Wo bin ich?

Die Costa Blanca näher kennen lernen. Hier kann jeder sein Wissen unter Beweis stellen und selbst Rätsel einstellen
Benutzeravatar
Oliva B.
Administratorin u. Moderatorin
Administratorin u. Moderatorin
Beiträge: 20515
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Wo bin ich?

Beitrag von Oliva B. »

Curandero hat geschrieben: Di 20. Dez 2022, 21:26
Das Rätsel wurde so perfekt gelöst, dass ich noch nicht einmal was ergänzen muss.

Eines noch. Im Bildrätsel war ein QR-Code mit der Drei-Wort-Adresse (das ist jetzt der neueste "Schrei") des Museums versteckt. Wer auf der Webseite what3words (eine App gibt es auch dazu) diese Adresse sueños.ruina.rota eingegeben hätte, gelangte direkt zum Museo del chocolate und somit schneller zur Lösung.
Ein wunderbares Rätsel, curandero!

Als ich mich eingeklinkt hatte, war die erste Frage schon von girasol gelöst. Diese Steilvorlage hat es mir leicht gemacht. Denn was verbindet man mit La Vila außer bunten Häusern? Richtig. Schokolade. Wir kennen alle das Bouquet von gutem Wein, deshalb konnte mich maxheadroom damit nicht mehr in die Irre leiten, denn auch Schokolade verfügt über einen äußerst angenehmen, verführerischen Duft. Also warf ich einen Blick in die "Historia" örtlicher Schokoladenfabriken, und wurde schnell fündig. Das Foto findet man übrigens auf der Website des Museo del Chocolate, für mich der direkteste Weg. ;)

Fürs Sternchen hat es dann leider nicht mehr gereicht. :?
Curandero
seguidor
seguidor
Beiträge: 65
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 00:47
Wohnort: Sievershütten/HH

Re: Wo bin ich?

Beitrag von Curandero »

Ha, ich komme mal dazu, das mit dem Zitieren zu üben. :-D
Oliva B. hat geschrieben: Di 20. Dez 2022, 21:37 Ein wunderbares Rätsel, curandero!
Dankeschön :')
Oliva B. hat geschrieben: Di 20. Dez 2022, 21:37 Als ich mich eingeklinkt hatte, war die erste Frage schon von girasol gelöst. Diese Steilvorlage hat es mir leicht gemacht. Denn was verbindet man mit La Vila außer bunten Häusern? Richtig. Schokolade. Wir kennen alle das Bouquet von gutem Wein, deshalb konnte mich maxheadroom damit nicht mehr in die Irre leiten, denn auch Schokolade verfügt über einen äußerst angenehmen, verführerischen Duft. Also warf ich einen Blick in die "Historia" örtlicher Schokoladenfabriken, und wurde schnell fündig. Das Foto findet man übrigens auf der Website des Museo del Chocolate, für mich der direkteste Weg. ;)
Stimmt, girasol hat den Anfang gemacht. Und dann leider nicht weiter gemacht.

Die bunten Häuser haben wir uns nur einmal angesehen. "Ja, hübsch", hieß es damals. "Und wo ist nun die Schoki-Fabrik und wo gibt es diese Churros con chocolate?" :lol: Beides haben wir dann recht schnell gefunden.

Der Duft von Valor war damals noch sehr viel intensiver. Ein Bekannter bemerkte dazu: "Es stinkt geradezu nach Schokolade." :lol: Wer mal dieses bittere, ins säuerlich gehende Bouquet von warmer Zartbitter-Schoki gerochen hat ... Auch konnte man einen kurzen Blick in die Fabrik nehmen (Labore und Pralinensortieren am Band). Zu der Zeit, als wir Valor und das Schokomuseum kennen lernten, gab es diese Spiegel-Verglasung des Hauptkomplexes noch nicht. Überhaupt kam mir war Valor damals etwas kleiner vor. Es gab auch keinen schöne Zaun und der Parkplatz davor war eine holprige, staubige, etwas vermüllte Angelegenheit. Der Werksverkauf fand auf einer kleinen Fläche direkt im Museum statt. Über den alten Film mussten wir lachen - den konnten wir auswendig. Jedesmal, wenn wir da waren, hatte sich Valor ein bisschen verändert.

Hmm, ich hatte extra vorher die Bildsuche von Google bemüht und den Ausschnitt aus meinem Video so gewählt, dass man nicht über die Bildersuche sofort wissen konnte, worum es sich handelt. Da wurde mir dann wohl nicht alles angezeigt. Ich habe es mir nun doch mal auf der Webseite angesehen - ein anderer Winkel und schon landet es nicht mehr bei Google in der Auswahl. Werde ich mir merken und beim nächsten Rätsel verstärkt drauf achten. Soll ja nicht zu einfach sein.
Oliva B. hat geschrieben: Di 20. Dez 2022, 21:37 Fürs Sternchen hat es dann leider nicht mehr gereicht. :?
Das macht nichts, das kommt wieder. Mir schwebt da schon was vor, wie ich den verbrate. >:)

Einen habe ich noch. Eine alte Werbung von Valor. Das können sie nämlich auch gut.
Damals, wie heute. ;)
Der kleine November möchte bitte aus dem September abgeholt werden.
Benutzeravatar
Oliva B.
Administratorin u. Moderatorin
Administratorin u. Moderatorin
Beiträge: 20515
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Wo bin ich?

