Ich werde von der Postzustellung abgehängt

Grundstücksrecht, Versicherungen, Schäden am Gebäude usw.
Benutzeravatar
villa
especialista
especialista
Beiträge: 1736
Registriert: Do 14. Jun 2012, 11:22
Wohnort: Wald CH/Cadegliano I/Calpe
Kontaktdaten:

Re: Ich werde von der Postzustellung abgehängt

Beitragvon villa » Fr 1. Jan 2016, 22:05

Nun ich werde jetzt auch abgehängt. Die Gegend ist zwar nicht wirklich dünn besiedelt aber scheinbar dürfen die das. Mal sehen was es für Lösungen gibt. Postfächer in Calpe auf der Post bekommt man jedenfalls keine mehr. Finde das echt eine Zumutung. Lebe in einer Urbanisation, die Gemeinde hat es nicht hinbekommen für uns Postfächer an der Strasse zu machen, nur für die Nachbarurbanisation.

Wär schon wieder ein Thema zu Erfüllung der Pflichten durch die Behörden. Abgehängt werden wir dennoch! Nur eine Lösung wird nicht angeboten.

Mal sehen was ich herausfinde in der kommenden Woche.
Ferienwohnungen in Italien
http://www.villa-floreal.com

Benutzeravatar
FridaAmarilla
activo
activo
Beiträge: 457
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 10:27
Wohnort: La Marina Pueblo

Re: Ich werde von der Postzustellung abgehängt

Beitragvon FridaAmarilla » Sa 2. Jan 2016, 13:10

Wir wohnen im Bereich Elche und haben dieses Theater letztes Jahr hinter uns bringen müssen :evil: . Das Bauen einer festen Briefkastenanlage wurde den hiesigen Bürgern überlassen - ein Unding! Aber nun ja, es wurden also in unserem Bereich zwei (oder drei) feste Briefkastenanlagen gebaut. Wir mußten einmalig 50,- Euro bezahlen um dort einen Briefkasten zu bekommen, was wir auch gemacht haben, denn es kann ja immer wieder mal vorkommen, das dort was ankommt :-P . Wir haben uns schlau gemacht, wie das in Zukunft ablaufen soll und erfuhren, das Einschreiben und Pakete weiterhin an die Haustür gebracht werden. Das funktioniert tatsächlich, trotzdem haben wir uns kurzerhand ein Postfach in einem Zeitungsladen in der Urbanisation La Marina gemietet und d. J. verlängert, weil wir wirklich zufrieden damit sind. Der Laden hat auch Sonntags geöffnet und so können wir die ganze Woche dort vorbeischauen. Es werden dort auch unsere z. T. sehr großen Pakete angenommen und so brauchen wir nicht mehr auf den Briefträger warten :twisted: .

Liebe villa, vielleicht hast Du im Ort ja auch die Möglichkeit ein Postfach zu mieten. Wie gesagt, nachzuweisende Sendungen und Pakete werden weiterhin zugestellt.

Liebe Grüße und ein schönes Neues Jahr
Angelika

Benutzeravatar
balina
apasionado
apasionado
Beiträge: 914
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 01:18
Wohnort: fast Berlin/La Marina

Re: Ich werde von der Postzustellung abgehängt

Beitragvon balina » Mo 11. Jan 2016, 00:46

Man mag es wirklich nicht glauben, daß die Post nicht zugestellt wird. Leider haben wir schon Ähnliches in La Manga del Mar Menor, unserem Feriendomizil in der Vergangenheit, erlebt. Dort kam zwar täglich ein Postbote mit dem Moped, aber die Briefe kamen wegen komplizierter Anschriften, so wurde es uns erklärt, trotzdem nicht an.

Kompliziert an den Adressen war, das Reihenhäuser, Einzelhäuser und Doppelhäuser die gleichen Hausnummern hatten.

Auch umgekehrt, also Post nach Deutschland, muß wohl noch, inzwischen seit Anfang Herbst 2015 unterwegs sein. :-o

Ist das nun Normalität in Spanien oder eher die Ausnahme in Feriensiedlungen? Kann man überhaupt Ware im Internet bestellen? Kommt die an?

Bis jetzt habe ich mich, auf Grund meiner Erfahrungen in La Manga nicht getraut, etwas im Internet zu kaufen, zu bezahlen und schicken zu lassen.
_____________
lieben Gruß
balina

Ein bisschen Grütze unter der Mütze ist schon was nütze.
Aber ein gutes Herz unter der Weste ist wohl das Beste.

