Internet

Fragen rund ums Internet:
Provider, Router, Internet & E-Mail (Achtung: PC und Telefon findet ihr unter ---> "dies & das")
powder8
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 41
Registriert: Di 26. Mär 2019, 14:27

Re: Internet

Beitrag von powder8 »

Hy,

@nurgis in welcher Straße bist Du? Ich habe im Mai bei Telitec bestellt. War eine Aktion sei der erste und zahle keine Einrichtung ( 99 Euro ).

Ich bin in Benimeit und habe z.Z. noch Internet via Wireless mit 10 Mbit. Im Sommer bei Hochzeit 0,0001 Mbit.

Jetzt mehr als 7 Monate warten ist schon hart.... Spanien halt.

Kannst Du mir bite ein paar Fotos vom Router und Verkabelung machen, danke.

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5386
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Internet

Beitrag von nurgis »

Ich bin in Benimeit, oberster Bogen der Benimuslem. Habe auch so früh angemeldet. Hast Du nicht auch die mail bekommen, das die ersten 2 Monate, wegen der langen Wartefrist, kostenlos sind ? Ich denke die montieren von oben nach unten.
Mit Fotos habe ich leider noch immer Pobleme, tut mir Leid.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 5566
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Internet

Beitrag von Citronella »

Glückwunsch zum schnellen Internet @ nurgis!

Ich bin manchmal auch am Verzweifeln, aber bis Glasfaser nach Jalón kommt :roll: brauch ich sicher noch viel Geduld.

Saludos
Citronella

powder8
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 41
Registriert: Di 26. Mär 2019, 14:27

Re: Internet

Beitrag von powder8 »

@nurgis danke

Ich bin eine Straße über dir. Benigánim Höhe 35.

So eine Mail habe ich im Kopf, irgendwie aber nur einen Monat im Kopf. Ist fast egal, da ich immer 18 Monate im Voraus bezahle und dann einen frei.

Hast du jetzt auch Telefon neu?

Wenn du mir einen großen Gefallen machst dann würde ich mich über einen Speedtest unter speedtest(Punkt)net freuen, danke.

Gruß

ThomasP
principiante
principiante
Beiträge: 2
Registriert: Sa 11. Jan 2020, 18:59

Re: Internet

Beitrag von ThomasP »

Cozumel hat geschrieben:
Di 5. Nov 2019, 11:28
Ich hab mal eine Frage zu der Möglichkeit, dass andere mein Internet mitbenutzen.

Ich habe Orange via Router, ohne Antenne.
Zuerst war ich extem zufrieden, weil ab November das Internet sehr schnell und zuverlässig lief.
Im Sommer allerdings, war es genauso langsam wie Teletec und Aeromax. Von den vielen Ausfällen garnicht zu reden.
Das aber nur nebenbei.

Ich habe 50GB zur Verfügung, brauche die aber nie.
Wenn ich in Spanien bin, verbrauche ich ca. 7 - 9 GB, weil ich keine Musik oder Filme streame.

Ich habe nun festgestellt, dass ich plötzlich zw. 10 und 14 GB verbrauche. Obwohl ich mein Surfverhalten nicht geändert habe.

Nein, es kostet mich nichts mehr, aber merkwürdig finde ich das schon.
Bei uns wohnen zwei OKUPA Familien, die aber nicht neben mir wohnen. Es sind allerdings keine Assi Familien.

Ist es vorstellbar, dass die über mein Internet kommunizieren?
Also, ich kann mir nur vorstellen, dass Dein Computer irgendeinen grossen Download (Update o.ä.) durchführt, ohne dass Du das unmittelbar siehst. Andere Möglichkeit ist, dass jemand Dein WLAN gehackt hat.

powder8
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 41
Registriert: Di 26. Mär 2019, 14:27

Re: Internet

Beitrag von powder8 »

So heute ist Telitec gekommen und hat Fibre 300 installiert.

Bild

Einen Bericht gibt es später.

