Kaufen oder Schenken einer Immobilie

Grundstücksrecht, Versicherungen, Schäden am Gebäude usw.
Benutzeravatar
Hessebub
especialista
especialista
Beiträge: 1106
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: Kaufen oder Schenken einer Immobilie

Beitrag von Hessebub » Mi 25. Jul 2018, 10:07

Miesepeter hat geschrieben:
Mi 25. Jul 2018, 08:38
Dann sind die Kinder anteilige Miteigentümer mit gleichen Rechten und Pflichten. Oder im Testament ein lebenslanges Nutzungsrecht vorbehalten.
Lebenslanges Nutzungsrecht wäre natürlich Voraussetzung :-?
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang

Benutzeravatar
Hessebub
especialista
especialista
Beiträge: 1106
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: Kaufen oder Schenken einer Immobilie

Beitrag von Hessebub » Mi 25. Jul 2018, 10:13

brigittekoslowski hat geschrieben:
Mi 25. Jul 2018, 09:32
Nachträglich ins Grundbuch einzutragen ist hier schwierig,am einfachsten ist es ein Gutachten mit sehr niedrigen Werten machen zu lassen und dann an die Kinder zu verkaufen.Man kann sichja auch noch das Nutzungsrecht-auch wenn es nie in anspruch genommen wird davon abziehen lassen und liegt dann sehr günstig
Stimmt, mindert ja dann den Wert der Immobiele da es ja dann relativ schwer zu verkaufen oder zu vermieten wäre.
Das ist eine Varriante, da wir das bei unserem Kauf nicht berücksichtigt haben die Kinder mit eintragen zu lassen :((
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang

iberer12
principiante
principiante
Beiträge: 3
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 19:51

Re: Kaufen oder Schenken einer Immobilie

Beitrag von iberer12 » Mi 25. Jul 2018, 11:12

Meine Wohnung in Torrevieja 75qm habe ich gerade meinem Sohn geschenkt.Da ich gesundheitliche Probleme habe,ist es mir nicht mehr möglich nach Spanien zu Reisen.
Ich bin zur Spanischen Botschaft in Hamburg gefahren habe mich dort ausgewiesen und Formulare unterschrieben, das ich gewillt bin, die Wohnung zu verschenken.Das ganze wurde vom General Konsul bestätigt beglaubigt und unterschrieben.

Damit kann mein Sohn zum Notar Bumiller in Torrevieja gehen und alles in die Wege leiten.Die Kosten für diese Aktion belaufen sich auf ca. 8000€.Diese muss der Beschenkte natürlich bezahlen.

brigittekoslowski
apasionado
apasionado
Beiträge: 741
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: El Perello

Re: Kaufen oder Schenken einer Immobilie

Beitrag von brigittekoslowski » Mi 25. Jul 2018, 19:10

Da hast recht,aber die Werte sind im Augenblick alle sehr niedrig

Antworten

Zurück zu „allgem. Fragen zum Eigentum an der CB“