NEU: Mietwerkstatt / Do-it-yourself-Werkstatt

Anwalt, Gestoría, Notar, Dienstleister, Personal
Thommy
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 45
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:32

Re: NEU: Mietwerkstatt / Do-it-yourself-Werkstatt

Beitrag von Thommy »

villa hat geschrieben:
Di 1. Jan 2019, 23:22
@Thommy und was macht dich so sicher dass die "Fachwerkstatt" das so professionel macht in Spanien? Sorry einfach mal dumm gefragt. Zudem bekommt man ja noch Unterstützung falls man die benötigt. Jeder muss doch selbst wissen ob er die Fähigkeiten hat so was selbst zu machen.
marcos motor in Elche wäre nicht von Opel lizenziert worden, würden die Schrott abliefern...

Ich halte ja in aller Regel nix von Fachwerkstätten der hersteller, weil die in aller Regel maßlos überteuert sind... Dafür ist aber eines aus der Erfahrung heraus sicher: Die bauens wenigstens richtig.

Benutzeravatar
haSienda
especialista
especialista
Beiträge: 1636
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 02:29
Wohnort: ...donde el cielo besa la tierra...

Re: NEU: Mietwerkstatt / Do-it-yourself-Werkstatt

Beitrag von haSienda »

Thommy hat geschrieben:
Di 1. Jan 2019, 16:14
...Opel verlangt für die Lackierung meiner Frontschürze 85€ brutto inkl. Material ...Wenn ich bei Euch die Lackierkabine für 1 Stunde nehme, kostet mich das ähnlich viel. Da kann ich die anstehenden Arbeiten auch grad bei der Fachwerkstatt machen lassen und weiß, dass die es ordentlich machen und nicht durch mich selber gepfuscht wird.

Ich ruf aber nächste Woche oder so mal bei Euch an, sobald DPD / SEUR Lust hat, mir meine Frontschürze, die seit zwei Wochen ausgeliefert wird, endlich zu bringen... x( x( x( x( x(

Lieber Thommy...

wir berechnen für unsere Lackierkabine netto € 50.-- /h...in der Zeit lackiert ein Profi ein komplettes Auto...daher finde ich die Basis des Vergleiches irgendwie unpassend.

Bist du eigentlich sicher, ob Marcos eine eigene Lackierkabine hat (zumal auf deren Website unter "Equipo" auch kein Lackierer geführt wird)? Es wird nur pauschal gesagt dass sie alles "toll & neu" haben...explizit aufgeführt ist nichts. Eine Lackierung in der Garagenecke sieht nämlich leider nur kurzzeitig gut aus...
Sei mir nicht bös'...aber ich bin kein echter Fan von Markenwerkstätten...selten habe ich dort erlebt, dass es wirklich um das Wohl des Kunden geht.

Ich freue mich aber umso mehr, dass du offenbar gegenteilige Erfahrungen machen konntest und zufrieden bist.

Never change a winning team...!

In diesem Sinne verbleibe ich

Derek
On el cel
besa la terra...

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 18466
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: NEU: Mietwerkstatt / Do-it-yourself-Werkstatt

Beitrag von Oliva B. »

Thommy hat geschrieben:
Mi 2. Jan 2019, 00:07
[..]Ich halte ja in aller Regel nix von Fachwerkstätten der hersteller, weil die in aller Regel maßlos überteuert sind... Dafür ist aber eines aus der Erfahrung heraus sicher: Die bauens wenigstens richtig.
Hallo Thommy, dein pauschales Urteil kann ich nicht bestätigen, denn wir haben gegenteilige Erfahrungen mit dem offiziellen Konzessionär von Mitsubishi in Alicante gemacht. Dort schaffte man es nicht, das kaputte Automatikgetriebe unseres Fahrzeugs auszutauschen. Nach Wochen haben wir den Wagen inkl. aller ausgebauten Einzelteile dort abholen lassen und in eine kleine inhabergeführte Werkstatt bringen lassen, wo man neben Autos auch Motorsägen und landwirtschaftliche Fahrzeuge repariert. Unser Pick-up wurde dort fachgerecht repariert und vor der sicheren Verschrottung gerettet. Das ist über 5 Jahre her - und unser "Muli" läuft immer noch...

