Das Wetter an der CB im September 2019

Das Wetter an der CB nach Monaten, Hitzewellen, Regen, Hagel, Gota fría, Sturm und Schnee
Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1742
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Das Wetter an der CB im September 2019

Beitrag von hundetraudl » Mi 11. Sep 2019, 12:20

nurgis hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 21:45
Die Natur hier braucht den Regen !
Ich habe vorhin eine Pflanze eingepflanzt. Nach ca. 8-10 cm Tiefe war die Erde, trotz Regen und gießen, staub trocken.
Wieso pflanzt Du um 22.00 Uhr Pflanzen in den Garten?
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
Eisbär
activo
activo
Beiträge: 195
Registriert: Di 18. Dez 2018, 07:21

Re: Das Wetter an der CB im September 2019

Beitrag von Eisbär » Mi 11. Sep 2019, 14:58

hundetraudl hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 12:20
Wieso pflanzt Du um 22.00 Uhr Pflanzen in den Garten?
Bin zwar nicht Nurgis, aber vielleicht war es ja ein Nachtschattengewächs ;-)
Ich denke, Nurgis war einfach solange mit anderem beschäftigt, bis sie an den PC kam und schreiben konnte.
Wären Yin und Yang ein Paar, hätten dann ihre Kinder eine gleichmässig graue Haut?

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4694
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Das Wetter an der CB im September 2019

Beitrag von nurgis » Mi 11. Sep 2019, 15:08

hundetraudl hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 12:20
nurgis hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 21:45
Die Natur hier braucht den Regen !
Ich habe vorhin eine Pflanze eingepflanzt. Nach ca. 8-10 cm Tiefe war die Erde, trotz Regen und gießen, staub trocken.
Wieso pflanzt Du um 22.00 Uhr Pflanzen in den Garten?
Weil ich nachtaktiv bin und da gerade meine Hunde noch einmal `rausließ.

Die Sonne scheint wieder am bewölktem Himmel und türkisblauem Meer.
Regenmenge war schon ganz gut: 19 Liter/m² ( keine 200 ) bis jetzt, aber wer weiß :-?

Jetzt: 20,1 ° , LF 79 % , Wind 2 Bft / N W, Barometer 1020,4 hPa (stark angestiegen), fast gute Sicht

Gerade sehe ich: Mallorca " Land unter" mit Tornados. Ich hoffe uns trifft das nicht auch.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
Eisbär
activo
activo
Beiträge: 195
Registriert: Di 18. Dez 2018, 07:21

Re: Das Wetter an der CB im September 2019

Beitrag von Eisbär » Mi 11. Sep 2019, 16:55

Morgen und Freitag werden es wohl so ca. 40mm (bzw. l/m²) über den Tag verteilt an der CB werden, mit einer geringen Treffsicherheit der Wettermodelle. Die geringe Trefferwahrscheinlichkeit spricht für sehr ungewöhnliche Umstände (Sturmtief und warmes Meer), die die Modelle zu sehr unterschiedlichen Vorhersagen bringen. Am Samstag sollte man den Regenschirm noch nicht weglegen, auch da kann noch ein wenig herunterkommen.
Wären Yin und Yang ein Paar, hätten dann ihre Kinder eine gleichmässig graue Haut?

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4694
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Das Wetter an der CB im September 2019

Beitrag von nurgis » Mi 11. Sep 2019, 21:52

Neueste Vorhersagen : Unwetterwarnung Gebiet Denia mit Starkregen und Sturmboen !
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4694
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Das Wetter an der CB im September 2019

Beitrag von nurgis » Do 12. Sep 2019, 04:29

Hier ging vor ca. 1 1/2 Std. ein Unwetter `runter mit Sturmböen und einem kräftigen Regenguß. 36 Liter/m² !

Auf meinem Grundstück sieht es aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Die Bäume stehen zwar noch, aber alles was nicht niet-und nagelfest war flog durch die Gegend. Sogar ein großer Rosenkübel mit einer ca.2 m hohen Rose.Das Wetter zog weiter Richtung Calpe.

