Blume sieht wie Fleischfresser aus (Gemeiner Krummstab)

Spanische Garten-, und Wildpflanzen, Bäume und Sträucher, sowie Pflanzen anderer Länder, die inzwischen heimisch geworden sind, könnt ihr hier vorstellen.
Antworten
Benutzeravatar
Shivalu
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 31
Registriert: Di 14. Jun 2016, 22:46
Wohnort: Pedreguer

Blume sieht wie Fleischfresser aus (Gemeiner Krummstab)

Beitrag von Shivalu » Di 25. Okt 2016, 21:28

Hallo,

Ich wollte heute mal das ganze Unkraut zwischen den Obstbäumen beseitigen (das wuchert ja unglaublich nach dem Regen) und habe dabei dieses Blümchen gefunden.

Sieht die nur fleischfressend aus oder was ist das für eine? Meine Tochter wollte sie gleich als "Mückenbekämpfer" mit ins Zimmer nehmen :lol:

lG,

Shivalu
DSCN3906.JPG
DSCN3904.JPG
Zuletzt geändert von Oliva B. am So 9. Apr 2017, 17:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel erweitert.

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3992
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Blume sieht wie Fleischfresser aus

Beitrag von nurgis » Di 25. Okt 2016, 21:33

Das sind keine Fleischfresser ! Man sieht sie hier im Frühjahr massenhaft. Einige sagen es ist eine Art Orchidee. Ich wusste einmal den Namen, leider im Moment vergessen.
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3894
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Blume sieht wie Fleischfresser aus

Beitrag von nixwielos » Di 25. Okt 2016, 22:16

Hallo Shivalu,

auf diesem Wege herzlich willkommen hier im aktiven Teil des Forums >:d<

Zu Deiner Frage: Hier findest Du die Antwort, es handelt sich um einen "Krummstab"...
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Blume sieht wie Fleischfresser aus

Beitrag von sol » Mi 26. Okt 2016, 08:40

--da hat sich doch ein " Pferdeliebhaber "
in den CBF - Stall geschlichen

wohnt auch in Pedreguer-----
-sonst weiss man weiter nix
muss man ja auch nicht- B-)
Aber trotzdem : Herzlich willkommen >:d<

hast du mit dem Dressurpferd Shiva-Lu aus Bad,Wttbg. zu tun ?
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3894
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Blume sieht wie Fleischfresser aus

Beitrag von nixwielos » Mi 26. Okt 2016, 10:42

sol hat geschrieben:--da hat sich doch ein " Pferdeliebhaber "
in den CBF - Stall geschlichen

wohnt auch in Pedreguer-----
-sonst weiss man weiter nix ?
Doch, doch, lieber sol, wenn Du den "Männer werden 30" Thread aufmerksam studierst, wirst Du fündig :d
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

Albertine
especialista
especialista
Beiträge: 2831
Registriert: Di 13. Jul 2010, 13:02
Wohnort: Niederrhein-Benissa Costa

Re: Blume sieht wie Fleischfresser aus

Beitrag von Albertine » Mi 26. Okt 2016, 14:17

Hallo Shivalu,
der Krummstab ist im Forum "verewigt:
hier

Saludos Albertine


>:d< PS: Ein herzliches Willkommen im Forum möchte auch ich Dir sagen. >:d<

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2520
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Blume sieht wie Fleischfresser aus

Beitrag von Atze » Mi 26. Okt 2016, 14:45

Auch von uns: Willkommen

Immerhin war deine Tochter schon auf dem richtigen Trip:
Die fleischfressende Pflanze, die sie meinte ist eine "Kannenpflanze", die ähnlich aussieht.
Beide locken mit (meist ekelhaftem) Geruch Insekten an.
Während sie aber in der Flüssigkeit der "Kanne" ertrinken und verdaut werden,
sollen sie in die Höhlung der Aronstabgewächse nur hineinfliegen.
Bei einigen Arten wird den Insekten der Ausgang einige Zeit durch eine fallenartige Gestaltung verwehrt.
Während sie da hilflos herumfliegen, befruchten sie zwangsläufig die Blüte.
Nach der Befruchtung öffnet sich die Blüte wieder.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
Shivalu
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 31
Registriert: Di 14. Jun 2016, 22:46
Wohnort: Pedreguer

Re: Blume sieht wie Fleischfresser aus

Beitrag von Shivalu » Mi 26. Okt 2016, 17:38

Hallo,

Danke, nun weiß ich weiter. Wächst auch massenhaft im Garten.

Nee mit dem Dressuspferd habe ich nichts zu tun ;) Shivalu ist nur mein LANGJÄHRIGER Nichname :) Bin selber nie Turniere geritten.
Aber Pferde- bzw. allg. Tierliebhaber, japp :)
Sollte mich vielleicht doch mal vorstellen mit einem eigenen Thread. Mein Mann ist recht aktiv hier (Kipperlenny), daher gibt es denke ich nicht mehr soviel zu sagen :D Aber ich hol das mal nach ;)

Danke nochmal für's helfen wegen der Pflanze.

vG, Shivalu

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1600
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Blume sieht wie Fleischfresser aus

Beitrag von hundetraudl » Mi 26. Okt 2016, 19:20

Herzlich willkommen. Nun könntest du dir ein Pferd wünschen, als Gegenpol zum Porsche >:) Wäre doch eine gute Idee. :-D
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
Shivalu
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 31
Registriert: Di 14. Jun 2016, 22:46
Wohnort: Pedreguer

Re: Blume sieht wie Fleischfresser aus

Beitrag von Shivalu » Mi 26. Okt 2016, 21:10

OFFTOPIC
Das steht auch auf der Liste ;) Aber solange ich nicht genug Zeit und ein übervolles Bankkonto habe, kommt mir kein Pferd nach Hause. Das letzte war wegen eines nicht erkannten Zwerchfellrisses EXTREM teuer.

Dieser Wunsch muss noch ein wenig warten, aber das Reiten an sich werde ich in naher Zukunft wieder anfangen.

Einen Porsche kann man zur Not abmelden, dann kost der nix, aber ein Pferd lässt sich nicht so einfach abmelden, das zeigt mir einen Vogel :D Mein Mann und ich sind uns da schon einig ;) Ich gönn ihm seinen Porsche zur Rechten Zeit und er mir meine Hühner, Meerschweinchen und Pferd ;) (poco a poco)

lG,

Angela

Antworten

Zurück zu „Flora“