Welche Erfahrungen habt Ihr mit Kriminalität in Spanien

Benutzeravatar
flyinair
activo
activo
Beiträge: 270
Registriert: Do 20. Aug 2009, 17:46
Wohnort: Calpe - Costa Blanca

Re: Welche Erfahrungen habt Ihr mit Kriminalität in Spanien

Beitrag von flyinair » Fr 12. Okt 2012, 23:06

Ich denke, es ist zum einen Zufall und zum Anderen, das Erscheinungsbild des Hauses.
Bei meinem Nachbarn ( luxuriöses Haus)haben sie letztes Jahr 3 mal eingebrochen, trotz Hund und guter Beleuchtung.
Einmal waren die Einbrecher sogar im Schlafzimmer und standen vor dem Bett in dem die Leute schliefen. Sie flüchteten als dann aufwachten.Zum Glück wendeten sie keine Gewalt an.
Letztes Jahr wurde bei den Mietern vom einem Freund eingebrochen, während diese auf dem Oktoberfest waren.
Wir vermuten , genau ausgekundschaftet.
Einen Monat später wurde abermals dort eingebrochen.
4 Strassen weiter haben Einbrecher bei einem Bekannten( während eines D - Aufenthaltes) in meiner Nähe in ein gut gesichertes
Haus eingebrochen. Die Beute war nicht sehr groß.
Trotz einbruchsicherem Glas, Metallgitter überall, haben sie mit brutaler Gewalt ein Sicherheitsgitter aus der Wand gehebelt.
Über das Jahr gesehen erfährt man schon von einigen Fällen.
Nur so am Rande, in meiner ehemaligen Nachbarschaft sind allein im letzten halben Jahr 4 Einbrüche in einer Strasse
verübt worden.

Gerd


Gerd

sandkorn
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 32
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 10:17

Re: Welche Erfahrungen habt Ihr mit Kriminalität in Spanien

Beitrag von sandkorn » Sa 13. Okt 2012, 09:07

bei mir wurde auch mal die Scheibe vom Auto eingeschlagen und mein Tasche geklaut. Es war allerdings eine Ersatztasche, die nicht weit genug unter dem Beifahrersitz war. Obwohl die Strasse voller Autos stand (Petanka-Spiel), haben die es doch echt gewagt.
Unsere Urbanisation ist gut gesichert, ausserdem haben wir einen Hund. Auf der anderen Seite der Urb. wurde allerdings eingebrochen.
LG

Sandkorn

premwalia
activo
activo
Beiträge: 378
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 17:51
Wohnort: Jalon
Kontaktdaten:

Re: Welche Erfahrungen habt Ihr mit Kriminalität in Spanien

Beitrag von premwalia » Sa 13. Okt 2012, 09:38

@gerd, Du wohnst ja in einer gefährlichen Gegend, oder was ? Bei mir wurde auch einmal die Autoscheibe eingeschlagen, auf dem Parktplatz vom Oliva-Playa im Winter, als wir dort mit den Hunden unseren Strandspaziergang machten. Allerdings wurde nichts gestohlen, da nichts drinn war, aber es ist einfach ärgerlich x( , Gang zur Polizei, Kontaktieren der Versicherung usw. Reparatur.... und nicht zu vergessen, die ganzen Splitter aus dem Auto entfernen und ein seltsames Gefühl hinterlässt es allemal. Ab dem Tag hab ich nie mehr das Auto abgeschlossen, wer also dringend nachsehen wollte, obs was gibt zum mitnehmen, konnte dies tun, ohne etwas kaputt zu machen. ...ja ja ich weiß, Versicherungstechnisch gesehen, geht das gar nicht
Das was den Geist bewegt/beschäftigt-verändert!