Benutzeravatar
Katzenmama
activo
activo
Beiträge: 196
Registriert: Di 10. Mai 2016, 18:53
Wohnort: Blick auf den Maigmo

Re: NEU: Mietwerkstatt / Do-it-yourself-Werkstatt

Beitrag von Katzenmama »

Mit Marcos in Elche habe ich vor Jahren sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Die vergeben die Lackierarbeiten höchstwahrscheinlich an eine Lackierei "um die Ecke".

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5224
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: NEU: Mietwerkstatt / Do-it-yourself-Werkstatt

Beitrag von nurgis »

Auch ich habe in Fachwerkstätten bei meinen diversen Autos teilweise abenteuerliche Reperaturen erlebt. Aus einer münchner Werkstatt, warf man mich sogar raus, weil ich einen unenddeckten Fehler sah. Lackierarbeiten auch nicht immer professionell. Ja sie haben Zeitdruck, aber warum sollen wir die Folgelasten tragen? Darum: lieber selber machen (wenn man kann), oder Werkstätten aufsuchen, die ihren Beruf noch als Beruf lieben und nicht nur die
zu verdienenden € in den Augen haben. Wenn man will, klappt beides, jedoch finanziell etwas sparsamer. Vielleicht später, entweder Wut über entgangenes Geld, oder Freude, das man einigen geholfen hat ohne sie über den Tisch zu ziehen.
Ich denke die Idee und die Möglichkeiten die Derrek`s Anlage bietet ist gut ! Er hilft damit Semi-KFZ-Handwerkern das was er will. zu verwirklichen, was er mit eigenen Mitteln nicht schafft oder will.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Thommy
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 45
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:32

Re: NEU: Mietwerkstatt / Do-it-yourself-Werkstatt

Beitrag von Thommy »

haSienda hat geschrieben:
Mi 2. Jan 2019, 01:30
Thommy hat geschrieben:
Di 1. Jan 2019, 16:14
...Opel verlangt für die Lackierung meiner Frontschürze 85€ brutto inkl. Material ...Wenn ich bei Euch die Lackierkabine für 1 Stunde nehme, kostet mich das ähnlich viel. Da kann ich die anstehenden Arbeiten auch grad bei der Fachwerkstatt machen lassen und weiß, dass die es ordentlich machen und nicht durch mich selber gepfuscht wird.

Ich ruf aber nächste Woche oder so mal bei Euch an, sobald DPD / SEUR Lust hat, mir meine Frontschürze, die seit zwei Wochen ausgeliefert wird, endlich zu bringen... x( x( x( x( x(

Lieber Thommy...

wir berechnen für unsere Lackierkabine netto € 50.-- /h...in der Zeit lackiert ein Profi ein komplettes Auto...daher finde ich die Basis des Vergleiches irgendwie unpassend.

Bist du eigentlich sicher, ob Marcos eine eigene Lackierkabine hat (zumal auf deren Website unter "Equipo" auch kein Lackierer geführt wird)? Es wird nur pauschal gesagt dass sie alles "toll & neu" haben...explizit aufgeführt ist nichts. Eine Lackierung in der Garagenecke sieht nämlich leider nur kurzzeitig gut aus...
Sei mir nicht bös'...aber ich bin kein echter Fan von Markenwerkstätten...selten habe ich dort erlebt, dass es wirklich um das Wohl des Kunden geht.

Ich freue mich aber umso mehr, dass du offenbar gegenteilige Erfahrungen machen konntest und zufrieden bist.

Never change a winning team...!

In diesem Sinne verbleibe ich

Derek
WOW :-? >:d<
Ich hatte nicht erwartet, mit meiner Erfahrung hier solche Emotionen auszulösen :)

Derek: Ich melde mich bei Euch, sobald mir DPD endlich meine Frontschürze ausgeliefert hat, die sie heute erstmal wieder nach Berlin zurückgeschickt haben, weil Adresse, Telefonnummer und GPS-Koordinaten als Adresse nicht ausreichen...

Benutzeravatar
haSienda
especialista
especialista
Beiträge: 1636
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 02:29
Wohnort: ...donde el cielo besa la tierra...

Re: NEU: Mietwerkstatt / Do-it-yourself-Werkstatt

Beitrag von haSienda »

Gerne kannst du deine Frontschürze zu uns senden lassen...
Wir sind ohne Mittagspause immer dort, Samstag nur Vormittag, Sonntag und Feiertags geschlossen.

