In einem Rutsch mit dem Auto nach Spanien?

Mitglieder verraten ihre Geheimtipps: romantische Hotels, Herbergen mitten in der Stadt, günstige Hotels an der Autobahn, Sehenswürdigkeiten entlang der Route in den Süden (separat: unterwegs in Frankreich!)
Maravillosa
bisoño
bisoño
Beiträge: 18
Registriert: Mo 30. Okt 2023, 11:49

Re: In einem Rutsch mit dem Auto nach Spanien?

Beitrag von Maravillosa »

@ avellana
Also die Preise pro kWh sind sehr unterschiedlich... In Deutschland natürlich wie alles am teuersten - 47 Cent/kWh!
In Frankreich am günstigsten - ab 31 Cent/kWh und in Spanien 42 Cent/kWh!
Wenn man während der Stoßzeiten von 18:00 - 22:00 h laden muss, zahlt man jeweils 5 Cent/kWh mehr... also muss die Tour gut geplant sein :-D
Wir laden das Auto (Tesla M3 Long range) am Ort kostenlos voll und versuchen möglichst nur einmal in Spanien nachzuladen, danach wird's dann günstig :-)
Querer es poder
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 8619
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: München-Land/Moraira

Re: In einem Rutsch mit dem Auto nach Spanien?

Beitrag von nurgis »

Ich war vor ca. 20 Jahren so verrückt an einem verlängerten Wochenende von München nach Moraira zu fahren und zurück nach München. Waren ja "nur" 2014 km pro Tour. Diese Gewalttouren werde ich wohl heute nicht mehr schaffen und ich kann froh sein, dass ich keinen Unfall hatte. Zumal ich da gewöhnlich direkt von der Messe kam, 2-3 Std. schlief und los ging es.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
avellana
seguidor
seguidor
Beiträge: 99
Registriert: Mi 22. Mär 2023, 08:58
Wohnort: Baden-Württemberg/Los Montesinos

Re: In einem Rutsch mit dem Auto nach Spanien?

Beitrag von avellana »

@Maravillosa: das sind dann Preise bei Tesla Ladestationen die du genannt hast nehme ich an. In Lyon Communay Sud bei der Total Tankstelle haben wir im Oktober Preise von 70 - 90 Cent bei einer Super Charger Landestelle gesehen. Du sagst ihr fahrt eher „gemütlich“. Wie lange braucht ihr für die gesamte Strecke? Wir fahren an 2 Tagen je ca 920 km. Start 8 h, in Montpellier Ankunft ca 17 h. Am nächsten Tag wiederholt sich das. Wir fahren die erlaubte Höchstgeschwindigkeit und haben Klima, Heizung, Sitzheizung usw an was gebraucht wird je nach Jahreszeit. Wir fahren vollgetankt in D los, Lyon 1. mal tanken, 2 x in La Lonquera.
Maravillosa
bisoño
bisoño
Beiträge: 18
Registriert: Mo 30. Okt 2023, 11:49

Re: In einem Rutsch mit dem Auto nach Spanien?

Beitrag von Maravillosa »

@ avellana
Ja, das sind die Preise an den Tesla Superchargern! Bei Preisen von 70 - 90 Cent/kwh würde ich heulen :((
Wir sind diesmal um 7:40 h in Münster losgefahren, hatten 7 kurze Ladestopps (20 - 30 Min.) und sind um 8:40 h in Quesada angekommen! Normalerweise schlafen wir unterwegs für ca. drei Stunden gemütlich im Auto, aber heuer das erste Mal nicht... war irgendwie nicht nötig.
Querer es poder
Antworten

Zurück zu „Mit dem Auto/Bus an die Costa Blanca“