Was sind das für Schilder?

Bräuche, Traditionen, spanische Feste und alles, was sonst noch landestypisch ist.
Antworten
Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 3753
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Was sind das für Schilder?

Beitrag von Atze »

Immer wieder fallen uns auf Fahrten durch Spanien an den Straßen (aber auch von ihnen entfernt) quadratische Schilder auf Eisenstangen auf, die offensichtlich mehr mit dem Feld als mit der Straße zu tun haben.
Die Schilder sind diagonal geteilt, eine Hälfte ist schwarz, die andere weiß, - wie schon gesagt mit quadratischer Form.
Wozu dienen diese Schilder?
LG Atze
AuS
activo
activo
Beiträge: 211
Registriert: Mo 26. Aug 2019, 13:09
Wohnort: Alicante- San Juan

Re: Was sind das für Schilder?

Beitrag von AuS »

:-? Ich meine mal gelesen zu haben, dass (ab) da ein neues Jagdgebiet beginnt...
Habe es auch schon gesehen
und auch das Schild "coto privado de caza" (privates Jagdgebiet)
chris
Moderator
Moderator
Beiträge: 989
Registriert: So 1. Jun 2014, 17:29
Wohnort: Altea

Re: Was sind das für Schilder?

Beitrag von chris »

AuS hat geschrieben: Mo 14. Nov 2022, 15:00 :-? Ich meine mal gelesen zu haben, dass (ab) da ein neues Jagdgebiet beginnt...
Habe es auch schon gesehen
und auch das Schild "coto privado de caza" (privates Jagdgebiet)
Das ist korrekt.

Es gibt auch noch mehr neue Schilder. Wer mag, kann mit mir zusammen beim Schild P21 kotzen, wo sexistische Indoktrination wieder einmal den Rotstift angesetzt hat. Großer Bruder und kleine Schwester das geht nicht mehr, es muss eine große Schwester sein, die den kleinen Bruder hinter sich herschleift. In der Sprache derjenigen, die Menschen auf ihr Geschlecht reduzieren, heißt das: " Ahora se cambian las tornas y la hermana mayor es la fémina. Una propuesta de hace tiempo que ahora, con los nuevos tiempos sociales y la identidad de género, se hará realidad." Da bin ich aber froh, dass diese neuen sozialen Zeiten angebrochen sind, die uns dafür Schilder umgestalten lassen.
Benutzeravatar
housecat
activo
activo
Beiträge: 410
Registriert: Sa 11. Apr 2020, 17:30
Wohnort: Lüneburg, Torrevieja

Re: Was sind das für Schilder?

Beitrag von housecat »

Wenn's gendern so unnütz wäre würde sich niemand aufregen. Was unpraktisch ist verschwindet auch wieder.

Just saying // Housecat
chris
Moderator
Moderator
Beiträge: 989
Registriert: So 1. Jun 2014, 17:29
Wohnort: Altea

Re: Was sind das für Schilder?

Beitrag von chris »

housecat hat geschrieben: Di 15. Nov 2022, 06:53 Wenn's gendern so unnütz wäre würde sich niemand aufregen. Was unpraktisch ist verschwindet auch wieder.

Just saying // Housecat
Hier geht es ja nicht einmal ums Geschlechterln, sonder darum, dass man meint, es sei nun an der Zeit, dass nicht mehr der große Bruder die kleine Schwester führt, sondern dass die große Schwester den kleinen Bruder an die Hand nimmt. Dafür werden offizielle Verkehrzeichen umgestaltet. Es geht nicht vorrangig um die Kinder als solche, sondern um deren Geschlecht. Grüße aus Absurdistan.

Es würde mich überhaupt nicht stören, wenn es immer andersrum gewesen wäre, immerhin habe ich auch eine "große" Tochter und zwei kleinere Söhne, aber der omnipräsente vorauseilende Gehorsam, um einem möglichen zukünftigen Shitstorm vorzubeugen, geht mir auf den Keks, wenn er solche Ausmaße annimmt, dass offizielle Zeichen ins Gegenteil umdesigned werden.

Wer vorher eine sexistische Herabwürdigung sah, der muss sie jetzt auch sehen, nur eben andersrum, in der derzeit salonfähigen Form Powerfrau vs männlicher Idiot.

Da gibt es sehr viel sinnvollere Initiativen, wie zum Beispiel die Flaggen am Strand für Farbenblinde zu codieren. Das ist ein Fortschritt für alle, das o.g. Warnschild hingegen ist lediglich ein Aufgeiler für Extremisten.
Benutzeravatar
housecat
activo
activo
Beiträge: 410
Registriert: Sa 11. Apr 2020, 17:30
Wohnort: Lüneburg, Torrevieja

Re: Was sind das für Schilder?

Beitrag von housecat »

Ach Gott - es gibt sogar ungewohnte Ampelfrauen, regt auch niemand auf. Schau mal:

Bild

Gruß // Housecat
chris
Moderator
Moderator
Beiträge: 989
Registriert: So 1. Jun 2014, 17:29
Wohnort: Altea

Re: Was sind das für Schilder?

Beitrag von chris »

housecat hat geschrieben: Di 15. Nov 2022, 11:31 Ach Gott - es gibt sogar ungewohnte Ampelfrauen, regt auch niemand auf. Schau mal:

Bild

Gruß // Housecat
Wenn man die bisherigen Ampeln sämtlich durch solche ersetzen würde, würde es sicherlich jemanden (außer mir) aufregen.
Und genau darum geht es gerade. Es werden keine "alten" Schilder mehr aufgestellt, weil eine nicht sexistische Sicht auf Verkehrszeichen altmodisch und aus der Zeit gefallen sei.
Antworten

Zurück zu „Typisch Spanisch!“