wer hat erfahrungen mit der AEROMAX telefongesellschaft ?

Mobil & Festnetz, FAX, Verträge
Benutzeravatar
sonnenanbeter
especialista
especialista
Beiträge: 1363
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 18:27
Wohnort: Costa Blanca zwischen Alicante und Torrevieja

Re: wer hat erfahrungen mit der AEROMAX telefongesellschaft ?

Beitrag von sonnenanbeter »

@ Xanaron:

Wir haben gestern auch so eine Email bekommen. Allerdings will Aeromax satte 1.100 Euronen von uns haben. Und zwar rückwirkend ab 2012, für irgendwelche, nicht nachvollziehbare aber angeblich erbrachte Leistungen.

Ich reagiere erst einmal garnicht, sollen die ruhig kommen wenn sie ernsthaft etwas wollen.
Gruss
Herbert

Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.
Xanaron
especialista
especialista
Beiträge: 1016
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 15:54
Wohnort: Rojales / Ciudad Quesada

Re: wer hat erfahrungen mit der AEROMAX telefongesellschaft ?

Beitrag von Xanaron »

sonnenanbeter hat geschrieben: Do 27. Jan 2022, 15:51 @ Xanaron:

Wir haben gestern auch so eine Email bekommen. Allerdings will Aeromax satte 1.100 Euronen von uns haben. Und zwar rückwirkend ab 2012, für irgendwelche, nicht nachvollziehbare aber angeblich erbrachte Leistungen.

Ich reagiere erst einmal garnicht, sollen die ruhig kommen wenn sie ernsthaft etwas wollen.
Ja deshalb habe ich die Information gepostet. Ich habe damit gerechnet, dass es noch andere Foristen treffen könnte. Es scheint sich hier um einen Hack zu handeln. Es wäre interessant, die IBAN usw. näher zu untersuchen. Evtl. wäre auch eine Strafanzeige in Betracht zu ziehen.

Hier noch die Übersetzung des Briefs. Ich meine, dass es nicht möglich ist, eine "Vertraulichkeit" einseitig zu vereinbaren wie das mittels des letzten Absatzes sugeriert wird. Haben sie schon in früheren (der seltenen) e-Mails unten angeführt. Absoluter Unsinn bei öffentlich versandten unverschlüsselten e-Mails. Es geht ihnen bloss darum, den Inhalt abzuleugnen, falls er gegen sie verwendet werden soll.



Lieber ........

Nach unserer Prüfung haben wir festgestellt, dass Sie bei unserem Unternehmen Marin Telecom, S.L. erhebliche Schulden haben. (Dienstleistungen: aeromax® / crevimax® / ...) von 161,03 EUR.

Wir bitten Sie, sich so bald wie möglich mit uns in Verbindung zu setzen, um die beste Möglichkeit zur Begleichung dieser Schulden zu finden.

Sollten wir innerhalb der nächsten zehn (10) Kalendertage nach Absendung dieser Mitteilung nichts von Ihnen hören und auch den Betrag von 161,03 EUR nicht auf unserem unten angegebenen Bankkonto erhalten, werden wir Ihre Daten und den Betrag Ihrer Schuld im ASNEF registrieren und behalten uns das Recht vor, rechtliche Schritte einzuleiten.

Bankkonto, auf das Sie Ihre Schulden einzahlen:

Titular Marin Telecom, S.L.
IBAN ES10 2100 2039 2002 0010 9541
BIC CAIXESBB
Betrag 161,03 EUR
Konzept Kunde xxxxx Schuldenerlass


Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

Mit freundlichen Grüßen,
Abteilung Rechnungswesen
Marin Telecom, S.L.

Diese Nachricht und die angehängten Dateien (die Nachricht) sind vertraulich und ausschließlich an den/die Adressaten gerichtet. Jede unbefugte Weitergabe oder Verwendung ist verboten. Die Nachrichten sind anfällig für Veränderungen. Marin Telecom, S.L. ist nicht verantwortlich für die Nachricht im Falle von Änderungen, Modifikationen oder Fälschungen. Wenn Sie nicht der Empfänger dieser Nachricht sind, löschen Sie sie bitte sofort und informieren Sie den Absender.
rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3426
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: wer hat erfahrungen mit der AEROMAX telefongesellschaft ?

Beitrag von rainer »

Gibt es neue Erfahrungen zu Aeromax? Besitzverhältnisse und Namen scheinen sich geändert zu haben. wie man an der aktuellen Rechnung sieht, und unsere Verbindung (nur Internet, zur Kamera) ist auf einmal tot.Emails an support aeromax kommen als unzustellbar zurück.
Lächle, es könnte schlimmer kommen.
Ich lächelte, und es kam schlimmer.
alf9
activo
activo
Beiträge: 212
Registriert: Di 5. Okt 2010, 10:05

Re: wer hat erfahrungen mit der AEROMAX telefongesellschaft ?

