genehmigtes Carport zur Garage ausbauen

Preisentwicklung, rechtl. Voraussetzungen, Kataster, Grundbuch, Genehmigungen etc.
Menn
seguidor
seguidor
Beiträge: 71
Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:37

genehmigtes Carport zur Garage ausbauen

Beitrag von Menn »

Guten Tag,
Das schlechte Wetter hat mich zu dieser Ueberlegung
VERLEITET.
Da ich das Carport fuer seinen Zweck nicht mehr brauche,wuerde ein Umbau schon Sinn machen.
2 seiten sind schon geschlossen Dach mit Ziegeln
gedeckt,brauchte nur 2 Fenster und ein Tor und ein
Witterungs fester Raum waere das Ergebnis.
Hat jemand damit Erfahrung,oder gute Tipps?
Lg
Menn
Der das aehnliche Wetter im vorrigen September
schon erleben durfte.
Zuletzt geändert von Oliva B. am Fr 31. Jan 2020, 07:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel wg. Suchfunktion korr.
Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 2005
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: genehmigtes Carpot zur Garage ausbauen

Beitrag von baufred »

... bitte alles mit "Augenmaß" :roll: :roll: ...

Nicht alles was geht, ist erlaubt ... also: das lokale Umfeld > neidische Nachbarn > Meldung ans Ayuntamiento > Baustopp :((

... mal zum Nachdenken: http://www.parkingsygarajes.com/como-ce ... de-garaje/

... ist zwar kein Carport - aber einige Infos sind schon enthalten .... und, je nach örtl. Regelungen kann's von Obra menor (eher unwahrscheinlich) bis zum Proyecto reichen ... denn das Tragwerk ist ja von der ursprüngliche "Substanz" > Carport - schon weit entfernt (Belastung/Aussteifung etc.)

... aber, jeder wie er will und kann :roll:
Saludos -- baufred --
chris
activo
activo
Beiträge: 313
Registriert: So 1. Jun 2014, 17:29
Wohnort: Altea
Kontaktdaten:

Re: genehmigtes Carpot zur Garage ausbauen

Beitrag von chris »

Wurde der Carport in seiner jetzigen Konfiguration mit festem Dach genehmigt und zu 100% seiner Fläche sowohl bei der Bebaubarkeit als auch bei der Überbauung des Grundstücks angerechnet, dürfte ein Umbau zur Garage per Obra Menor möglich sein.

Eine Nutzungsänderung zum Wohnraum allerdings nicht.
brigittekoslowski
apasionado
apasionado
Beiträge: 886
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: El Perello

Re: genehmigtes Carpot zur Garage ausbauen

Beitrag von brigittekoslowski »

Vielleicht solltest du es spanisch machen,immer einen Teil davon,dann etwas warten dann den nächsten Teil?
chris
activo
activo
Beiträge: 313
Registriert: So 1. Jun 2014, 17:29
Wohnort: Altea
Kontaktdaten:

Re: genehmigtes Carpot zur Garage ausbauen

Beitrag von chris »

brigittekoslowski hat geschrieben: Fr 24. Jan 2020, 01:25 Vielleicht solltest du es spanisch machen,immer einen Teil davon,dann etwas warten dann den nächsten Teil?
Das ist nicht spanisch, sondern unklug.
Bausünden haben inzwischen eine 15jährige Verjährungsfrist, und wenn es sich per Obra Menor für wohl kaum mehr als 50-100€ Gebühren legal umbauen ließe, wäre alles andere kein wirklich guter Rat.

Die illegale Nummer kann man immer noch riskieren, wenn man feststellen sollte, dass der Carport so wie er jetzt steht, doch nicht genehmigt wurde und auch nicht genehmigungsfähig ist. Ein Blick in die lokalen Bauvorschriften sollte Klarheit schaffen.
Menn
seguidor
seguidor
Beiträge: 71
Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:37

Re: genehmigtes Carpot zur Garage ausbauen

Beitrag von Menn »

Erstmal vielen Dank.
Da ist alles Ordnung.
Bauantrag ist von einem Architekten gestellt worden,
Und auch genehmigt.
Ob vor jahren, nach der Fertigstellung ,eine Abnahme
Stattgefunden hat weis ich nicht mehr.
Aber legal sollte es schon von statten gehen.
So ,wie es jetzt ,ist es kein geeigneter Raum,
um was Unter zu stellen,da dieser auch nicht
den Sturm mit Regen der letzten Tage getrotzt hat.
Lg
chris
activo
activo
Beiträge: 313
Registriert: So 1. Jun 2014, 17:29
Wohnort: Altea
Kontaktdaten:

Re: genehmigtes Carpot zur Garage ausbauen

Beitrag von chris »

Was man dann auf eigenes Risiko versuchen kann:
Baufirma suchen, Skizze und Kostenvoranschlag erstellen lassen.
Declaración responsable de obra menor beim Rathaus abgeben, in der Beschreibung Bezug auf das Carport-Projekt nehmen, Skizze und KV dazulegen.
Steuern und Gebühren auf den KV bezahlen.
Sicherheitshalber ein paar Wochen abwarten, ob das Rathaus sich meldet, ansonsten ist es ziemlich wahrscheinlich, dass es keine Probleme geben wird.
Wichtig ist aber, das der Carport damals mit 100% seiner Fläche berechnet wurde, denn das wird die Garage auf alle Fälle. Wurden damals nur 50% angegeben, ist der Umbau technisch gesehen eine Vergrößerung und braucht ein Projekt.
Menn
seguidor
seguidor
Beiträge: 71
Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:37

Re: genehmigtes Carpot zur Garage ausbauen

Beitrag von Menn »

Bin heute im Rathaus gewesen,wo mir ein 3seitiges
Formular zum Beantragung meines Vorhabens
Mitgegeben wurde.
Dazu muss noch Foto des carports hinzugefuegt werden.
ALSO, sieht garnicht so schlecht aus.
chris
activo
activo
Beiträge: 313
Registriert: So 1. Jun 2014, 17:29
Wohnort: Altea
Kontaktdaten:

Re: genehmigtes Carpot zur Garage ausbauen

Beitrag von chris »

Viel Erfolg! Auf der Rückseite steht normalerweise, was man an Unterlagen braucht.
Bei einer Obra Menor von solch geringem Ausmaß kommt man außer dem Foto wahrscheinlich tatsächlich mit einer Skizze, einer Beschreibung der Maßnahme und einem Angebot der ausführenden Firma hin.
Menn
seguidor
seguidor
Beiträge: 71
Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:37

Re: genehmigtes Carport zur Garage ausbauen

Beitrag von Menn »

Hallo Chris,
Declaracio Responsable Simple.
heißt das Formular.
Bin mit diesem heute, ausgefüllt im Rathaus gewesen.
Es würde bemängelt,das keine Rechnungen dabei sind.
Also ist dieses Formular , kein Antrag zur Genehmigung,
Sondern etwas anderes.
Jetzt baue ich erstmals die gelieferten Fenster ein,mach Fotos,
und gehe dann mit der Rechnung nochmals hin.
Lg
Antworten

Zurück zu „Immobilien in Spanien“