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3156
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: Moraira / München Land

Re: Ich werde von der Postzustellung abgehängt

Beitragvon nurgis » Mo 11. Jan 2016, 03:26

Baina

an die Art der Zustellung mußt Du Dich wohl gewöhnen. Direkt an Dein Haus/Wohnung kannst Du vergessen. Einzige Möglichkeit ein Buzon/ Postfach.
Eine Bestellung im Internet direkt an Deine Hausadresse, normal, kein Problem. Von mir mehrfach erprobt. Ist gewöhnlich ein anderer "Verein". Vor 2 Tagen wurde mir sogar etwas zugestellt, obwohl ich nicht da war. Versteckt hinter dem Eingang.
Also nicht verzweifeln, sondern die Eigenarten der Zustellung versuchen zu akzeptieren. Du kannst sie nicht ändern.
LG Nurgis
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
balina
apasionado
apasionado
Beiträge: 914
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 01:18
Wohnort: fast Berlin/La Marina

Re: Ich werde von der Postzustellung abgehängt

Beitragvon balina » Mo 11. Jan 2016, 09:06

Ändern? Ich? Bin gerade Mal ein paar mal im Urlaub hiergewesen und froh, wenn ich das System so halbwegs verstehe.

Daher Dankeschön für deine Erklärung.

Nun müssen wir uns wohl nach einem Buzon umschauen.
_____________
lieben Gruß
balina

Ein bisschen Grütze unter der Mütze ist schon was nütze.
Aber ein gutes Herz unter der Weste ist wohl das Beste.

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5497
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Ich werde von der Postzustellung abgehängt

Beitragvon Akinom » Mo 11. Jan 2016, 14:38

;-)

@balina, bei uns hat es bisher mit der Postzustellung in unseren Briefkasten immer geklappt, wenn ich auch einmal auf einen Brief sehr lange warten musste und nicht mehr damit gerechnet hatte. Das war einmal in den ganzen Jahren so.
Ich kann allerdings nur von Briefpost sprechen. Pakete, damit habe ich keine Erfahrung.

;-)

Benutzeravatar
balina
apasionado
apasionado
Beiträge: 914
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 01:18
Wohnort: fast Berlin/La Marina

Re: Ich werde von der Postzustellung abgehängt

Beitragvon balina » Mo 11. Jan 2016, 22:33

Dann werde ich jetzt einen Test machen (lassen).

Ich werde berichten.
_____________
lieben Gruß
balina

Ein bisschen Grütze unter der Mütze ist schon was nütze.
Aber ein gutes Herz unter der Weste ist wohl das Beste.

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1256
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Ich werde von der Postzustellung abgehängt

Beitragvon hundetraudl » So 17. Jan 2016, 18:05

Von Deutschland nach Spanien dauert ein normaler Brief 2 bis 3 Tage. Hat bei uns - ins Postfach - die letzten Jahre immer super funktioniert.

Von Spanien nach Deutschland ist dies allerdings etwas anders, da wir vor 10 Tagen einen wichtigen Brief abgesandt haben und der bis heute noch nicht angekommen ist. Also hoffen wir weiter, dass der Brief den Weg nach Deutschland findet. :(( :(( :(( >:)
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Sunwind
apasionado
apasionado
Beiträge: 613
Registriert: Di 7. Okt 2014, 13:38

Re: Ich werde von der Postzustellung abgehängt

Beitragvon Sunwind » Mo 18. Jan 2016, 11:52

Hallo,
wir haben den Test gemacht:

"Normaler Brief" von Deutschland in unseren Briefkasten am Haus in Els Poblets

und es hat geklappt, hat allerdings lange gedauert :lol: .

Gruß

Benutzeravatar
balina
apasionado
apasionado
Beiträge: 914
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 01:18
Wohnort: fast Berlin/La Marina

Re: Ich werde von der Postzustellung abgehängt

Beitragvon balina » Mo 18. Jan 2016, 12:17

Gut, daß du mich erinnerst. Ich wollte doch auch den Test machen (lassen).

Wielange war der Brief unterwegs?

Dabei fällt mir noch meine Erfahrung ein, die ich auf La Manga im Herbst gemacht habe. Ist zwar etwas OT, ich erzähle es aber trotzdem, weil ich dazu noch eine Frage habe.

Die Post dort hatte geschlossen, so daß ich keine Briefmarken kaufen konnte. Das Geschäft daneben verkaufte Ansichtskarten und ich bekam auch Briefmarken dazu. Die allerdings mit dem Hinweis, daß ich die Karten dann in den vor dem Laden stehenden roten Briefkasten werfen müsse. Da ich nach Briefmarken für Karten nach Deutschland gefragt hatte, dachte ich, alles ginge i.O.

Karten geschrieben, wieder zu dem roten Briefkasten, acht Karten eingesteckt. Keine kam an. Die Adressen stimmten alle!

Was sind das für Briefkästen? Einen solchen habe ich auch vor einem Geschäft in der Fußgängerzone von Cartagena stehen sehen.

Wenn das nur fürs Inland ist, frage ich jetzt mal nicht, warum uns der Verkäufer auf meine ausdrückliche Bitte, Briefmarken für Deutschland, diese mit dem Hinweis auf "seinen" roten Briefkausten verkauft hat.
_____________
lieben Gruß
balina

Ein bisschen Grütze unter der Mütze ist schon was nütze.
Aber ein gutes Herz unter der Weste ist wohl das Beste.


Zurück zu „allgem. Fragen zum Eigentum an der CB“