Beitrag von alf9 »

Moin!
Meine Verbindung zum Laptop per Teamviewer steht noch, heißt also Verbindung besteht noch. Vor einigen Monaten war mal die Verbindung weg, da war die Schüssel defekt. Die neue hatte dann die dreifache Leistung, aber keinen Extrarouter (Grandstream) mehr. Alles lief wie gewohnt, bis auf einmal die Fritzbox sich nicht mehr per VPN mit meinen Fritzboxen hier in D verbinden konnte. Schätze ein DNS-Serverfehler, aber ich hab auch keine Ahnung davon. Da bin ich auf die Notlösung mit Teamviewer gekommen, sodaß ich noch auf die Kameras komme. Hab jetzt aber auch Glasfaser beantragt und wenn das steht, wird Aeromax gekündigt. Letztens wo ich über Weihnachten in Spanien war, ist es wieder für einen halben Tag ausgefallen. Wenn man auf ständige Verfügbarkeit angewiesen ist, ist das aufgrund des schlechten Service einfach nix. Und man hat keinen Ansprechpartner.....Gruß Alf
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 3818
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: wer hat erfahrungen mit der AEROMAX telefongesellschaft ?

Beitrag von Miesepeter »

Verläßlich sind einzig und allein die Platzhirsche Telefonica (Movistar, O2 und Vodafone Gruppe) Wiederverkäufer kommen meist sehr schnell an den Rand ihrer Möglichkeiten, denn sie verkaufen Bandbreiten, die sie gar nicht haben was unweigerlich zum Kollaps führt. Inzwischen gibt es 5G wireless was momentan noch den Haken der Anschaffung eines teuren Wireless SIM-Routermodems (ca. 200,-) hat. Der enorme Vorteil dabei ist aber, daß man seinen Anschluß überall mit hinnehmen kann. Der Preis dürfte aber in den nächsten Wochen spürbar nachgeben. Vorsicht bei billiger Chinaware.
Die Welt ist voller boshafter Menschen, und es ist wichtig, sich gegen die Boshaftigkeit zu erheben. (Alan M. Dershowitz)
Lieber beneidet als bemitleidet. (Friedr. v. Bodenstedt)
Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden (Rosa Luxemburg)
Benutzeravatar
sonnenanbeter
especialista
especialista
Beiträge: 1363
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 18:27
Wohnort: Costa Blanca zwischen Alicante und Torrevieja

Re: wer hat erfahrungen mit der AEROMAX telefongesellschaft ?

Beitrag von sonnenanbeter »

rainer hat geschrieben: Mo 2. Jan 2023, 21:14 Gibt es neue Erfahrungen zu Aeromax? Besitzverhältnisse und Namen scheinen sich geändert zu haben. wie man an der aktuellen Rechnung sieht, und unsere Verbindung (nur Internet, zur Kamera) ist auf einmal tot.Emails an support aeromax kommen als unzustellbar zurück.
@ rainer

Unabhängig davon ob sich die Besitzverhältnisse und der Namen zwischenzeitlich geändert haben, ist AEROMAX schon seit Jahren "das Allerletzte". Technischer Service gleich null, ebenso der Support.
Ich kann dir nur empfehlen, umgehend den Abbuchungsauftrag für AEROMAX bei deiner Bank zu stornieren. Denn so wie ich AEROMAX in Erinnerung habe, "laufen" die monatlichen Abbuchungen nachwievor reibungslos. Wenn deren Abbuchungsversuche dann auf einmal ins Leere laufen, werden die sich schon bei dir melden.
Du bist auch garnicht mehr verpflichtet weiterhin zu zahlen, weil seitens AEROMAX der bestehende Vertrag nicht mehr erfüllt wird.

Fahre mal nach San Luis zur Fa. TELECABLE und lasse dich dort beraten. Die helfen dir auch dabei von AEROMAX los zu kommen. So war es zumindest vor 10 Jahren bei mir. Zumindest Englischkenntnisse sind da jedoch notwendig.
Gruss
Herbert

Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.
rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3426
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: wer hat erfahrungen mit der AEROMAX telefongesellschaft ?

Beitrag von rainer »

Mein Problem ist, wir haben bisher keine Kabelverbindung zum Grundstück. Der Vorbesitzer des Hauses hatte sein Telefon abgemeldet, und als wir diesen Anschluss wieder anmelden wollten, stellte sich heraus, dass diese Leitung inzwischen an einen Nachbarn umgeklemmt worden war, und sonst keine mehr frei sei. Stattdessen bekamen wir nur eine Funkverbindung, die sehr mies ist, und für Internet unzureichend. So kamen wir auf Aeromax. Funktionierte all die Jahre meistens, für alle Fälle habe ich einen USB Stick, falls die Aeromax- Verbindung mal ausfiel. Dann reichte aber immer ein Anruf dort, und ein paar Minuten später war der Anschluss wieder da.Nun aber nicht mehr, und Emails an die support- Adresse kommen als unzustellbar zurück. Gern möchten wir aber bei Richtfunk bleiben. Gibt es Alternativen im Raum Torrevieja / Rojales?
Lächle, es könnte schlimmer kommen.
Ich lächelte, und es kam schlimmer.
Benutzeravatar
sonnenanbeter
especialista
especialista
Beiträge: 1363
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 18:27
Wohnort: Costa Blanca zwischen Alicante und Torrevieja

Re: wer hat erfahrungen mit der AEROMAX telefongesellschaft ?

Beitrag von sonnenanbeter »

rainer hat geschrieben: Do 5. Jan 2023, 15:12[...] Gern möchten wir aber bei Richtfunk bleiben. Gibt es Alternativen im Raum Torrevieja / Rojales?
Ja, Telecable.
Gruss
Herbert

Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.
Antworten

Zurück zu „Telefon/Handys“