E-Floater, Patinete electrico, E-Roller

Platz für alles, was in keine andere Rubrik des Forums passt und KEINEN Bezug zur Costa Blanca oder Spanien hat
Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2352
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: E-Floater, Patinete electrico, E-Roller

Beitrag von Scandy » Mi 13. Feb 2019, 22:59

Warum der E1?
:-? Dieses Modell ist ja der Vorläufer vom 1. 365 (dem schwarzen)
danach kam der 2. 365: Anthrazit oder weiss, danach der
E2.
Im Preis unterscheiden sie sich nicht wesentlich, mal ist der eine oder der andere im Angebot.

Für mich liegt der Unterschied in den Reifen, die Segway (E) Modelle haben Vollgummi, die 365ér müssen geflickt werden.
(Bei Ali oder gear bekommst du ein extra-Set Reifen gratis fuer die 365`er)

Wie schon geschrieben: zwischen Segway und Xiaomi tut sich nichts:

wenn man googelt, findet man schnell die Geschichte, wie der Hersteller, zum Kopierer (Xiaomi) wurde und danach frech den Auftraggeber (Segway) gekauft hat.

;;) Meine Meinung: da diese Nachrichten sich schnell verbreiten,
sind die gleichen Modelle mit unterschiedlichen Namen des gleichen Produzenten :-\
nun im Preiskampf (also im hausgemachten Preiskampf) ;-)

Hinsichtlich der Gesetze wird Chefe Dir auch nicht weiterhelfen können. Es kommt mir vor, dass jede Gemeinde ihr eigenes Sueppchen kocht und Geschwindigkeitsbegrenzungen fuer Bereiche vorgibt. Diese werden nachkorrigiert. :mrgreen:

Doch auch hier waerst Du dank der guten App mit einem Modell aus dem Hause Xiaomi gut bedient- wir haben einen 365 und die Segway App dazu.

Scandy

PS.: sollte keines der 4 Modelle den Berg heraufkommen ;;) ;;) ;;) gibt es auf youtube gute Anleitungen fuer den Einsatz eines 2. Akkus

Benutzeravatar
Eisbär
activo
activo
Beiträge: 135
Registriert: Di 18. Dez 2018, 07:21

Re: E-Floater, Patinete electrico, E-Roller

Beitrag von Eisbär » Do 14. Feb 2019, 00:37

Kiebitz hat geschrieben:
Mi 13. Feb 2019, 13:19
Zumindest sehe ich den Übeltäter. Die Reichweite Bluetooth ist doch überschaubar...
Nein, das geht mit dem richtigen Equipment gerne mal 100m oder mehr.

Und "Spielkinder" gibt es mehr als genug, die sowas einfach mal zum Spass machen, um zu sehen, wie sich die Leute dann ärgern (oder schlimmeres).
Alles fliesst, denn alles ändert sich und bleibt doch gleich...

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2030
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: E-Floater, Patinete electrico, E-Roller

Beitrag von Miesepeter » Do 14. Feb 2019, 09:12

@Kibitz: zu 1. die kommunalen Ordnungshüter sind für solche Fragen meist überfordert und werden Dir, wenn überhaupt, ausweichende, unklare oder gar keine verlässliche Antwort geben. Da musst Du Dich schon mit den Verkehrsgesetzen (Ley de Trafico y Seguridad Vial) auseinandersetzen. Die meisten Polizisten kennen diese Werk nicht immer vollumfänglich und verpassen hemmungslos - mir vor ein paar Wochen - völlig rechtlich haltlose Anzeigen.
Gott weiss alles, oder mal die Nachbarn fragen, die wissen nämllich noch mehr.
Dies ist ein freies Land, und wem das nicht passt und nicht frei sein will, werden wir ggf. dazu zwingen.

Benutzeravatar
Kiebitz
apasionado
apasionado
Beiträge: 691
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29
Wohnort: Moraira

Re: E-Floater, Patinete electrico, E-Roller

Beitrag von Kiebitz » Do 4. Apr 2019, 13:01

Bundesregierung erlaubt E-Scooter: Das müssen Sie jetzt wissen.

https://www.pcwelt.de/news/Bundesregier ... 18&pm_ln=7

Es fehlt noch der Bundesrat.

Wenn es jetzt auch in E erlaubt wird, bin ich dabei. Ein Teil bis 12 Km/h wäre ideal.
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Konfuzius sagt: Erst wenn eine Mücke auf Deinen Hoden landet, wirst Du lernen, Deine Probleme ohne Gewalt zu lösen!

Janablanca
principiante
principiante
Beiträge: 5
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 15:30

Re: E-Floater, Patinete electrico, E-Roller

Beitrag von Janablanca » Do 20. Jun 2019, 12:47

Ich finde die Dinger auch gut. Vor allem die unkomplizierte Mitnahme im ÖPNV wird einige vom Auto umsteigen lassen.

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3218
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: E-Floater, Patinete electrico, E-Roller

Beitrag von vitalista » Do 20. Jun 2019, 17:44

Janablanca hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 12:47
Ich finde die Dinger auch gut. Vor allem die unkomplizierte Mitnahme im ÖPNV wird einige vom Auto umsteigen lassen.
Hallo Janablanca, wie schön, dass du aktiv bei uns mitmischt >:d<
Riesig freuen würden wir uns, wenn du Zeit und Lust finden würdest, dich hier auch noch ein wenig vorzustellen.
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Michi190
principiante
principiante
Beiträge: 4
Registriert: Do 20. Jun 2019, 15:00

Re: E-Floater, Patinete electrico, E-Roller

Beitrag von Michi190 » Di 25. Jun 2019, 13:40

Wenn dann nur mit Helm. Durch die winzigen Räder sind die Teile meiner Meinung nach nicht so stabil zu bewegen wie ein klassisches Fahrrad.

Benutzeravatar
Hessebub
especialista
especialista
Beiträge: 1001
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: E-Floater, Patinete electrico, E-Roller

Beitrag von Hessebub » Di 25. Jun 2019, 18:46

Und ich schätze mal in 1-2 Jahren werden die Dinger aus dem Verkehr gezogen wegen der häufigen Unfälle. Bei unseren Straßenzustände eigentlich unverantwortlich. Ich bin echt mal gespannt wie sich das alles entwickelt :roll:
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang

Antworten

Zurück zu „Off Topic“