Formulario EX 15

ITV, Führerschein, Versicherungen, Strafe, Kennzeichen
Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15499
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Formulario EX 15

Beitrag von Florecilla » Mi 31. Jul 2013, 20:43

Achtung, Atze, meine Erfahrungen beziehen sich lediglich auf geschäftliche Angelegenheiten (Notar, Bank, Versicherungen) und nicht auf das Führen eines Fahrzeugs mit spanischem Kennzeichen.

Auf dieser Seite ist übrigens zu lesen: "Sie (Anm.: die N.I.E.) dient lediglich der Identifizierung und hat eine unbefristete Gültigkeit."
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2515
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Formulario EX 15

Beitrag von Atze » Mi 31. Jul 2013, 20:48

Florecilla hat geschrieben:Achtung, Atze, meine Erfahrungen beziehen sich lediglich auf geschäftliche Angelegenheiten (Notar, Bank, Versicherungen) und nicht auf das Führen eines Fahrzeugs mit spanischem Kennzeichen.

Ooops, habe ich in den falschen Hals gekriegt. ich hatte (auf EX15 fixiert) gemeint, du hättest das bei einer Fahrzeugkontrolle vorgelegt.
Da warte ich also weiterhin auf Tatsachenberichte............
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
Montemar
especialista
especialista
Beiträge: 2637
Registriert: Di 30. Okt 2012, 12:13

Re: Formulario EX 15

Beitrag von Montemar » Mi 31. Jul 2013, 22:54

Ich denke es wäre eigentlich Pflicht eines jeden Einzelnen sich vor Umzug oder Aufenthalt sich mit allen Gegebenheiten des jeweiligen Landes selbst zu informieren und sich über alles und jedes auf dem Laufenden zu halten. Aber vielleicht liege ich auch falsch :-?
„Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?" Ernst R. Hauschka

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15499
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Formulario EX 15

Beitrag von Florecilla » Mi 31. Jul 2013, 23:21

Montemar hat geschrieben:[...] sich mit allen Gegebenheiten des jeweiligen Landes selbst zu informieren [...]
Kennst du alle deutschen Gesetze und Vorschriften, Montemar? Ich nicht - obwohl ich immer schon in Deutschland lebe und mich für relativ informiert halte.

Wie könnte man da alle Gegebenheiten in Spanien kennen? Sicherlich sollte man sich umfangreich und über die wichtigsten Regelungen informieren, aber die "Gegebenheiten eines Landes" mit seinen Gesetzen, Vorschriften und Regeln sind einem ständigen Wandel unterworfen und was heute richtig ist, kann Morgen schon ganz anders oder sogar falsch sein. Recherchen im Internet liefern häufig unterschiedliche oder nicht ganz stimmige Ergebnisse und selbst Gestorias sind nicht immer up to date (siehe pichichis Beispiel im ITV-Thread).

Niemand kann alles wissen und sich auf alle Eventualitäten vorzubereiten, ist nahezu unmöglich.

Gut, dass es Foren gibt, in denen man auch mal ganz unbedarft fragen und von den praktischen Erfahrungen anderer profitieren kann ;)
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3707
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Formulario EX 15

Beitrag von maxheadroom » Mi 31. Jul 2013, 23:59

Florecilla hat geschrieben:
Montemar hat geschrieben:[...] sich mit allen Gegebenheiten des jeweiligen Landes selbst zu informieren [...]
Kennst du alle deutschen Gesetze und Vorschriften, Montemar? Ich nicht - obwohl ich immer schon in Deutschland lebe und mich für relativ informiert halte.

Niemand kann alles wissen und sich auf alle Eventualitäten vorzubereiten, ist nahezu unmöglich.
Gut, dass es Foren gibt, in denen man auch mal ganz unbedarft fragen und von den praktischen Erfahrungen anderer profitieren kann ;)
Hola todos,
da muss ich auch noch schnell meine 5 cent dazugeben :mrgreen: :d :mrgreen:
quod erat demonstrandum
45.511 §
3.440 Verordnungen mit 76.382 §
Dazu noch Gesetze und Verordnungen der Bundesländer
dann noch die entsprechenden Rechtskommentare und Referenzurteile, da kommt man dann ganz schnell dahinter was ein guter Rechtsanwalt ist der da alle kennt :lol:
Und morgen gibts dann schon wieder neue Vorschriften und Ausführungsverordnungen, nicht zu vergessen das ganze Bündel EU Verordnungen die ebenfalls in den EU Staaten Rechtskraft haben #:-s
Da muss die "Schwarmintelligenz" ganz schön clever sein :-o :lol:
Saludos
maxheadroom






Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
Montemar
especialista
especialista
Beiträge: 2637
Registriert: Di 30. Okt 2012, 12:13

Re: Formulario EX 15

Beitrag von Montemar » Do 1. Aug 2013, 00:48

@Florecilla
Stimmt da gebe ich Dir recht, ich kenne auch nicht alle Gesetze und Vorschriften, obwohl – so glaube ich – doch gut informiert bin und ich mich weiterhin informiere, obwohl ich in diesem Land oder Ländern nicht mehr wohne und lebe. Aber es gibt auch hier Leute die den geringsten Widerstand gehen und doch sehr unbedarft in neue Gefilde aufbrechen und dann aus allen Wolken fallen, wenn es nicht so läuft wie man sich das vorstellt und erhofft hat. Und darüber sind wir uns doch einig, Spanien ist nicht Deutschland !

