Die Sonne brennt

Platz für alles, was in keine andere Rubrik des Forums passt und KEINEN Bezug zur Costa Blanca oder Spanien hat
Sandra
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 44
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 12:29

Re: Die Sonne brennt

Beitrag von Sandra » Do 19. Jul 2018, 16:12

Hier im Nordwesten von Deutschland gibt es seit Wochen schönstes Wetter. Für meinen Geschmack zwar noch etwas zu kalt, meist dann doch „nur“ um die 25 Grad und abends und nachts um die 15 Grad, aber die meisten um mich herum finden es ideal. Nur die Bauern klagen, es wird problematisch mit dem Viehfutter. Anderes wird hier sowieso nicht angebaut.

Eigentlich wollten wir die Ferien mit den Kindern wieder an die Costa Blanca, aber es kamen gesundheitliche Probleme dazwischen. So hatten wir Glück im Unglück, wir sind nur ca. 1 Autostunde von wunderschönen Nordsee-Hundestränden entfernt. Diese können wir nun dank der Temperaturen endlich ausnutzen.

Benutzeravatar
Hessebub
especialista
especialista
Beiträge: 1041
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: Die Sonne brennt

Beitrag von Hessebub » Do 19. Jul 2018, 17:56

Die Sonne brennt aber sowas von! Wir beginnen mit der Arbeit morgens um 6 Uhr und machen uns spätestens gegen 15 Uuhr vom Acker.
Ab ca. 13 uhr ist es auf dem bau fast nicht mehr auszuhalten :(( Wenn wenigstens ein Lüftchen gehen würde #:-s
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2356
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Die Sonne brennt

Beitrag von Scandy » Do 19. Jul 2018, 23:01

hundetraudl hat geschrieben:
Do 19. Jul 2018, 13:49
Liebe Scandy komm zu uns. Gästezimmer sehr kühl, tagsüber draussen 28 bis 30 Grad, nachts 14 Grad :-D :x
Danke fuer das Angebot - ich wuerde es gerne annehmen, doch bei Temperaturen über 25 Grad wuerde ich mich nicht einmal selbst einladen.

Heute ist es endlich etwas erträglicher: unter 29 Grad am Abend und nun 21 Grad Aussentemperatur, im Vorderhaus noch über 25 Grad, im Hinterhaus endlich (!) bei 19 Grad.

Die Waldbrände in Schweden weiten sich aus - trotz der Hilfe "unserer" 30 Feuerwehrmännern und den Helikoptern aus Italien.

In unserem "Dorf" haben 2 Verliebte 17jaehrige einen Einweggrill benutzt: Rechnung 100.000 Kronen = ca. 13.400 Euro.

Für uns ist dieses sehr ungewöhnlich, denn wir gehen in Dänemark eigentlich nicht mit dem Zeigefinger herum und die Strafen sind normalerweise nicht messbar.

Scandy

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2619
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Die Sonne brennt

Beitrag von Atze » Fr 20. Jul 2018, 08:06

Scandy hat geschrieben:
Do 19. Jul 2018, 23:01

Für uns ist dieses sehr ungewöhnlich, denn wir gehen in Dänemark eigentlich nicht mit dem Zeigefinger herum
kann ich bestätigen
und die Strafen sind normalerweise nicht messbar.
Kann ich dagegen nicht bestätigen:
70 Euro als Minimalbuße im Straßenverkehr finde ich schon messbar.
Na gut: Norwegen ist noch teurer.

Wegen der Hitze kamen wir mit dem Umbau unserer Datsche nur langsam vorwärts, aber:
Die alte Badewanne steht schon längst gefüllt draußen auf der Wiese und nach jeweils 2 Tagen (das Wasser kommt bei uns mit 10° aus 35 Meter Tiefe) kann man da eine Woche lang wunderbar untertauchen. Dann ist vielleicht mal Wasserwechsel.
Offenbar schlürft Chica gerne mein Badewasser. Dieser Rasse kann man also einen guten Geschmack nicht absprechen.