Beitrag von Oliva B. »

Curandero hat geschrieben: Di 20. Dez 2022, 22:42 [...]

Hmm, ich hatte extra vorher die Bildsuche von Google bemüht und den Ausschnitt aus meinem Video so gewählt, dass man nicht über die Bildersuche sofort wissen konnte, worum es sich handelt. Da wurde mir dann wohl nicht alles angezeigt. Ich habe es mir nun doch mal auf der Webseite angesehen - ein anderer Winkel und schon landet es nicht mehr bei Google in der Auswahl. Werde ich mir merken und beim nächsten Rätsel verstärkt drauf achten. Soll ja nicht zu einfach sein.
Curandero, über die Bildersuche wurde mir das Foto nicht angezeigt (das war der erste Versuch :mrgreen: ), ich entdeckte es tatsächlich erst auf der Museumsseite.
Curandero
seguidor
seguidor
Beiträge: 65
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 00:47
Wohnort: Sievershütten/HH

Re: Wo bin ich?

Beitrag von Curandero »

Was für eine böse Falle. Deshalb arbeite ich gern mit Ausschnitten. :lol:
Der kleine November möchte bitte aus dem September abgeholt werden.
Benutzeravatar
Frambuesa
especialista
especialista
Beiträge: 1510
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 17:02
Wohnort: Nähe Köln / Mazarrón

Re: Wo bin ich?

Beitrag von Frambuesa »

@curandero und @OlivaB
Es war wieder einmal ein richtig tolles Rätsel, was du dir da ausgedacht hast - Chapeau - und Oliva so souverän mit vielen Informationen gelöst hat. Ganz lieben Dank dafür >:d< ich habe ihn sehr genossen, den Duft der Schokolade von Valor in euren Worten.

Gern erinnere ich mich an mein Lieblingscafé „Chocolateria Valor“ in der Calle Castellar 27 in Santander: Jefe schlief meist noch, wenn ich meine Strandwanderung am Morgen startete. Nach etwa einer Stunde kam ich bei „Valor“ an und freute mich jedes Mal, von meinem schokoladenbraunen Lieblingskellner charmant bedient zu werden :') :*
Zurück habe ich dann natürlich den Bus genommen, damit Jefe nicht bis zum Mittag auf mich warten mußte :lol:

Oh, die herrlichen Chocolaterias, wie ich sie liebe - ob Jefe mich wohl mal in dieses tolle Museum fährt :-? ?
Aber dann fürchte ich, brauchen wir einen Anhänger =))
Saludos Frambuesa
————————————————————————
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.
A.Einstein
Curandero
seguidor
seguidor
Beiträge: 65
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 00:47
Wohnort: Sievershütten/HH

Re: Wo bin ich?

Beitrag von Curandero »

Frambuesa hat geschrieben: Mi 21. Dez 2022, 17:59 ...
Oh, die herrlichen Chocolaterias, wie ich sie liebe - ob Jefe mich wohl mal in dieses tolle Museum fährt :-? ?
Aber dann fürchte ich, brauchen wir einen Anhänger =))
Wenn Ihr schon mit einem Anhänger unterwegs seid, dann macht auch einen Abstecher nach Jijona zu 1880/El Lobo. Gerade so um den September/Oktober herum gibt es dort Polvoróne - die schmelzen fast im Mund. DAS ist sowas von lecker. Und sie haben auch ein Museum - mit Führung. Allerdings wohl nur auf Spanisch. Jedenfalls haben wir es noch nie erlebt, dass es die Führung in einer anderen Sprache gibt. Sehr schön ist auch, dass sie diese Führungen (mit vielen Erklärungen) auch mit nur drei Gästen durchführen. Sehr angenehm.
Der kleine November möchte bitte aus dem September abgeholt werden.
Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6668
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43
Wohnort: Schwabenland

Re: Wo bin ich?

Beitrag von girasol »

Curandero hat geschrieben: Di 20. Dez 2022, 22:42
Stimmt, girasol hat den Anfang gemacht. Und dann leider nicht weiter gemacht.
Musste arbeiten, da hat die Zeit gefehlt. :d

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus
Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 4992
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Wo bin ich?

Beitrag von maxheadroom »


Hola todos y Curandero,
es war wieder ein tolles Rätsel und brachte ja auch etliche Info´s an das Tageslicht, sprich für die kleinen grauen Zellen :lol:
Dankeschön für die Mühe dieses aufzubereiten >:d<
Das mit den drei Worten kannte ich schon, nur bin ich nicht gleich darauf gekommen ,sondern habe über den tieferen Sinn der Worte gegrübelt :-?
Der Ausrutscher mit Mendoza war den Worten Bouquet geschuldet und der Familie den auch Mendoza ist ja ein Traditionsunternehmen und
der Sohn ist im Unternehmen sowie ist ein Spitzname vorhanden, also eine zwar falsche aber für mich mögliche Spur.
@Frambuesa,
das Museum kann ich Dir auf Grund deines Post´s nur empfehlen , sowie die Besichtigung der Fabrik, das Glanzstück ist der Verkaufsraum wo man sich erst mal durch alle Varianten durch geniessen kann :lol:
Saludos y Feliz Navidad
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.
Antworten

Zurück zu „Die Rätselecke im Forum“