Haus Kauf - Benissa, Benitachel, Moraira

Preisentwicklung, rechtl. Voraussetzungen, Kataster, Grundbuch, Genehmigungen etc.
Henrik
seguidor
seguidor
Beiträge: 68
Registriert: So 2. Dez 2018, 12:22

Re: Haus Kauf - Benissa, Benitachel, Moraira

Beitrag von Henrik »

Unsere Haus-Suche ist jetzt 2 Jahre her und von den seinerzeit nach Besichtigung als "zu teuer" azsgeschiedenen Häusern sind mindestens 2 immer noch in den Maklerportalen. Es gibt offensichtlich einen gewissen Prozentsatz an "Ladenhütern" bei denen Preis und Lage/Zustand nicht zusammenpassen. Das mag ja sein, und wenn die Interessenten über Jahre die Finger davon lassen spricht das für Kunden die wissen was sie wollen bzw. gut beraten sind. ABER: Ich frage mich schon, warum die Anbieter die Preise nicht runterfahren. Ein Haus in jederzeit besichtigungsfähigem Zustand zu halten kostet doch auch Geld und Nerven. Wenn ich mich aus Alters- oder Gesundheitsgründen entschlossen habe, die Immobilie zu verkaufen will ich mich doch nicht jahrelang mit Maklern und Anwälten beschäftigen?
Der Verschwörungstheorie dass es viele Objekte garnicht gibt, kann ich aus eigener Erfahrung widersprechen: Alle Häuser, die wir sehen wollten in der Marina Alta gab es - wenn auch deutlich abweichend von der blumigen Beschreibung der Makleranzeigen... Der Gipfel waren 15 Jahre alte Fotos, aufgenommen unmittelbar nach Fertigstellung.
Gruß aus Pedreguer

Henrik

Benutzeravatar
chupacabra
especialista
especialista
Beiträge: 1014
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Haus Kauf - Benissa, Benitachel, Moraira

Beitrag von chupacabra »

Es könnte auch andere Gründe geben. Bei Anlagezinsen von 0% (oder sogar darunter), ist es fast empfehlenswert, sein Haus nicht zu verkaufen. Was soll man denn mit dem Geld machen, wenn man nicht gerade in einer "Notlage" ist. Da sitzt man doch lieber aus und kassiert vielleicht einen möglicherweise überhöhten Preis aus. Daher scheinen viele Objekte sicherlich als zu teuer.
Henrik hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 09:04
ABER: Ich frage mich schon, warum die Anbieter die Preise nicht runterfahren. Ein Haus in jederzeit besichtigungsfähigem Zustand zu halten kostet doch auch Geld und Nerven. Wenn ich mich aus Alters- oder Gesundheitsgründen entschlossen habe, die Immobilie zu verkaufen will ich mich doch nicht jahrelang mit Maklern und Anwälten beschäftigen?
Die andere Seite denkt doch genauso: Wenn der Deutsche Rentner sich entschlossen hat, in Spanien eine Immobilie zu erwerben, dann muss er doch aus bekannten Gründen zügig zu schlagen. Die Zeit bleibt ja nicht stehen. Ober, dem Deutschen Rentner wird es auf die Dauer zu kostspielig und nervenaufreibend, dauernd Objekte zu besichtigen, ggfs. anzureisen und Hotel- und / oder sogar Flugkosten zu tragen.
Saludos chupacabra

joanna66
principiante
principiante
Beiträge: 7
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 09:51

Re: Haus Kauf - Benissa, Benitachel, Moraira

Beitrag von joanna66 »

Hallo Zusammen,

wir haben jetzt ein Haus in Calle Benijófar, Teulada gefunden 2,3 Km vom Meer. Es handelt sich um ein Bankenobjekt. Ich beobachte die Preisentwicklung seit 4 Monaten.
Ursprung 357.000 Euro, aktuell auf 257.000 Euro reduziert. Kaum zu glauben!
Wir wollen noch warten, unser Preisvorschlag ist abgegeben worden.