Ulrike
activo
activo
Beiträge: 104
Registriert: Sa 4. Feb 2012, 22:25

Re: Welche Erfahrungen habt Ihr mit Kriminalität in Spanien

Beitrag von Ulrike » Sa 13. Okt 2012, 09:51

Andrea, Euer Hund ist doch nicht wirklich ein Wachhund, der wedelt einem doch sehr freundlich entgegen, bellt nicht und scheint auch kinderlieb zu sein...... :x

sandkorn
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 32
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 10:17

Re: Welche Erfahrungen habt Ihr mit Kriminalität in Spanien

Beitrag von sandkorn » Sa 13. Okt 2012, 10:00

Ulrike hat geschrieben:Andrea, Euer Hund ist doch nicht wirklich ein Wachhund, der wedelt einem doch sehr freundlich entgegen......
Wer ist Andrea?
LG

Sandkorn

CBF-Team
Admin/Moderatorin
Admin/Moderatorin
Beiträge: 2637
Registriert: So 9. Aug 2009, 06:43

Re: Welche Erfahrungen habt Ihr mit Kriminalität in Spanien

Beitrag von CBF-Team » Sa 13. Okt 2012, 10:28

sandkorn hat geschrieben: Wer ist Andrea?
Offtopic:
@ Ulrike und Sandkorn

Es ist uns aufgefallen,dass ihr euch aus einem anderen Forum kennt.
Wenn ihr irgendwelche Unstimmigkeiten untereinander auszutragen habt, möchten wir euch doch herzlich bitten, das bitte per PN zu erledigen. ;-)

CBF-Team

Die Costa Blanca ist nicht alles,
aber ohne COSTA-BLANCA-FORUM ist alles nichts!


Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2373
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Welche Erfahrungen habt Ihr mit Kriminalität in Spanien

Beitrag von Scandy » Mo 3. Feb 2014, 22:02

Ich weiss gar nicht, ob ich lachen oder zweifeln soll:

nach getaner Arbeit habe ich den gebrauchten Wischmop zwischen Haustüre und abgeschlossener Gittertür zum trocknen gestellt.

Als wir nach Hause kamen war er weg :-o

Ich nehme es als Hinweis, künftig bei den Hausarbeiten sparsamer zu sein :-D

Scandy

Benutzeravatar
villa
especialista
especialista
Beiträge: 1958
Registriert: Do 14. Jun 2012, 11:22
Wohnort: Wald CH/Cadegliano I/Calpe
Kontaktdaten:

Re: Welche Erfahrungen habt Ihr mit Kriminalität in Spanien

Beitrag von villa » Mo 3. Feb 2014, 22:25

Tja Scandy

bei mir sind schon Gartenliegen verschwunden über Nacht, mittlerweile wird alles mit Stahlseilen gesichert. Die Kurbeln der Sonnenstoren werden rein geräumt, kaum zu glauben was so Beine bekommt :) aber einen gebrauchten Mopp, ob der mal nicht einen verspielten Hund zum Opfer gefallen ist. :lol:
Ferienwohnungen in Italien
http://www.villa-floreal.com

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1742
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Welche Erfahrungen habt Ihr mit Kriminalität in Spanien

Beitrag von hundetraudl » Mo 3. Feb 2014, 22:27

Hallo
wir haben letzte Woche versucht den Kasten unseres Elektrozählers zu reparieren, also haben wir das Werkzeug daneben liegen lassen und 2 Minuten im Haus nach einer Unterlagscheibe gesucht, als wir zurück kamen, war das Werkzeug weg.
30 Meter weiter drehte sich ein Mann um und fragte ob wir Werkzeug suchen, er hätte alles auf die andere Straßenseite gelegt. :-o :-o
Wie blöd muß man dazu sein????
Er wollte bestimmt nach seinem Spaziergang auf dem Rückweg das Werkzeug mitnehmen. >:) :mrgreen:
Dabei ist mein Mann der Meinung, wenn ich das aufräumen anmahne, dass kein Mensch das Werzeug wegnimmt.Ha,ha,ha :(( :((
hundetraudl
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10434
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Welche Erfahrungen habt Ihr mit Kriminalität in Spanien

Beitrag von Cozumel » Mo 3. Feb 2014, 22:32

Manche würden sich freuen, wenn der Wischmop weg ist, scandy. :d

Bild
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Antworten

Zurück zu „Umfragen & Diskussionen über das Leben in Spanien“