Noch zur Schwarmintelligenz, die ja heißt - Gemeinsam sind wir dümmer…
Schwarmintelligenz verheißt Positives - aus vielen guten Entscheidungen Einzelner wird die Weisheit der Masse. Darum wird Vertrauen in die eigene Schätzung immer größer. Tja, mit der Schwarmintelligenz verhält es sich wie folgt: Entweder man folgt dem Schwarm oder der Intelligenz! :lol:
„Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?" Ernst R. Hauschka

Benutzeravatar
Brujadepaco
activo
activo
Beiträge: 442
Registriert: Sa 22. Okt 2011, 10:55
Kontaktdaten:

Re: Formulario EX 15

Beitrag von Brujadepaco » Do 1. Aug 2013, 00:56

Hallo nochmal zum Thema: Es ist ja eine Neuerung und die "Alten" die ihre NIE schon lange haben, da war es so, dass die gültig blieb. An der Änderung hängt ja auch jetzt die Bedingung, dass der der länger als 3 Monate in Spanien bleibt sich ins Ausländerregister eintragen muss (was früher ja die Residencia war). Oder aber bei der Verlängerung der NIE dort erklären, dass er nie so lange hier ist und zu welchen Zwecken er hier ist und und.
Liebe Grüsse Anna

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3707
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Formulario EX 15

Beitrag von maxheadroom » Do 1. Aug 2013, 01:28

Hola todos y Montemar,

:smile: OT aber das kann ich so natuerlich nicht stehen lassen :lol: :lol:


Montemar hat geschrieben:
Noch zur Schwarmintelligenz, die ja heißt - Gemeinsam sind wir dümmer…
Schwarmintelligenz verheißt Positives - aus vielen guten Entscheidungen Einzelner wird die Weisheit der Masse. Darum wird Vertrauen in die eigene Schätzung immer größer. Tja, mit der Schwarmintelligenz verhält es sich wie folgt: Entweder man folgt dem Schwarm oder der Intelligenz! :lol:
Würde ja heissen wir im Forum sind gemeinsam dümmer wie der einzelne :-o
das von Dir ausgesprochene ist ein absolutes Negativbeispiel, weil eben mit vielen Begriffen Unsinn getrieben wird, aber im allgemeinen gilt : Intelligenz lässt sich ganz einfach definieren als die Fähigkeit, Probleme zu lösen.
Ein System ist intelligenter als ein anderes, wenn es in einem bestimmten Zeitraum
mehr Probleme lösen kann oder bessere Lösungen für ein Problem findet.
Von kollektiver Intelligenz einer Gruppe darf dann gesprochen werden,
wenn sie mehr oder bessere Lösungen findet als ihre einzelnen Individuen fänden,
wenn sie allein arbeiteten. Ich denke dies ist ja auch Sinn und Zweck eines Forums :d
Und jetzt wieder zum Thema :')
Saludos,
maxheadroom
P.S. Nix für Ungut aber manchmal muss ich halt auch was dazugeben :-D





Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2515
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Formulario EX 15

Beitrag von Atze » Do 1. Aug 2013, 07:02

Montemar hat geschrieben:Ich denke es wäre eigentlich Pflicht eines jeden Einzelnen sich vor Umzug oder Aufenthalt sich mit allen Gegebenheiten des jeweiligen Landes selbst zu informieren und sich über alles und jedes auf dem Laufenden zu halten. Aber vielleicht liege ich auch falsch :-?
Stimme ich zu....aber:
Ein Gesetz wie das mit dem EX15-Formular und besonders seine "Durchführungsbestimmungen" (wenn es denn solche gibt) halte ich für schwachsinnig.
Ach - dann hätte ich mal eine Frage zu deutschen Gesetzen (habe ich allerdings schon im TV-Forum erörtert):
Ein Deutscher fährt mit einem in Spanien zugelassenen Auto (egal ob seins oder nicht) nach Deutschland.
Was muss er dort tun oder beachten, um sich nicht strafbar zu machen?
a) als Spanienresident ohne gewöhnlichen Wohnsitz in D
b) als Nichtresident mit Wohnsitz in D

....bin gespannt ob das alle wissen - man soll sich ja über Gesetze informieren :mrgreen:

(Tschuldigung Anna, dass ich schon wieder damit anfange, ist nur so ein hübsches Beispiel)
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Formulario EX 15

Beitrag von sol » Do 1. Aug 2013, 07:19

Guten Morgen Atze--schon munter ?

dazu : als wir 2002 als Spanienresidente(ohne Wohnsitz in D.)mit entsprechenden Ausweisen
und einem mit spanischer Nr. zugelassem PKW ( unserer) mal einen Abstecher
an die Ostsee nach Graal-Müritz gemacht haben, haben wir an irgendwelche Gesetze
überhaupt nicht gedacht------ :-o
das einzige Erlebnis, in Rostock fuhr uns ca.13 min. ein Polizeiwagen hinterher,
auch beim wahllosen Abbiegen----hatten wohl noch kein spanisches Auto gesehen dort.
Gruss Wolfgang

Antworten

Zurück zu „Formalitäten“