Ich weiß nicht, ob ich es erwähnt hatte. Aber neulich stehe ich nachts auf, genieße draußen die nachts kühlere Waldluft und rieche: Brandgeruch.
In der Windrichtung gibt es aber keine Nachbarn die grillen könnten, würden die anderen z.Zt. auch nicht machen.
Wir haben diskutiert, ob wir die Polizei anrufen sollten, haben wir dann aber nicht gemacht. Nach einer Stunde war der Geruch weg und in der Zeitung stand später auch nichts von einem Brand.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Sabine
activo
activo
Beiträge: 182
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 16:17
Wohnort: Syke/La Zenia

Re: Die Sonne brennt

Beitrag von Sabine » Fr 20. Jul 2018, 18:01

Wir haben Sommer!!!!! Es ist warm, in der Nacht regt sich kein Lüftchen , die leichte Abkühlung kommt erst gegen Morgen , die Fellnasen suchen ihre Kühlung unter den Betten oder in schattigen Winkeln .Unser Vorteil…, endlich Eis essen ....in großer Vielzahl ,ohne zufrieren , luftige Kleidungsstücke zur Schau stellen , schwitzen ohne die Sauna einzuheizen , nächtliches plaudern im Aussenbereich ohne dicken Pulli, die Heizkosten sind auf den Nullpunkt zurück gefahren . Wir planschen im Wasser , null Gänsepelle. Welch Freude :-D , der nächste Winter kommt bestimmt , er wartet mit Regen , Kälte und Wind :-? LG Sabine

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15879
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Die Sonne brennt

Beitrag von Florecilla » Fr 20. Jul 2018, 18:27

Genau so sehe ich das auch, Sabine! Sehr schön zusammengefasst und genau deshalb sind wir hier ...

... lediglich den Wind würde ich hin und wieder abends gerne ein bisschen reduzieren wollen :d Aber das ist dann schon Jammern auf hohem Niveau ;;)
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Mausifan
activo
activo
Beiträge: 224
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 11:56
Wohnort: Düsseldorf und Calpe

Re: Die Sonne brennt

Beitrag von Mausifan » Fr 20. Jul 2018, 19:00

Also für mich passt das was Sabine geschrieben hat voll auf D. An der CB ist es im Moment laut Wetterapp „kühler“.
Also, das Wetter jetzt in D möchte ich, wenn ich im Winter 5 Monate in Calpe bin, dort haben. :x (wunschdenken)
Zeit ist eine Illusion die das Bewusstsein erfunden hat um die Realität zu verstehen.

Benutzeravatar
Hessebub
especialista
especialista
Beiträge: 1041
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: Die Sonne brennt

Beitrag von Hessebub » Fr 20. Jul 2018, 19:13

Könnte ich auch mit leben wenn ich Urlaub oder Wochenende habe. Aber so ist das schon eine Qual wenn einem die Sonne den ganzen Tag auf die Glatze scheint :d einzigst positive, ich fahre schon vorgebräunt im August an die CB :)
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10361
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Die Sonne brennt

Beitrag von Cozumel » Fr 20. Jul 2018, 21:03

Ich fand das einkaufen heute sehr, sehr mühselig. Jede Bewegung, bücken, heben war zuviel.

Hab irgendwas in den Einkaufswagen geworfen, keine Ahnung, was ich daraus kochen soll. :-(
Als ich zu Hause war, hab ich alle Läden runtergelassen und die Klimaanlage angeschaltet. :)

Bis gestern fand ich es erträglich. Heute müsste es feuchter sein, oder?
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4556
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Die Sonne brennt

Beitrag von nurgis » Fr 20. Jul 2018, 21:21

Cozumel hat geschrieben:
Fr 20. Jul 2018, 21:03
Ich fand das einkaufen heute sehr, sehr mühselig. Jede Bewegung, bücken, heben war zuviel.

Hab irgendwas in den Einkaufswagen geworfen, keine Ahnung, was ich daraus kochen soll. :-(
Als ich zu Hause war, hab ich alle Läden runtergelassen und die Klimaanlage angeschaltet. :)

Bis gestern fand ich es erträglich. Heute müsste es feuchter sein, oder?
Nee, Cozumel, ist es nicht ! 44,8 % ! Temperatur noch immer 26,8 °, aber Du hast ja Klimaanlage in Haus und Auto, Wir ; meine Hunde/Katze haben Beides nicht Wir versuchen trotzdem zu überleben. Obwohl die Temperaturen machen Mensch und Tier faul. :)
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Antworten

Zurück zu „Off Topic“