Quallenalarm im Mittelmeer

Artenreiche Tier- und Unterwasserwelt; hier könnt ihr Tiere vorstellen, die an der Costa Blanca heimisch sind.
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 18136
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Quallen im Anmarsch - Portugiesische Galeere

Beitrag von Oliva B. »

Da habt ihr wohl bessere Augen als ich. :-b Ich konnte auf Rainers Foto nicht erkennen, ob die Körper aufgeblasen waren oder nicht, vermutete jedoch, dass es sich links auf dem ersten Bild um Tentakel handelte.

So viel ich weiß, sind die meisten Quallen im Mittelmeer harmlos, bis auf die Portugiesische Galeere, die zu den Staatsquallen gehört und sich seit 2009 einen neuen Lebensraum im Mittelmeer erobert, und die so genannte Feuerqualle, die entgegen der Aussage des Wikipedia-Artikels inzwischen auch im Mittelmeer vorkommt: Quallen im Mittelmeer. Ich kann das bestätigen, denn ich bin bereits mit ihren Tentakeln in Berührung gekommen.

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2694
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Quallen im Anmarsch - Portugiesische Galeere

Beitrag von Atze »

Oliva B. hat geschrieben: So viel ich weiß, sind die meisten Quallen im Mittelmeer harmlos, bis auf die Portugiesische Galeere, die zu den Staatsquallen gehört und sich seit 2009 einen neuen Lebensraum im Mittelmeer erobert, und die so genannte Feuerqualle, die entgegen der Aussage des Wikipedia-Artikels inzwischen auch im Mittelmeer vorkommt: Quallen im Mittelmeer. Ich kann das bestätigen, denn ich bin bereits mit ihren Tentakeln in Berührung gekommen.
Feuerquallen und portugiesische Galeeren sieht man wenigsten.
Aber wenn man nichts sieht und es plötzlich schmerzt wie ein Peitschenschlag, war es wahrscheinlich eine Würfelqualle bzw. Mittelmeer-Seewespe. So groß wie ein Schnapsglas, durchsichtig, mit ebenfalls kaum erkennbaren ca 1 m langen 4 Nesselfäden:
https://de.wikipedia.org/wiki/Carybdea_marsupialis

Ich kenne die Viecher aus der Ägäis. Für eine Qualle können sie auch recht schnell schwimmen.
Immerhin sind sie nicht tödlich wie ihre Verwandte, die pazifische Seewespe
https://de.wikipedia.org/wiki/Chironex_fleckeri
Du siehst sie nicht, aber sie sieht dich: Eine Qualle mit Augen!

Hach, was freu ich mich auf ein Bad im Meer.....

Ach so: Die Mittelmeer-Feuerqualle (Pelagia noctiluca) kommt imho schon immer im Mittelmeer vor.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 18136
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Quallenalarm im Mittelmeer

Beitrag von Oliva B. »

Bei mir war es damals eine Feuerqualle. Ich habe sie kommen sehen und sie war deutlich größer als ein Schnapsglas.....
Ich habe "Gas" gegeben und wurde nur von einem Tentakel gestreift. Das war trotzdem unangenehm.

Albertine
especialista
especialista
Beiträge: 2832
Registriert: Di 13. Jul 2010, 13:02
Wohnort: Niederrhein-Benissa Costa

Re: Quallenalarm im Mittelmeer

Beitrag von Albertine »

@ all

Vor einigen Tagen sind die kleinen blauen Feuer- und Segelquallen an den Stränden Benissas gesichtet worden.
Gelesen in facebook. Ich hoffe, dass Ihr den Link öffnen könnt, denn es sind wunderbare Fotos.
Trotzdem aufpassen! wo Ihr hintretet.
Passeig Ecològic de Benissa

Saludos Albertine

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10565
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Quallenalarm im Mittelmeer

Beitrag von Cozumel »

Leider nicht Alberte.

"Leider ist dieser Inhalt derzeit nicht verfügbar
Der von dir angeklickte Link ist abgelaufen oder die Seite ist nur für eine Zielgruppe sichtbar, in der du nicht enthalten bist."
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3115
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Quallenalarm im Mittelmeer

Beitrag von Josefine »

Hallo Albertine,

Ich bin nicht bei facebook angemeldet.
Insofern kann ich den Link auch nicht anschauen.

Gruß
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Albertine
especialista
especialista
Beiträge: 2832
Registriert: Di 13. Jul 2010, 13:02
Wohnort: Niederrhein-Benissa Costa

Re: Quallenalarm im Mittelmeer

Beitrag von Albertine »

Schade. Hinter dem Link verbergen sich tolle Fotos eines Spaniers aus Benissa.
Er schreibt u. a. dazu: Medusa Velero, Velella, balsa de mar, vela púrpura o vela de mar (Velella Velella)
Sicherlich die spanische Bezeichnung.
Bei Rainers Fotos handelt es sich um die gleichen "Quallen", die jetzt auch weiter nördlich angeschwemmt wurden.
Was ist das'?, fragte Rainer am 28. April.

Saludos Albertine

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 18136
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Quallenalarm im Mittelmeer

Beitrag von Oliva B. »

Glücklicherweise ist die Segelqualle (Velella velella) - im Gegensatz zu der Portugiesischen Galeere - völlig harmlos. Wahrscheinlich sind durch den stellenweise böigen Wind der letzten Tage diese "Segler vor dem Wind", wie sie auch genannt werden, an Land getrieben worden, denn selbstständig können sich diese Nesseltierchen nicht fortbewegen.

Ich kann Albertines Link leider auch nicht öffnen, aber wer die Segelqualle noch nie in natura am Strand gesehen hat, findet auch auf dieser spanischen Website wunderschöne Fotos der Medusa velero.

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3115
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Quallenalarm im Mittelmeer

Beitrag von Josefine »

;-)

Die Adria ist ja auch ein Teil des Mittelmeeres. Insofern nur minimal O.T. ;)
Im Hafen von Triest habe ich vom oberen Schiffsdeck unseres Kreuzfahrtschiffes diese riesigen Quallen gesehen.

Hier mal ein Foto davon:
Bild


Diese Quallen (in Triest) haben es sogar zu einem Eintrag bei Wikipedia gebracht:

Wurzelmundqualle Durchmesser ca 60cm im Hafen von Triest.
https://de.wikipedia.org/wiki/Wurzelmundqualle

Gruß
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Albertine
especialista
especialista
Beiträge: 2832
Registriert: Di 13. Jul 2010, 13:02
Wohnort: Niederrhein-Benissa Costa

Re: Quallenalarm im Mittelmeer

Beitrag von Albertine »

:) Oliva B. > Du präsentierst uns einen sehr schönen Link. Super schön.
Hier noch einmal die
Spanische Website
von Oliva B.

:) Josefine > Ein tolles Foto ist Dir gelungen. Danke fürs Zeigen.

Saludos Albertine

Antworten

Zurück zu „Fauna“