Mit dem AVE in die schönsten Städte Spaniens

Besondere Reiseziele
Antworten
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 18463
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Mit dem AVE in die schönsten Städte Spaniens

Beitrag von Oliva B. »

Der Hochgeschwindigkeitszug AVE (spanisch Alta Velocidad Española) ist der Markenname der spanischen Eisenbahngesellschaft Renfe für das Hochgeschwindigkeitsnetz in Spanien.
Ende 2012 erreichte das AVE-Netz eine Gesamtlänge von 2665 km und ist damit das längste Hochgeschwindigkeitsbahnnetz Europas und das zweitlängste der Welt nach China. Quelle: Wikipedia

Schienennetz:
Bild
Bild
Quelle: AVE map Classical geographer [CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]

Spanien steht an dritter Stelle der Länder mit den meisten Welterbestätten.
Zum Welterbe in Spanien gehören (Stand 2019) 48 UNESCO-Welterbestätten, darunter 42 Stätten des Weltkulturerbes, vier Stätten des Weltnaturerbes und zwei gemischte Kultur- und Naturerbestätten. Quelle: Wikipedia, davon liegen auf der Iberischen Halbinsel:
  • Córdoba: Moschee-Kathedrale und Altstadt von Córdoba
    Granada: Altstadt, Alhambra und Generalife-Palast
    Burgos: Kathedrale
    Madrid: Escorial (Kloster mit Umgebung)
    Barcelona: Werke von Antoni Gaudí
    Altamira: Altsteinzeitliche Höhlenmalereien
    Segovia: Altstadt mit Aquädukt
    Oviedo: Denkmäler der Stadt und des Königreiches Asturien
    Santiago de Compostela: Altstadt
    Avila: Altstadt und Kirchen außerhalb der Stadtmauer
    Region Aragón: Mudejar-Architektur
    Toledo: Altstadt
    Cáceres: Altstadt
    Sevilla: Kathedrale, Alcazar und Archivo de Indias
    Salamanca: Altstadt
    Provinz Taragona: Zisterzienserabtei Poblet
    Merida: Bauten der Römerzeit und des frühen Mittelalters in Merida
    Provinz Cáceres: Königliches Kloster Santa María de Guadalupe
    nach Santiago de Compostela: Pilgerwege
    Costa de la Luz: Nationalpark Doñana
    Cuenca: Altstadt
    Valencia: Altstadt von Cuenca
    Valencia: Seidenbörse „La Lonja de la Seda“
    Pyrenäen - Mont Perdu
    Provinz León: Las Médulas mit seinen Goldminen
    Barcelona: Palast der Katalanischen Musik und Hospital von Sant Pau
    Region La Rioja: Klöster San Millán de Yuso und de Suso
    Alcalá de Henares: Universität und historisches Zentrum von Alcalá de Henares
    Levanteküste: Vorgeschichtliche Felsmalereien im östlichen Spanien
    Tarragona: Archäologisches Ensemble von Tarraco
    Elche: Palmenhain
    Lugo: Römische Stadtmauer
    Pyrenäen-Region: Romanische Kirchen im Vall de Boí
    Burgos: Archäologische Stätten in der Sierra de Atapuerca
    Aranjuez: Kulturlandschaft
    Úbeda und Baeza
    Bei Bilbao: Biscaya-Brücke
    A Coruña: Herkulesturm
    Westspanien: Prähistorische Felsritzungen im Tal von Côa und in Siega Verde
    Almadén: Historische Stätten der Quecksilbergewinnung
    Antequera: Antequera
    Picos de Europa: Alte Rotbuchenwälder
    Westl. von Córdoba: Kalifatsstadt Madīnat az-Zahrā

Sie dazu auch Spanien ist ein Teil von dir

Antworten

Zurück zu „Especial“