Impfschutz für Hunde und Katzen

Was ist zu beachten?
Antworten
Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2857
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Impfschutz für Hunde und Katzen

Beitrag von Atze »

"4 Hunde und 2 Katzen..."
Dazu eine Frage an alle Hundundkatz-Mamas bzw. - Papas:
Wie macht man das mit dem Zecken-- und Sandmückenschutz, vor allem wenn die Tiere kuscheln und sich ablecken?
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
Hessebub
especialista
especialista
Beiträge: 1411
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: Reise nach Spanien

Beitrag von Hessebub »

Unsere bekommt Vectra 3D so 4-5 Tage bevor wir uns auf die Reise machen. Wenn wir länger als 4 Wochen hier sind bekommt sie noch eine Ampulle. Zudem bekommt sie noch was gegen Herzwürmer in Tablettenform.
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2857
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Reise nach Spanien

Beitrag von Atze »

Hessebub hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 15:23
Unsere bekommt Vectra 3D so 4-5 Tage bevor wir uns auf die Reise machen. Wenn wir länger als 4 Wochen hier sind bekommt sie noch eine Ampulle. Zudem bekommt sie noch was gegen Herzwürmer in Tablettenform.
Es geht aber darum, dass Pyrethroide für Katzen giftig sind und -je nach Applikationsart - Hund und Katz mindestens zeitweilig getrennt werden sollten.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5386
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Impfschutz für Hunde und Katzen

Beitrag von nurgis »

Meine 2 Hunde und die Katze bekommen jährliche Mehrfach-Impfung. Im Frühjahr bis Herbst alle 4-6 Wochen Spot on Advantix. Im Winter in 2- 2 1/2 Monaten. Außerdem bekommt die ganze Bande natürlich noch Wurmtabletten.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Iris
seguidor
seguidor
Beiträge: 55
Registriert: Sa 7. Sep 2013, 18:21

Re: Impfschutz für Hunde und Katzen

Beitrag von Iris »

Schönen guten Morgen,

ich habe meine Tibeter Hündin beim Tierarzt gegen Leihsmaniose beim Tierarzt in Deutschland impfen lassen. Dieser Impfschutz gilt für ein Jahr und muss jährich aufgefrischt werden. Habe damit gute Erfahrungen gemacht.

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2857
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Impfschutz für Hunde und Katzen

Beitrag von Atze »

Da sowohl Impfung (bei der Erst-Impfung drei Dosen alle 3 Wochen) als auch die externen Mittel nicht 100%igen Schutz bieten, sollte man aber trotzdem noch Spot-ons oder Halsband verwenden.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Antworten

Zurück zu „Mit dem Haustier nach Spanien“