Unterwegs im Ricote-Tal

Name der autonomen Region, ihrer einzigen Provinz und ihrer Hauptstadt
Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3874
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Unterwegs im Ricote-Tal

Beitrag von Josefine »

vitalista hat geschrieben: So 11. Feb 2024, 12:19 Vielen lieben Dank für deinen schönen Bericht, Josefine >:d<
Es hört sich so an, als hättet ihr die Tour mit 2(?) Übernachtungen gemacht, ist das richtig?
Im Monat März hatten wir 3 Hotelübernachtungen im Balneario von Archena gebucht. Im Monat April dann noch mal 2 Übernachtungen.
Im April haben wir uns tagsüber jedoch überwiegend andere schöne Ortschaften/Gegenden angesehen. Diese hätten jedoch nicht zum Thema
"Unterwegs im Ricote-Tal" gepasst. Ich kann sie Euch auch noch mal vorstellen in einem gesonderten Beitrag. ;-)

VIelen Dank nochmals an Euch alle, über die positiven Rückmeldungen. :x
Gruß Josefine :)
Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin "Hallo! Ich bin neu hier..."
Moderatorin "Hallo! Ich bin neu hier..."
Beiträge: 4775
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Unterwegs im Ricote-Tal

Beitrag von vitalista »

Danke, dann warte ich mal gespannt auf das, was noch kommt >:d<
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!
Benutzeravatar
villa
especialista
especialista
Beiträge: 2457
Registriert: Do 14. Jun 2012, 11:22
Wohnort: Wald CH/Calpe

Re: Unterwegs im Ricote-Tal

Beitrag von villa »

Es wäre toll auch zu wissen wie die Übernachtungen waren und ob du die Hotels empfehlen würdest. >:d<
Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3874
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Unterwegs im Ricote-Tal

Beitrag von Josefine »

villa hat geschrieben: So 11. Feb 2024, 23:33 Es wäre toll auch zu wissen wie die Übernachtungen waren und ob du die Hotels empfehlen würdest. >:d<
Wir hatten für beide Aufenthalte das Wellneshotel Levante gewählt. Beim 2. Mal ein Superior-Zimmer mit diesem Ausblick:

Bild

Wir würden das Hotel wieder nehmen, auch eines der Superior-Zimmer. Gebucht hatten wir es über booking.

Das Essen (Frühstück und Abendessen) wird im Hotel daneben eingenommen. Das Gebäude sieht man rechts auf dem Bild. Abends hat man Menü-Wahl. Die meisten Gäste waren jedes Mal Spanier. Uns hat es gefallen. :)
Gruß Josefine :)
Benutzeravatar
villa
especialista
especialista
Beiträge: 2457
Registriert: Do 14. Jun 2012, 11:22
Wohnort: Wald CH/Calpe

Re: Unterwegs im Ricote-Tal

Beitrag von villa »

Danke, gut zu wissen.
Benutzeravatar
Frambuesa
especialista
especialista
Beiträge: 1628
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 17:02
Wohnort: Nähe Köln / Mazarrón

Re: Unterwegs im Ricote-Tal

Beitrag von Frambuesa »

Hallo Josefine,
ganz herzlichen Dank für deinen ausführlichen Bericht über das Ricote-Tal mit den wunderschönen Fotos.
Ja, da werden bei mir/uns Erinnerungen der letzten Jahre wach, wo wir das Hinterland von Murcia erkundeten.
Leider ließen gesundheitliche Gründe eine diesjährige Überwinterung nicht zu.
Deshalb noch einmal ganz, ganz lieben Dank für deinen schönen Bericht :)
Saludos Frambuesa
————————————————————————
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.
A.Einstein
Antworten

Zurück zu „Murcia“