Kaffeeecke

Lustiges & Kurioses aus aller Welt
Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 5718
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Kaffeeecke

Beitragvon girasol » Mo 16. Okt 2017, 21:22

Vielen Dank für eure Anteilnahme und eure Ermutigungen.

@ Vanessa: Es gab ja mehrere Bewerber und der Betrieb hat sich für jemand anderen entschieden.

@ Josefine: Ja, das B1-Zertifikat hat er geschafft, sogar relativ problemlos. Der Vermittler vom Jobcenter hat halt gemeint, für eine Ausbildung sollte er B2 haben. Er hat keine abgeschlossene Berufsausbildung, er hat in Syrien mehrere Computerkurse besucht, zwei Semester IT studiert und mehrere Jahre in einem Computer Shop gearbeitet (Hardware, Netzwerke , Internet Security...). Deshalb würde er gerne eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration machen. Ich denke, das würde auch gut passen. Sein Abitur wurde hier als Realschulabschluss anerkannt. Bei uns gibt es für diesen Beruf halt nicht so viele Ausbildungsplätze. Aber das ist jetzt mal die erste Wahl. Vielkeicht finden sie in der Maßnahme ja aber noch Alternativen für ihn.

@ Vialista: Anscheinend haben durch diese Maßnahme schon einige Flüchtlinge eine Arbeit gefunden. Wir werden sehen...

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2449
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Kaffeeecke

Beitragvon vitalista » Mo 16. Okt 2017, 22:13

Okay, dann verstehe ich natürlich auch, dass eine Ausbildung in einem Handwerksberuf nicht gerade oben auf seiner Wunschberufsliste steht.
Ich drück die Daumen, wäre doch auch für dich toll, wenn es klappt.
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5497
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Kaffeeecke

Beitragvon Akinom » Mo 13. Nov 2017, 09:19

:)
Hallo girasol
Interessiert verfolge ich deine Berichte.
Toll was du da machst. Gibt es Neuigkeiten?
Schön wenn dann derjenige auch mitmacht und den Willen hat etwas zu erreichen.
Ist ja häufig nicht so.
Wir haben im Ort 2 Familien die sehr unterstützt werden.
Mit der Zeit werden sie anscheinend immer fordernder.
Anfangs wurden sie zu verschiedenen Plätzen wie Arzt, Amt.... gefahren. Dann das Bus fahren, eingeführt. Das ist aber ihnen zu anstrengend, möchten gerne weiter gefahren werden.
Eine pensionierte Lehrerin gibt bzw. gab ihnen ehrenamtlich Deutsch Unterricht. Nach ein paarmal kamen sie immer seltener mit allen möglichen Ausreden.
Inzwischen hat die Lehrerin aufgegeben.

Dein Fall ist bestimmt auch anstrengend, aber macht auch Freude wenn man immer wieder einen Erfolg sieht.

>:d<

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1262
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Kaffeeecke

Beitragvon hundetraudl » Mo 13. Nov 2017, 16:52

Akinom hat geschrieben::)
Hallo girasol
Interessiert verfolge ich deine Berichte.
Toll was du da machst. Gibt es Neuigkeiten?
Schön wenn dann derjenige auch mitmacht und den Willen hat etwas zu erreichen.
Ist ja häufig nicht so.
Wir haben im Ort 2 Familien die sehr unterstützt werden.
Mit der Zeit werden sie anscheinend immer fordernder.
Anfangs wurden sie zu verschiedenen Plätzen wie Arzt, Amt.... gefahren. Dann das Bus fahren, eingeführt. Das ist aber ihnen zu anstrengend, möchten gerne weiter gefahren werden.
Eine pensionierte Lehrerin gibt bzw. gab ihnen ehrenamtlich Deutsch Unterricht. Nach ein paarmal kamen sie immer seltener mit allen möglichen Ausreden.
Inzwischen hat die Lehrerin aufgegeben.

Dein Fall ist bestimmt auch anstrengend, aber macht auch Freude wenn man immer wieder einen Erfolg sieht.

>:d<

Deine Erfahrungen kenne ich auch zu genüge von meinen Kunden und Ärzten. Leider.
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)


Zurück zu „Die Café-Lounge“