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5386
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Internet

Beitrag von nurgis »

@powder8 , tut mir Leid, Deine Anfrage vom Nov. habe ich jetzt erst entdeckt.
Mein Speed-Test vor 5 Minuten:
Ping 21ms, upload 58,56 Mbit, download 59,12 Mbit (Telitec, Glasfaser)
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

powder8
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 41
Registriert: Di 26. Mär 2019, 14:27

Re: Internet

Beitrag von powder8 »

@nurgis

klein Problem. Jetzt ist es ja da.

Ein Drama, das man hier keinen eigenen Router benutzen kann / darf .

Jetzt stehe ich hier mit doppeltem NAT usw ..... mhhhh

powder8
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 41
Registriert: Di 26. Mär 2019, 14:27

Re: Internet

Beitrag von powder8 »

Bericht zu Telitec

Nach fast einem Jahr Wartezeit habe ich nun endlich meinen Glasfaseranschluss bekommen.
Die beiden Techniker waren sehr professionell und haben einen erstklassigen Job gemacht.
Die Internetleitung ist hervorragend. Toller Speed.
Wenn Sie der Ottonormalverbraucher sind, der nur sein Smartphone, Tablet und evtl. noch FireTV / Google Chrome Stick nutzt, dann funktioniert alles bestens.
ABER: Möchte man seine Internetleitung nur etwas mehr professionell nutzen, dann ist man hoffnungslos verloren.

1. Warum wird man gezwungen einen 19,99 Euro Billigrouter zu nutzen? Warum hat man nicht die Möglichkeit einen eigenen, den individuellen Bedürfnissen angepassten, Router zu nutzen? VPN Verbindungen sind 2020 Standard und werden nicht unterstützt.
Hier wird eine Standard VLAN getaggte PPPoE Verbindung genutzt.
Völlig unnötig.
Wenn ein Kunde das all inclusive Angebot haben möchte, gerne. Möchte ein Kunde jedoch mehr Individualität ist man verloren.
Smarthome ist mit dieser Hardware fast unmöglich.
Ich werde gezwungen meinen TOP Lancom Router hinter diesem Billigteil zu nutzen. Doppeltes NAT ist die Folge mit allen negativen Eigenschaften.

2. Es wird ein VoIP / Standard SIP Anschluss betrieben. Warum werden die Zugangsdaten nicht an den Nutzer gegeben. Der Vorteil von VoIP SIP ist doch gerade die Standortunabhängigkeit. Man könnte z.B. Anrufe auch auf dem Handy empfangen oder wenn man nicht in Spanien ist.
Aus unerfindlichen Gründen kann man sich nur aus dem Telitec Netz beim Registar anmelden. Sicherheitsbedenken können es nicht sein.

alf9
activo
activo
Beiträge: 182
Registriert: Di 5. Okt 2010, 10:05

Re: Internet

Beitrag von alf9 »

Moin! Langsam ist ja wieder Bewegung in dem Thema. Ich glaube ich werde mich auch neu orientieren, da "107082" auf den Rechnungen immer auf Probleme mit den alten Kupferleitungen hinweist.
Ich habe immer noch Telefon bei 107082 und Internet getrennt bei Aeromax, zusammengeführt in eine Fritzbox 7390. Das läuft und ich glaube bisher all denen, die sagen wenn man was funktionierendes in Spanien hat, soll man das auf keinen Fall ändern.
Jetzt steigen die Kosten nur für Telefon ständig, ab September laut Zusatz auf der Rechnung auf 26,90€. Da ich ja nicht immer in Spanien bin, wäre ich versucht, das Extra-Telefon ganz zu streichen. Aeromax läuft gerade stabil und gut, aber eben auch nicht immer, obwohl ich zuletzt wenig Probleme hatte.
Hat schon jemand das System von Homespot.es, was ja wohl über Mobilfunk geht? Das wird anscheinend von 107082 betrieben und angeboten. Das kann natürlich auch der Grund dafür sein, dass Telefon bei denen jetzt viel teurer wird.
Ich hatte ja vorher schon mal nur Aeromax für beides, das war technisch ne Katastrophe, aber nur Internet läuft bei denen sehr gut, wenn auch nicht besonders schnell, aber ausreichend.
Lasst mal hören!

Gruß Alf

Antworten

Zurück zu „Internet“