Ich werde mich heute nicht langweilen.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17894
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Das Wetter an der CB im September 2019

Beitrag von Oliva B. » Do 12. Sep 2019, 07:26

In über 80 Gemeinden der Provinz fällt heute der Unterricht wegen der gota fría aus. Alarmstufe Rot wird für heute erwartet.
Las Provincias
Aemet warnt davor, dass das Schlimmste noch nicht vorbei sei: Stürme und sintflutartige Regenfälle von 200 l/m2 in 24 Stunden und 60 l/m2 in nur einer Stunde werden erwartet.
Das Unwetter, das von Nordosten über die Balearen aufs Festland stieß und nach Süden zog und dann heute zwischen dem Südosten der Halbinsel und Nordafrika verharrt, soll dann in abgeschwächter Form wieder nach Norden zurückwandern. Las Provincias

Bei uns kamen ab Mitternacht wie auch momentan einige starke Regenfälle herunter, begleitet von Blitz und Donner. Das Wasser hatte zwischendurch immer wieder Gelegenheit abzuziehen. Eine DANA habe ich schon ganz anders erlebt. Warten wir ab, was heute und morgen noch kommt... :-?

Benutzeravatar
Hessebub
especialista
especialista
Beiträge: 1101
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: Das Wetter an der CB im September 2019

Beitrag von Hessebub » Do 12. Sep 2019, 07:28

Kann mir jemand sagen wie es bei uns in Torrevieja bzw. Orihuela Costa aussieht?
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17894
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Das Wetter an der CB im September 2019

Beitrag von Oliva B. » Do 12. Sep 2019, 07:39

Lt. AEMET soll sich der Starkregen im Süden noch ein paar Stunden länger halten.
http://www.aemet.es/es/eltiempo/predicc ... 7703&w=mna

Hier kann man für die Voraussage die Provinz und den Ort eingeben:

http://www.aemet.es/es/eltiempo/predicc ... &datos=img

http://www.aemet.es/es/eltiempo/prediccion/municipios

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17894
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Das Wetter an der CB im September 2019

Beitrag von Oliva B. » Do 12. Sep 2019, 09:45

Letzte Meldung:


Der Hafen von Sagunto wurde heute Morgen um 4.30 Uhr geschlossen. Das Meer hat einen Großteil der Strände von Cabanyal und La Malvarrosa (Valencia Stadt) regelrecht „ verschluckt".

Die Windböen erreichten 76 Kilometern pro Stunde in Miramar (Alicante) und Oliva (Valencia); 66 in Pego; 62 in Xàbia, 61 am Flughafen von Valencia und 58 in Alcoi.
Der Sturm, der durch den Eintritt einer DANA verursacht wurde, hat auch Dutzende Regionalstraßen von Valencia und Alicante betroffen, z. B. die CV-920 in Almoradi (km 7); CV-940 in Algorfa (km 9,4); CV-720 in Pedreguer, CV-730 in Poblets, in Castell de Castells waren die Straßen überflutet....

Die Niederschläge der letzten sieben Stunden: in Beniarrés wurden 191,4 Liter pro Quadratmeter erreicht, in Muro de Alcoy 151 2 l/m2, in Murla 123,4, in Agres 104,4 l/m2 und in Guadalest 100 l/m2.
Nach Angaben des Hydrographischen Verbandes Júcar wurden in den letzten 24 Stunden bis zu 253,6 Liter pro Quadratmeter in Beniarrès, 183,2 in Murla, 171,2 in Alcoi, 170,8 in Guadalest und 150,8 in Ontinyent gemessen.


Nach Angaben der Agencia Estatal de Meteorología (Aemet) ist der Regen nach einer Nacht mit starken Regenfällen im Süden von Alicante, einschließlich der Hauptstadt, zurückgegangen, ebenso wie der Wind.

Quelle: ABC.es

Auf Mallorca wurde der Schulbeginn verschoben Quelle

Antworten

Zurück zu „Reden wir doch mal über's Wetter...“