kombiniert mit speziellen Dienstleistungen wie "Fahrradpakete" usw.
    Quelle: Las Provincias
    Fahrradfahrer.JPG
    Besonders auf engen Bergstraßen "lieben" Autofahrer die Fahrradpulks, die ein Überholen fast unmöglich machen.

    Benutzeravatar
    Frambuesa
    activo
    activo
    Beiträge: 330
    Registriert: Mo 15. Okt 2018, 17:02
    Wohnort: Nähe Köln / España

    Re: EuroVelo klammert Marina Alta aus

    Beitrag von Frambuesa » Fr 4. Jan 2019, 20:14

    . . . vor allem, wenn sie die Kurven schneiden und einem entgegen „geflogen“ kommen >:)
    Saludos Frambuesa
    ————————————————————————
    Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können,
    muss man vor allem ein Schaf sein. Bild

    A.Einstein

    Miesepeter
    especialista
    especialista
    Beiträge: 2042
    Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
    Wohnort: S.O.-Spanien

    Re: EuroVelo klammert Marina Alta aus

    Beitrag von Miesepeter » Fr 4. Jan 2019, 21:21

    Irgendjemand ist immer unzufrieden und muss meckern. Wenn die Hoteliers Gäste wollen, müssen sie selbigen etwas Schmackhaftes anbieten, z.B. gut ausgebaute Radwege und/oder Räumlichkeiten zum abstellen und warten ihrer Räder und der nicht unerheblichen Gerätschaften eines Clubs. Darin ist z.B. das Hotel "Mojacar Playa" vorbildlich. Jeden Winter kommen mehrere Clubs aus Holland dorthin und vefügen u.a. über eine grosse Werkstatt, besondere Verpflegung (bringen ihren eigenen Koch mit), u.a.m.
    Gott weiss alles, oder mal die Nachbarn fragen, die wissen nämllich noch mehr.
    Dies ist ein freies Land, und wem das nicht passt und nicht frei sein will, werden wir ggf. dazu zwingen.

    Benutzeravatar
    basi
    especialista
    especialista
    Beiträge: 1381
    Registriert: Di 27. Nov 2012, 13:11
    Wohnort: Pinache - Benissa Costa

    Re: EuroVelo klammert Marina Alta aus

    Beitrag von basi » Fr 4. Jan 2019, 21:53

    Miesepeter hat geschrieben:
    Fr 4. Jan 2019, 21:21
    Irgendjemand ist immer unzufrieden und muss meckern. Wenn die Hoteliers Gäste wollen, müssen sie selbigen etwas Schmackhaftes anbieten, z.B. gut ausgebaute Radwege und/oder Räumlichkeiten zum abstellen und warten ihrer Räder und der nicht unerheblichen Gerätschaften eines Clubs. Darin ist z.B. das Hotel "Mojacar Playa" vorbildlich. Jeden Winter kommen mehrere Clubs aus Holland dorthin und vefügen u.a. über eine grosse Werkstatt, besondere Verpflegung (bringen ihren eigenen Koch mit), u.a.m.
    Ähm, und was will der Dichter (Miesepeter) damit sagen ?
    ich verspreche nichts, und das halte ich auch

    Benutzeravatar
    haSienda
    especialista
    especialista
    Beiträge: 1615
    Registriert: Sa 30. Apr 2011, 02:29
    Wohnort: ...donde el cielo besa la tierra...

    Re: EuroVelo klammert Marina Alta aus

    Beitrag von haSienda » Fr 4. Jan 2019, 22:28

    Miesepeter hat geschrieben:
    Fr 4. Jan 2019, 21:21
    Irgendjemand ist immer unzufrieden und muss meckern.

    Ups? Spiegelt dein Monitor?


    duck & weg
    Derek
    On el cel
    besa la terra...

    Antworten

    Zurück zu „Aktuelles aus der Provinz Alicante“