Ende Oktober durch die Schweiz

Mitglieder verraten ihre Geheimtipps: romantische Hotels, Herbergen mitten in der Stadt, günstige Hotels an der Autobahn, Sehenswürdigkeiten entlang der Route in den Süden (separat: unterwegs in Frankreich!)
Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 4134
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Ende Oktober durch die Schweiz

Beitrag von maxheadroom » Mo 19. Sep 2016, 17:33


Hola todos y kedi,
eine kluge Entscheidung, denn Abseits der kostenpflichtigen Autobahn ist Frankreich interessant. Ist mir nur eingefallen solltet Ihr die Strecke von der A75 Richtung Rhone fahren und da die Querverbindung von Mende nach Valence über Aubenas verwenden, N88 und N102, ist es ratsam diese im Februar nicht Nachts zu benutzen da dann dort auf den Höhen nur ein spärlicher Winterdienst ist, tagsüber kein Problem, der Zustand der Pässe wird auf den elektronsichen Infotafeln schon im Vorfeld immer angezeigt.
Gute Reise und viel Vergnügen,
Saludos
maxheadroom der ungern sein Geld für Maut ausgibt :lol: :lol: :-D
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

kedi
activo
activo
Beiträge: 156
Registriert: Di 12. Jul 2016, 23:13

Re: Ende Oktober durch die Schweiz

Beitrag von kedi » Mo 19. Sep 2016, 18:40

Obwohl wir ganz sicher nicht der Kategorie "Pfennigfuchser" angehören, so kommt doch ein nettes Sümmchen zusammen, allein schon die Schweizer Vignette, dann die Maut. Wir werden diese "gesparten" Groschen viel lieber in guten Rotwein anlegen :-D :-D :-D .
Ausserdem betrachten wir bereits die Anreise als Urlaub. Beim heizen auf der Autobahn wird da nix draus. So ist es besser. Wir freuen uns schon so.... :lol: :lol:

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 4134
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Ende Oktober durch die Schweiz

Beitrag von maxheadroom » Mo 19. Sep 2016, 21:59

kedi hat geschrieben:Obwohl wir ganz sicher nicht der Kategorie "Pfennigfuchser" angehören, so kommt doch ein nettes Sümmchen zusammen, allein schon die Schweizer Vignette, dann die Maut. Wir werden diese "gesparten" Groschen viel lieber in guten Rotwein anlegen :-D :-D :-D .
Ausserdem betrachten wir bereits die Anreise als Urlaub. Beim heizen auf der Autobahn wird da nix draus. So ist es besser. Wir freuen uns schon so.... :lol: :lol:

Hola todos y kedi,
genau das ist auch immer meine Vorstellung :-D bin auch kein Pfennigfuchser :lol: sondern überleg mir in einer einfachen Kosten / Nutzenrechnung das es für mich persönlich günstiger ist einen copa tinto zu mir zu nehmen wie den Autobahnbau zu subverntionieren :lol: :lol: :lol:
Beim stöbern im Forum hast du bestimmt einige Streckenvorschläge von mir entdeckt die ein paar Euronen einsparen.
Die Schweiz kann man bei mehrfachen Fahrten als Billiganbieter ansehen da die Plakette 13 Monate gültig ist, in Frankreich oder Spanien hat man den Betrag der schweizerischen Plakette schon mit einer Fahrt ausgegeben.
Saludos
maxheadroom der Euch einen schönen Urlaub wünscht
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 4134
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Ende Oktober durch die Schweiz

Beitrag von maxheadroom » Mi 21. Sep 2016, 19:02


Hola todos y kedi,
hier nochmal die Aufzeichnung von einer meiner Fahrten mit minimalem Mautanteil. Bei Narbonne verlässt man die Autobahn,
leider ist da meinem Aufzeichnungsstick der Saft ausgegangen, aber ab Narbonne einfach bis Figueras Rn und N II folgen
Karte zu sehen hier:Mautvermeidungs Route
und hier
Wenig Maut bis Figueras

und hier
Route bis Denia N II und A7 (nicht AP7)

Saludos y buen camino
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

kedi
activo
activo
Beiträge: 156
Registriert: Di 12. Jul 2016, 23:13

Re: Ende Oktober durch die Schweiz

Beitrag von kedi » Mi 21. Sep 2016, 20:03

Vielen Dank. Wer die Strecke, so wie du, öfter mal fährt weiss sicher wovon er redet. Wir sind jedenfalls dankbar für die guten Tips >:d< >:d< >:d<

Antworten

Zurück zu „Mit dem Auto/Bus an die Costa Blanca“