Genaue Kosten der Kfz Ummeldung für Residenten bei Einführung als Umzugsgut

ITV, Führerschein, Versicherungen, Strafe, Kennzeichen
Benutzeravatar
Reisender
apasionado
apasionado
Beiträge: 504
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 15:00
Wohnort: Orihuela Costa
Kontaktdaten:

Re: Genaue Kosten der Kfz Ummeldung für Residenten bei Einführung als Umzugsgut

Beitrag von Reisender »

Kipperlenny hat geschrieben:
Mi 11. Apr 2018, 11:16
Ich hatte Dir dazu ja schon auf Facebook geschrieben.
Wir brauchen vom spanischen Finanzamt eine Bestätigung, dass es ein Umzugsgut ist - und damit mussten wir dann keine Zulassungssteuer zahlen. Trafico hat somit bei uns ~95€ gekostet (und 15€ netto für beide Schilder zusammen, sofern ich die Rechnung richtig lese).
Ja, ich weiß, all das soll die Gestoria erledigt haben. Alle Unterlagen dafür hat sie jedenfalls von mir erhalten. Ich habe sie dann machen lassen, hatte zudem auch noch eine Lungenentzündung.

„Es nützt nichts nur ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut“ Buddha


https://m.facebook.com/Art.Costa52

Benutzeravatar
Reisender
apasionado
apasionado
Beiträge: 504
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 15:00
Wohnort: Orihuela Costa
Kontaktdaten:

Re: Genaue Kosten der Kfz Ummeldung für Residenten bei Einführung als Umzugsgut

Beitrag von Reisender »

Für Alle, die sich mal sehr detailliert in das Thema einlesen möchten, hier eine Seite mit Darstellung aller einzelnen Schritte (auch als Pdf herunterladbar)
https://camino-verde.net/2015/06/14/kfz ... n-spanien/

„Es nützt nichts nur ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut“ Buddha


https://m.facebook.com/Art.Costa52

Benutzeravatar
Reisender
apasionado
apasionado
Beiträge: 504
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 15:00
Wohnort: Orihuela Costa
Kontaktdaten:

Re: Genaue Kosten der Kfz Ummeldung für Residenten bei Einführung als Umzugsgut

Beitrag von Reisender »

So, die Sache habe ich jetzt erst mal für mich abgeschlossen.
Ich habe der Dame den Rechnungsbetrag minus der 278,30€ überwiesen und zusätzlich 100€ für die Ummeldung beim Tráfico. Sie hat sich bis zuletzt geweigert mir entsprechende Rechnungen/ Belege vorzulegen.
Dies habe ich Ihr mitgeteilt, es gab keinen Widerspruch.
Hab genug Nerven gelassen bei der Sache.
Danke für eure Beiträge,
Liebe Grüße
Klaus

„Es nützt nichts nur ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut“ Buddha


https://m.facebook.com/Art.Costa52

Antworten

Zurück zu „Formalitäten“