Wer liest gerade was?

Schmökern in Bücher über Spanien und Werken spanischer Autoren.
Mausifan
apasionado
apasionado
Beiträge: 800
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 11:56
Wohnort: Düsseldorf und Calpe

Re: Wer liest gerade was?

Beitrag von Mausifan »

Kiebitz hat geschrieben: Mi 3. Aug 2022, 11:22 Habe den Lesestoff meiner Jugend wieder aufleben lassen. Die älteste sifi Serie der Welt. Mit aktuell 3170 Bänden. Habe bei 1 angefangen und bin schon recht weit. Habe vor 45 Jahren mit Band 1000 Pause gemacht. Vielleicht schaffe ich es noch bis zur aktuellen Ausgabe zu kommen.

Deutsche Serie, deutsche Autoren. 60 Jahre alt.
Perry Rhodan………. Hab ich damals verschlungen, aber auch irgendwann aufgehört.
Zeit ist eine Illusion die das Bewusstsein erfunden hat um die Realität zu verstehen.
tnt369
activo
activo
Beiträge: 224
Registriert: Do 16. Mai 2019, 22:38
Wohnort: Crevillente

Re: Wer liest gerade was?

Beitrag von tnt369 »

Hehe, bin ich nicht ganz alleine mit Perry Rhodan (aktuell bin ich bei 1688... hab also noch viel vor mir...). Leider komme ich zu selten zum Lesen.

Momentan lese ich von Dr. Eckart v. Hirschhausen "Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben..."
Sehr empfehlenswert! Regt zum Nachdecken bzw. Umdenken an.
Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin "Hallo! Ich bin neu hier..."
Moderatorin "Hallo! Ich bin neu hier..."
Beiträge: 4342
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Wer liest gerade was?

Beitrag von vitalista »

Zum Thema Erde kann ich auch das Buch von Sven Plöger empfehlen: "Zieht euch warm an, es wird heiß!"
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!
Benutzeravatar
Kiebitz
especialista
especialista
Beiträge: 1168
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29

Re: Wer liest gerade was?

Beitrag von Kiebitz »

tnt369 hat geschrieben: Mi 3. Aug 2022, 12:49 Hehe, bin ich nicht ganz alleine mit Perry Rhodan (aktuell bin ich bei 1688... hab also noch viel vor mir...). Leider komme ich zu selten zum Lesen.
Man kann jeweils 50 Bände, digital, für 60 € bestellen. Auch für Kindle.
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Benutzeravatar
Oliva B.
Administratorin u. Moderatorin
Administratorin u. Moderatorin
Beiträge: 20306
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Wer liest gerade was?

Beitrag von Oliva B. »

Florecilla hat geschrieben: Di 2. Aug 2022, 18:11 Zuletzt habe ich die Totenfrau-Trilogie von Bernhard Aichner gelesen, in der eine liebevolle Mutter und Ehefrau zur findigen Mehrfach-Mörderin wird - natürlich aus gutem Grund. Der Schreibstil ist sicherlich ein wenig gewöhnungsbedürftig und eigentlich auch nicht meiner, aber wenn man sich einmal daran gewöhnt hat ...

Die Geschichte reißt einen mit, ist brutal, irgendwie schräg, oft blutig, aber man muss einfach weiter lesen.

Von mir eine klare Leseempfehlung - obwohl ich mich anfangs schwer getan habe.

Und damit es nicht langweilig wird, habe ich mich anschließed zur Abwechslung dem neuesten Roman von John Grisham Die Wächter zugewandt.
Nachdem ich nun meine Thriller von Keith Abloe rund um den Rechtsmediziner Frank Clevenger ausgelesen hatte, freute ich mich auf die frisch runtergeladenene Trilogie von Bernhard Aichner, um schon nach der ersten Seite festzustellen, schade, die "Totenfrsu" habe ich schon gelesen... :(( Jetzt schau ich mal ins "Totenhaus", vielleicht habe ich Glück, und kenne nur Band 1...

Ich mag Aichners Schreibstil! :)
pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2687
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Re: Wer liest gerade was?

Beitrag von pichichi »

Freue mich, dass ein Landsmann so gut ankommt.
Dafür empfehle ich eine SPIEGEL Empfehlung weiter:
Die junge Tinerfena Andrea Abreu schreibt großartig, frech, "so forsch so furchtlos".
Als leichte Kost für hitzeschwere Tage nehme ich die bretonischen Krimis von Bannelec und die aus dem Perigord von Martin Walker zur Hand....
gendel2
seguidor
seguidor
Beiträge: 65
Registriert: So 21. Okt 2018, 09:56
Wohnort: Mainz

Re: Wer liest gerade was?

Beitrag von gendel2 »

Letzte Woche im Urlaub habe ich seit langem mal etwas anderes als Sach- und Fachbücher gelesen, und zwar eine kleine Krimireihe, die auf Sylt spielt, um eine verdeckte Ermittlerin Kari Blom ( https://www.buechertreff.de/buchreihe/ ... ihenfolge/. Im Urlaub habe ich die ersten sechs Bücher geschafft, jetzt bin ich beim 7. und aktuell letzten. Ich hoffe, ich schaffe es am Wochenende.

Die Reihe ist sehr leicht und angenehm zu lesen - angesichts der Hitze in Dénia letzte Woche war das kühle Sylter Klima ein nettes Kontrasprogramm.
Benutzeravatar
Florecilla
Administratorin u. Moderatorin
Administratorin u. Moderatorin
Beiträge: 16214
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Wer liest gerade was?

Beitrag von Florecilla »

Hätte Arno Strobel seine Romane Die App und Offline vor 50 Jahren geschrieben, wären sie wohl als Sciene Fiction durchgegangen. Selbst vor 20 bis 30 Jahren vermutlich nur als Utopie vorstellbar, hat uns die Technik mittlerweile eingeholt und die geschilderten Szenarien scheinen durchaus real.

Mir haben beide Romane sehr gut gefallen.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook
gjue
principiante
principiante
Beiträge: 7
Registriert: Mi 27. Okt 2021, 21:05

Re: Wer liest gerade was?

Beitrag von gjue »

Ich bin auf Val McDermid gestoßen und lese gerade den Titel "Das Lied der Sirenen". Sehr spannend.

Freundliche Grüße
Günther
Benutzeravatar
highgate
especialista
especialista
Beiträge: 1051
Registriert: Do 21. Apr 2016, 08:00
Wohnort: Pego

Re: Wer liest gerade was?

Beitrag von highgate »

Das Parsifal Mosaik von Robert Ludlum
Liebe Grüße, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können,zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)
Antworten

Zurück zu „Bibliothek“