La Marina im Winter

Reiseimpressionen von der COSTA BLANCA und dem Inland der Provinz ALICANTE.
Benutzeravatar
Rioja
apasionado
apasionado
Beiträge: 913
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 02:36

Re: La Marina im Winter

Beitrag von Rioja »

Oliva B. hat geschrieben: aber wer glaubt es uns in Deutschland, dass es an der Costa Blanca auch im Winter noch genügend schöneTage gibt, an denen man draußen Frühstücken, Mittagessen und Kaffeetrinken kann? Natürlich nicht alles gleichzeitig, sondern schön nacheinander. 8-)
Hallo Oliva

Aber wer sagt, denn dass man dies auch schön der Reihe nach nicht machen kann hier in nördlicheren Gefilden? Es gibt so viele, viele Tage, an denen es doch so schön regnet, schön schneit, schön neblig ist und schön bewölkt ist. Musst nur entsprechend gekleidet sein um dich des draussen Essen erfreuen zu können. Und Schnee schippen könnt ihr schliesslich auch nicht.

War mal etwas Spass. Ihr habt sicher viel mehr Sonnentage als wir hier in Richtung Norden, dafür freuen wir uns vielleicht auch etwas mehr, wenn wir dann wieder mal einen Rest eines Hochs von euch dort unten bekommen.
Es grüsst

Rio



Zwanzig Kilometer von der Küste entfernt, fängt Spanien meist erst richtig an.
rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3307
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: La Marina im Winter

Beitrag von rainer »

rainer hat geschrieben: Mi 16. Feb 2011, 20:07 weiter gehts mit La Marina; Mittagessen am dritten Advent:
download/file.php?id=8393&t=1
Unglaublich, wie lange das schon her ist. Und es geht sogar zu Corona- Zeiten immer noch. In diesem Lokal haben wir letzte Woche wieder mal gesessen. Zwar Tische etwas mehr Abstand, Hände am Eingang desifizieren, Bedienung mit Mundschutz, aber immerhin: In D geht momentan ja garnichts.
Gruß
rainer
Antworten

Zurück zu „Die Provinz Alicante“