Übrigens: Ich arbeitete als Jugendlicher in einer "Bastelbude" für Allradler. Dann wurde mir nahegelegt eine "richtige" Lehre bei einem renommierten Betrieb zu machen.
So kam ich in eine sogenannte Fachwerkstatt (Jaguar, TVR, Rover)...und kann mich heute noch wundern welchen Vertrauensvorsprung Markenwerkstätten haben.

Das aber nur am Rande...

Gruss
Derek
On el cel
besa la terra...

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2557
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Einladung zur Eröffnung unserer Mietwerkstatt / Do-it-yourself-Werkstatt

Beitrag von Scandy »

Frambuesa hat geschrieben:
So 2. Dez 2018, 10:00
Einfach nur SUPER - tolles Event >:d< - Jefe wäre entzückt gewesen - schade, dass wir soooooo weit weg waren.
Liebe Frambuesa,
ich hätte nun fast jeden Kommentar kopieren können und die folgende Antwort darauf gegeben... Deinen habe ich ausgewählt, damit Jefe sich von den Flugzeugen wieder dem Alltag auf der Strasse zuwendet:

WAS WILL SCANDY in einer DO - IT - YOURSELF Werkstatt?
#:-s

Ganz einfach: ich kann lesen (wenn ich nicht gerade die Brille verlegt habe, der Hintergrund ablenkt oder - oder - oder):
"wenn man nicht mehr weiter weiss, steht nebenan ein Profi zur Verfügung":
also habe ich Reifen beim Profi bestellt und da dieser die Aufgabe so gut gemeistert hat, durfte er sie auch aufziehen und bekam er gleich noch ein paar Aufträgchen dazu. (Wer mich kennt, so auch diesen Satz: wenn Du gerade schon dabei bist, dann könntest Du auch :d )

Zum Glück fuer den Profi handelt es sich hier um eine unabhängige Werkstatt - also unabhängig von meiner Bewertung, Brico-Box und tripadvisor >:)
bei letzterem wuerde ich folgenden Kommentar abgeben: der Kaffee und die Sitzmöbel fuer die Wartezeit sind allein schon eine Reise wert. :) Somit bleibt mir nur der Geheimtip: es lohnt sich: alles hervorragend gemeistert, sehr günstig und eine Schludrigkeit der XXX-Vertragswerkstatt wurde auch gleich beseitigt. ( GG ! ist auch begeistert :!: )

Doch das nur am Rande. Anderen nichts tuend bei der Arbeit zuzuschauen tauge ich nicht :d also habe ich mich auf den laaangen Weg (1 Meter) zum Nachbarn gemacht:
q - 1.jpg
und war überrascht. Gerechnet hatte ich mit einer fast leeren Werkstatt, gehofft hatte ich auf ein wenig Ablenkung.( Dieses allein, da die Eröffnung noch nicht solange her ist.) Vorgefunden habe ich eine gefüllte Halle. Rechts und links wurde gewuselt, die Stimmung war klasse - glaube ich, denn ich habe kein Wort verstanden:
w - 1.jpg
e - 1.jpg
Die Stühle blieben leer, alle waren beschäftigt.
r - 1.jpg
i - 1.jpg
t - 1.jpg
z - 1.jpg
u - 1.jpg
Ich hätte noch viele Bilder, doch dann müsste ich alle Köpfe bearbeiten, damit sie ungefragt ins Internet gestellt werden können.
Die Zeit verging wie im Flug und GG (!) fühlte sich in
o - 1.jpg
versetzt.

Scandy

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 18466
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: NEU: Mietwerkstatt / Do-it-yourself-Werkstatt

Beitrag von Oliva B. »

Eine Ereignis, für das es sich lohnt, diesen Thread und diese einzigartige Werkstatt wieder einmal in Erinnerung zu bringen :) :
Derek.jpg

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 18466
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: NEU: Mietwerkstatt / Do-it-yourself-Werkstatt

Beitrag von Oliva B. »

Oliva B. hat geschrieben:
Do 19. Dez 2019, 23:14
Eine Ereignis, für das es sich lohnt, diesen Thread und diese einzigartige Werkstatt wieder einmal in Erinnerung zu bringen :) :
Derek.jpg
Ob gehalten was versprochen wurde ;-) , könnt ihr hier überprüfen,
inkl. Gratis-Foto vom "Schrauber mit den goldenen Händen" >:d< .

Antworten

Zurück zu „PERSONAL/DIENSTLEISTER Gesuche und Angebote“