Was hat sich hier wohl abgespielt?

Die Costa Blanca näher kennen lernen. Hier kann jeder sein Wissen unter Beweis stellen und selbst Rätsel einstellen
Antworten
Benutzeravatar
Frambuesa
especialista
especialista
Beiträge: 1399
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 17:02
Wohnort: Nähe Köln / Mazarrón

Was hat sich hier wohl abgespielt?

Beitrag von Frambuesa »

Während ich heute meine Zeit im Wartezimmer einer Praxis verbrachte, hatte Jefe viel Zeit, sich die Gegend anzusehen.
Später präsentierte er mir dies Foto mit der Frage:
„Was glaubst du, war das früher einmal?“
094B8A07-6B2D-4FF9-88D3-75401604E636.jpeg
Sind es die restaurierten Überreste aus vorchristlichen Zeiten? Nein, eine Arena wird es wohl kaum gewesen sein :lol: :lol:

Ich denke, dass es manchem Betrachter rätselhaft erscheinen mag. Doch vielleicht weiß es jemand von euch?

Was spielte sich in, auf, neben diesem kreisrunden Bau ab?
Saludos Frambuesa
————————————————————————
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.
A.Einstein
Benutzeravatar
highgate
especialista
especialista
Beiträge: 1051
Registriert: Do 21. Apr 2016, 08:00
Wohnort: Pego

Re: Was hat sich hier wohl abgespielt?

Beitrag von highgate »

Liebe Grüße, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können,zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)
Benutzeravatar
Hessebub
especialista
especialista
Beiträge: 1850
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: Was hat sich hier wohl abgespielt?

Beitrag von Hessebub »

Ich hätte eher an eine Art Ofen getippt, um Töpfe und Gefäße zu brennen
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 7412
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Was hat sich hier wohl abgespielt?

Beitrag von nurgis »

...oder ein Gemeindschaftsbad? :-?
Natürlich wäre die Größe auch gut, einen ganzen Stier an einer Riesenstange zu grillen. ;)
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Benutzeravatar
Frambuesa
especialista
especialista
Beiträge: 1399
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 17:02
Wohnort: Nähe Köln / Mazarrón

Re: Was hat sich hier wohl abgespielt?

Beitrag von Frambuesa »

Toll, wie schnell du das aufgelöst hast :roll:
Wie hast du das nur so schnell herausgefunden? :-?
Bist du ein Eisenbahn-Nostalgiker oder warst schon mal hier?
Oder ist es einfach KI, die dich zur Lösung brachte? ;-)
Jedenfalls 1000 Punkte für‘s schnelle Erraten.
Hessebub hat geschrieben: Fr 19. Aug 2022, 21:28 Ich hätte eher an eine Art Ofen getippt, um Töpfe und Gefäße zu brennen
nurgis hat geschrieben: Sa 20. Aug 2022, 02:23 ...oder ein Gemeindschaftsbad? :-?
Natürlich wäre die Größe auch gut, einen ganzen Stier an einer Riesenstange zu grillen. ;)
@Hessebub und @nurgis
Ofen ist mir da ja schon sehr sympathisch, aber dann doch eher zur Speisenzubereitung ;;)
Für die Deutzer Kirmes würde sich ein hier gegrillter Ochse (oder Stier :d ?) sicher gut machen -
oder aber Köln Deutz hätte tatsächlich den perfekten Ofen für eine riesige Paella.
Das mit dem Gemeinschaftsbad ist bei derzeitiger Witterungslage auch eine gute Idee >:d<

Aber weder ist hier früher gebadet worden, noch hat man Stiere (oder Ochsen :lol: ) hier am Spieß gebraten.

Was sich hier aber wirklich abgespielt hat? Hier „tanzten“ Lokomotiven im Kreis ;-), bevor sie auf‘s richtige Gleis fuhren.

Highgate hat ja schon die Lösung wortlos als Link präsentiert, hier also die Auflösung in kurzen Worten:

Hierbei handelt es sich um den Unterbau einer Drehscheibe der Bergisch-Märkischen Eisenbahn, die hier vor ca. 150 Jahren an einem Kopfbahnhof endete.
Es ist ein Stück der Kölner Eisenbahngeschichte
Saludos Frambuesa
————————————————————————
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.
A.Einstein
Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin "Hallo! Ich bin neu hier..."
Moderatorin "Hallo! Ich bin neu hier..."
Beiträge: 4342
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Was hat sich hier wohl abgespielt?

Beitrag von vitalista »

Mal wieder hast du, liebe Frambuesa mir gezeigt, wie wenig ich doch von Köln kenne. :oops: So ist das eben, wenn man kaum aus seinem Veedel herauskommt - erst gar nicht auf die Schäl Sick - und schon so lange die meiste Zeit in Spanien verbringt.

Aber ich habe mir fest vorgenommen, im nächsten Sommer mit meinen Enkeln diese Drehscheibe anzuschauen. Vielen Dank für die Anregung.
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!
Antworten

Zurück zu „Die Rätselecke im Forum“