Umzug Wien-Costa Blanca

Forentaxi (gratis) und kostenpflichtige Beiladungen
Antworten
Paul99
principiante
principiante
Beiträge: 1
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 18:52

Umzug Wien-Costa Blanca

Beitrag von Paul99 »

Hallo,
wir haben vor im Frühjahr von Wien nach Alicante umzuziehen. Da es sich um einen gesamten Haushalt handelt, sind wir nun auf der Suche nach einer geeigneten Spedition bzw. Umzugsunternehmen. Leider haben wir, in Bezug auf solche Unternehmen, bereits einige schlecht Erfahrungen gemacht und sind deshalb jetzt sehr vorsichtig bei unser Wahl. Uns wurde zwar von einem Freund, der bereits einen solchen Umzug hinter sich hat, das Unternehmen AntsTrans empfohlen, aber wir würden auch noch gerne andere Erfahrungen hören bzw. lesen. Ist hier vielleicht jemand der dieses Unternehmen auch noch empfehlen kann oder eventuell Erfahrungen mit anderern Unternehmen hat? Wir würden uns über sämtliche Tipps freuen!

LG Paul und Petra

Kay
activo
activo
Beiträge: 190
Registriert: So 2. Nov 2014, 15:06

Re: Umzug Wien-Costa Blanca

Beitrag von Kay »

das Unternehmen selbst kenne ich nicht, auf jeden Fall aber die versicherungstechnische Seite vorher genau prüfen und ggfs. nachfragen. Im Falle eines Schadens schieben die Umzugsunternehmer gerne Ihre Subunternehmer vor, die bei ohne großes Trinkgeld dann gerne im Nachhinein die Tatsachen verdrehen und dann jegliche Versicherungsleistung umsonst bezahlt wurde und aufgrund der einseitigen Aussagen der Möbelleute auch nicht gewährt wird. Hab ich gerade hintermir, schön versichert aber die Möbelfirma, die selbst gar nicht beteiligt war, sondern eine Subfirma, erzählt der Versicherung Dinge, da wird einem schwindelig. Also auch im Falle eines Schadens nicht nur Fotos machen sondern auch weitere Augenzeugen u. im Zweifel keine Zettel unterschreiben.

Im Zuge des Suchens nach einer Umzugsfirma sind mir einige deutlich günstigere Angebote unterbreitet worden von Leuten mit Schnelltransportern + Kofferaufsatz u. Anhänger. Damit sollen dann angeblich bis zu 20m³ transportiert werden können und der eine meinte gar USt.frei, da er nur wenig Umsatz im Jahr macht. Davon würde ich gänzlich die Finger lassen, denn auch wenn große Firmen bei einem Versicherungsfall eher kurz angebunden sind, ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Möbel überhaupt ankommen, auch größer.

pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2664
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Re: Umzug Wien-Costa Blanca

Beitrag von pichichi »

Grüß euch, P&P, ich hab mir die Referenzen von anttrans angeschaut, die sind erstklassig, da würde ich schon ein Angebot einholen.

Leider kann ich sonst nichts beitragen, wir haben ja vor 16 Jahren nur ein kleines, vollmöbliertes Appartement hier bezogen und unsere Wiener Wohnung nicht aufgegeben.

Es wäre auch schön, sich hier einmal vorzustellen, das wird etikettemäßig erwartet, wenn sich jemand neu hier präsentiert.

Ansonsten viel Spaß in eurem neuen Heim in Alicante, vielleicht sieht man sich mal bei einem Forentreff an der CB Süd/Nord...

Antworten

Zurück zu „TRANSPORTmöglichkeiten von und zur CB“