Das Wetter an der Costa Blanca

Das Wetter an der CB: Hitzewellen, Regen, Hagel, Gota fría, Sturm und Schnee
Benutzeravatar
Katzenmama
activo
activo
Beiträge: 279
Registriert: Di 10. Mai 2016, 18:53
Wohnort: kein Blick mehr auf den Maigmo

Re: Das Wetter an der Costa Blanca

Beitrag von Katzenmama »

Alice21 hat geschrieben: Di 19. Dez 2023, 12:36 Heute morgen bei Alicante 3 Grad! Brrrr. Die Kälte drinnen ist fies, überall, wo die Sonne gerade nicht drauf scheint (hier bei mir ist sie mittags weg um die Ecke), ist es sehr unangenehm kühl und abends echt kalt. Verfrorene Grüße von der Schattenseite der CB!
Alice
Tja, wenn Frau nicht beachtet, dass im Winter die Sonne tief steht und die Wohnung / das Haus nicht Richtung Süden / Südwest ausgerichtet ist oder einen breiten Überstand hat, dann wird es im Winter drinnen kalt.

Wir haben beim Grundstückskauf-Hausbau mit einem Kompass darauf geachtet, dass es nach Südwesten ausgerichtet war. Ferner große Fensterflächen (um deren Einbau ich gegen den Architekten sehr kämpfen musste). Hat sich aber in den sehr vielen Jahren bewährt. Wintersonne bis zum fantastischen Sonnenuntergang. Erst dann machte ich die Kaminkassette an. :-D

Bild
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 8659
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: München-Land/Moraira

Re: Das Wetter an der Costa Blanca

Beitrag von nurgis »

Schönes Foto. Gut getroffen!
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Benutzeravatar
Oliva B.
Administratorin u. Moderatorin
Administratorin u. Moderatorin
Beiträge: 21579
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: Heute hier, morgen dort, bin kaum da, muß ich fort...

Re: Das Wetter an der Costa Blanca

Beitrag von Oliva B. »

In den zwei letzten kühleren Tagen fiel ein wenig Regen (zumindest bei uns im Inland), doch ab Samstag sollen die Temperaturen wieder nach oben klettern.
AEMET verspricht uns sogar Höchsttemperaturen

in Torrevieja sollen sie von Sonntag bis Mittwoch 21 Grad betragen (Ausnahme Dienstag mit "nur" 20 Grad),
in Alicante So-Mi 23, 22, 22 und 23 Grad,
in Calpe So-Mi 22, 23, 22, 22 Grad
in Teulada (Moraira) So-Mi 23 Grad,
in Denia am Sonntag 22, Grad, am Montag 23, am Dienstag 24 und am Mittwoch 23 Grad,
im Inland (wo es in der Regel im Winter um rund 5 Grad kälter als an der Küste ist) soll das Thermometer am Sonntag bis 23 Grad, am Montag bis 18 Grad und danach bis Mittwoch (Ende der Vorhersage) bis 21 Grad steigen.
Bild
Wir dürfen gespannt sein, was daraus wird.

Aber auch die Schattenseite soll nicht vergessen werden: Anhaltende Wasserknappheit in Spanien
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 8659
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: München-Land/Moraira

Re: Das Wetter an der Costa Blanca

Beitrag von nurgis »

Die Zahlen der Temperaturen ähneln sich langsam bei CB und Müchen. Nur ist bei den münchner Temperaturen ein Minuszeichen davor :-(
Lucky und ich haben Heimweh nach Moraira.Lucky kommt mit Eissbröckchen an den Füssen wieder `rein, das irritiert ihn.Kein Frühling in Aussicht hier
Meine großen Pflanzen sind in Moraira wahrscheinlich alle vertrocknet, bei den Temperaturen dort von über 20 Grad. :sad:
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Benutzeravatar
Oliva B.
Administratorin u. Moderatorin
Administratorin u. Moderatorin
Beiträge: 21579
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: Heute hier, morgen dort, bin kaum da, muß ich fort...

Re: Das Wetter an der Costa Blanca

Beitrag von Oliva B. »

nurgis hat geschrieben: Do 11. Jan 2024, 17:15 Meine großen Pflanzen sind in Moraira wahrscheinlich alle vertrocknet, bei den Temperaturen dort von über 20 Grad. :sad:
Pflanzen können einiges aushalten, wenn sie im Freiland stehen und ihre Wurzeln ausbreiten können. Autochthonen Pflanzen, die schon viele Jahre in der Erde stehen, reicht der morgendliche Tau und ab und zu ein Regenschauer. Deutlich weniger robust sind Pflanzen in Töpfen. Wenn du niemanden hast, der sich um sie kümmert, wird ihnen die aktuelle winterliche Trockenheit nicht mehr zu schaffen machen. :-s
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 8659
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: München-Land/Moraira

Re: Das Wetter an der Costa Blanca

Beitrag von nurgis »

Leider stehen einige meine recht grossen Pflanzen hinter Glas und ich konnte wegen Unfall nicht vorsorgen. :-(
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Benutzeravatar
Katzenmama
activo
activo
Beiträge: 279
Registriert: Di 10. Mai 2016, 18:53
Wohnort: kein Blick mehr auf den Maigmo

Re: Das Wetter an der Costa Blanca

Beitrag von Katzenmama »

https://www.costanachrichten.com/spanie ... 95020.html

Noch herrscht an der Costa Blanca kein Wassermangel. Die Frage ist, wie lange dauert es bis dahin noch?
Wer soll dann Wasser sparen? Die Landwirte und Grundbesitzende im Hinterland?

Denn Touristen und Golfplätze haben ja ein Recht auf Wasserverschwendung. :-?
Benutzeravatar
Oliva B.
Administratorin u. Moderatorin
Administratorin u. Moderatorin
Beiträge: 21579
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: Heute hier, morgen dort, bin kaum da, muß ich fort...

Re: Das Wetter an der Costa Blanca

Beitrag von Oliva B. »

Nicht nur der April macht, was er will, sondern auch der Februar.

Am Donnerstag hatten wir in Dénia 28 Grad bei grauem Himmel, auch im Hinterland war es warm, doch vorgestern Abend gab es ein Kälteeinbruchbei uns im Tal und das Thermometer ging auf 10 Grad runter. Das lag vor allen Dingen am kalten Wind. Auch gestern Nachmittag war es recht ungemütlich, um 15 Uhr hat es bei uns sogar kurz gehagelt. Eine seltenes Phänomen und bestimmt nicht gut für die Mandelblüte - aber wie wir in einem anderen Thread lesen konnten ist z. B. für Kirschen ein Mindestmaß an Kältestunden im Winter für eine gute Fruchtbildung ausschlaggebend.
Hagelkörner.JPG
Ganz vorne Hagelkörner, <br />im Hintergrund ein blühender Mandelbusch.
Ganz vorne Hagelkörner,
im Hintergrund ein blühender Mandelbusch.
Antworten

Zurück zu „Reden wir doch mal über's Wetter...“