Viele Grüße aus Münster

Joanna und Christoph

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 11050
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Haus Kauf - Benissa, Benitachel, Moraira

Beitrag von Cozumel »

Johanna, in der Gegend stehen vorwiegend alte Häuser. Da ist vielleicht noch mehr drin (Preisreduzierung) je nach Grösse oder Renovierungsstau.
Black Lives Matter

Henrik
seguidor
seguidor
Beiträge: 68
Registriert: So 2. Dez 2018, 12:22

Re: Haus Kauf - Benissa, Benitachel, Moraira

Beitrag von Henrik »

chupacabra hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 11:37
Die andere Seite denkt doch genauso: Wenn der Deutsche Rentner sich entschlossen hat, in Spanien eine Immobilie zu erwerben, dann muss er doch aus bekannten Gründen zügig zu schlagen. Die Zeit bleibt ja nicht stehen. Ober, dem Deutschen Rentner wird es auf die Dauer zu kostspielig und nervenaufreibend, dauernd Objekte zu besichtigen, ggfs. anzureisen und Hotel- und / oder sogar Flugkosten zu tragen.
Das ist richtig! Wir haben den Hauskauf daher mit (mindestens :oops: ) 10 Jahren Abstand zur Rente über die Bühne gebracht - Brexit sei dank. Jetzt können wir die Hütte in den Ferien schon mal nutzen und zu Beginn der Rente kommt keine Hektik auf :lol:
Henrik

joanna66
principiante
principiante
Beiträge: 7
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 09:51

Re: Haus Kauf - Benissa, Benitachel, Moraira

Beitrag von joanna66 »

Hallo Cozumel,

das Haus ist von 1975, 328 m² Grundfläche, 290 m² Nutzfläche,6 Schlafzimmer,3 Bäder, Pool und 1060 qm.
Ich denke er steht bestimmt schon seit Jahren 2 Jahre leer und gibt es einiges was noch gemacht bzw renoviert werden müsste.

Bisher haben wir noch keine Reaktion auf unseren Preisvorschlag erhalten.

Viele Grüße
Joanna

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5462
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Haus Kauf - Benissa, Benitachel, Moraira

Beitrag von nurgis »

Wenn Ihr Euch bei so einem alten Haus nicht selber helfen könnt, kann es passieren das es sehr teuer wird. Ich habe so ein altes Haus und auch noch am Hang. Wäre ich nicht beruflich etwas vorbelastet (Messebau, Dekoration und Selbstausbau unseres Hauses in München), wäre es hier sehr teuer geworden. Hat man allerdings die nötigen finanziellen Mittel, kein Problem. Die hatten wir damals leider nicht.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Spanienfisch
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 34
Registriert: So 16. Aug 2020, 19:02
Wohnort: Wetterau/Hessen

Re: Haus Kauf - Benissa, Benitachel, Moraira

Beitrag von Spanienfisch »

nurgis hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 21:06
Ich habe joanna eine Immo-Adresse gesandt, die mehrere von unserem wöchentlichen Stammtisch in Moraira bestätigen , die sich sehr um Interessenten kümmern und auch Niedrigpreis -Häuser mit vollem Service anbieten
Hallo @nurgis,
könnte ich bitte auch die Immo-Adresse bekommen ?

LG Jürgen

Ingrid62
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 32
Registriert: Do 10. Okt 2019, 09:39
Wohnort: Losser/NL

Re: Haus Kauf - Benissa, Benitachel, Moraira

Beitrag von Ingrid62 »

Und ich bitte auch @Nurgis?

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5462
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Haus Kauf - Benissa, Benitachel, Moraira

Beitrag von nurgis »

Wir haben damals über Ferrando/Moraira gekauft, die Abwicklung machte unser Steuerberater Gonzales Critikan. Dieser ist im Ortszentrum nur wenige Meter von Ferrando entfernt. Heute verkauft unser St.-B. auch Häuser.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Antworten

Zurück zu „Immobilien in Spanien“