Gedanken zum Alter

Pflege im Alter, Hilfsmittel etc.
rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3041
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Gedanken zum Alter

Beitrag von rainer » Mi 15. Feb 2017, 15:59

sol hat geschrieben:
nurgis hat geschrieben:@Sol, für Deine 92 Jahre siehst Du auf dem Foto doch noch recht flott aus. :-D :lol:
Tja, werde ja auch gut von meiner lieben Traudel gepflegt
Im Alter lässt offenbar tatsächlich auch die Aufmerksamkeit nach.
Da bin ich euch doch voll auf den Leim gegangen:
Was lese ich nun gerade von dir in einem anderen Thread, etwas zurückliegend:

hallo rainer
wenn ich das so lese, kommen mir Gedanken----
werde dies Jahr 79 will aber noch 21 Jahre leben-----
Gruß
rainer

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4478
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Gedanken zum Alter

Beitrag von nurgis » Mi 15. Feb 2017, 17:13

@ Sol, möchte doch etwas richtig stellen. Natürlich gilt das auch für dein reales Alter ! ;-)
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Gedanken zum Alter

Beitrag von sol » Mi 22. Feb 2017, 08:02

Lange hielten Altersforscher es für unmöglich, doch:
Die Lebenserwartung in den Industrieländern soll ab 2030 auf mehr als 90 Jahre steigen.
Auch die Deutschen werden immer älter - und die Kluft zwischen Männern und Frauen schrumpft.

http://www.tagesschau.de/ausland/lebens ... g-105.html

interessant sind die Kommentare im Anhang
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1741
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Gedanken zum Alter

Beitrag von baufred » Mi 22. Feb 2017, 10:23

... dazu ein paar "sinnige" Sprüche:
http://www.knoedelschorsch.de/feste/alter1.pdf

... bitte aufpassen, dass die "Gesichtszüge" nicht "entgleisen" .... :d B-)
Saludos -- baufred --

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Gedanken zum Alter

Beitrag von sol » Mi 22. Feb 2017, 10:26

baufred hat geschrieben:... dazu ein paar "sinnige" Sprüche:
http://www.knoedelschorsch.de/feste/alter1.pdf

... bitte aufpassen, dass die "Gesichtszüge" nicht "entgleisen" .... :d B-)
am besten finde ich Spruch Nr. 12
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
balina
especialista
especialista
Beiträge: 1352
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 01:18
Wohnort: fast Berlin/La Marina

Re: Gedanken zum Alter

Beitrag von balina » Mi 22. Feb 2017, 15:13

sol hat geschrieben:
baufred hat geschrieben:... dazu ein paar "sinnige" Sprüche:
http://www.knoedelschorsch.de/feste/alter1.pdf

... bitte aufpassen, dass die "Gesichtszüge" nicht "entgleisen" .... :d B-)
am besten finde ich Spruch Nr. 12
Darauf trinken wir einen. :d
_____________
lieben Gruß
balina

Ein bisschen Grütze unter der Mütze ist schon was nütze.
Aber ein gutes Herz unter der Weste ist wohl das Beste.

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Gedanken zum Alter

Beitrag von sol » Sa 29. Apr 2017, 07:35

wenn die " Gedanken " versagen :

der Enkeltrick klappt immer wieder mal---

Alte Dame fällt auf Betrüger rein - 86-Jährige wirft mehrere tausend Euro aus dem Fenster

http://www.rbb-online.de/panorama/beitr ... trick.html
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 4036
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Gedanken zum Alter

Beitrag von maxheadroom » Sa 29. Apr 2017, 09:29


Hola todos,
was mich wundert und ich eigentlich nicht verstehen kann ich kenne einige "alte" Leutchen aus meinem Umfeld 80+ ; 90+ alle soweit intakt und da viel Zeit lesen sie auch die Zeitungen von voren bis hinten und konfrontieren mich oft mit Dingen die in er Zeitung stehen die ich aber irgendwie überlesen habe und seit Jahren wird doch lang und breit in den Zeitungen über den "Enkeltrick" geschrieben, ich würde mich schon gar nicht mehr trauen irgendwen anzurufen mit dieser Masche um mich nicht dem Hohngelächter preisgeben zu muessen und doch liste man auch in München fast jede Woche von so einem Fall, irgendwie für mich unverständlich, na mal sehen auf was für tricks ich dann mal in 20/30 Jahren reinfalle.
Um beim thread zu bleiben noch wie meistens was vorgedachtes von anderen mit denen ich meist etwas konform gehe und mir nicht selbst Gedanken machen muss fuer eine geeignete Formulierung :) :) :)
Niemand kennt den Tod.
Es weiß auch keiner,
ob er nicht das größte Geschenk für den Menschen ist.
von Sokrates

Saludos
maxheadroom

P.S.
dann noch was zum Frühstück um den Geist in Schwung zu bringen :) :) :)
Wir gehen im Leben nur mit Situationen und Ereignissen in Resonanz, die unserer Einstellung entsprechen.
Das ist keine Esoterik sondern Quantenphysik, die davon ausgeht, dass es Materie an sich nicht gibt (Max Planck),
vielmehr das was wir als Realität betrachten eine Multidimensionale Projektion unseres Geistes ist.
In letzter Konsequenz bedeutet dies, dass wir selbst die Erschaffer unserer Realität also der Ergebnisse und Ereignisse unseres Lebens sind und wir in jedem Moment die Möglichkeit haben, unser Leben positiv zu verändern.

Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 4036
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Gedanken zum Alter

Beitrag von maxheadroom » Di 2. Mai 2017, 13:09


Hola todos ,
noch was , passt auch noch fuer jüngere :) :)
Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!
(Johann Kinau 1880-1916)
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1601
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Gedanken zum Alter

Beitrag von Kipperlenny » Mi 3. Mai 2017, 08:42

Schöner Spruch - allerdings halte ich es in jungen Jahren (also bis 50? :D ) vor allem für schwierig das Leben zu erleben - mitzubekommen - also Zeit für das bewusste Leben zu haben :(

Antworten

Zurück zu „Lebensabend an der CB“