Wo mag das (gewesen) sein?

Die Costa Blanca näher kennen lernen. Hier kann jeder sein Wissen unter Beweis stellen und selbst Rätsel einstellen
Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3982
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Wo mag das (gewesen) sein?

Beitrag von maxheadroom » Fr 5. Apr 2019, 21:41

Mausifan hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 20:29
maxheadroom scheint geschockt. :-?
Keine Meldung mehr. :?:

Hola todos y Mausifan :-D
da muss ich Dir leider widersprechen, so leicht kann man mich nicht in "schockstarre" versetzen, gewchweige mich schocken :-D
Natuerlich freu ich mich wenn auch noch jemand die Kleinode in meiner Heimatstadt Umgebung kennt, oder dank Tante G, rausfindet,
jetzt kommt aber mein Klugsch..Modus >:) natuelrich haette zur kompl. Antwort auch noch die Gaesteliste der damaligen hohen Anwesenden gehört,
sowie wenn man schon in der Klosterkirche weilte ein kleiner Abstecher in die Numerologie :mrgreen: über die Zahl 77 = 3 + 4 und dies hat ja durchaus seine Bedeutung, Die Drei steht fuer das Übernatürliche ,die göttliche Dreifaligkeit , die vier für das menschliche , 4 Elemente, vier Himmelsrichtungen, vier Jahreszeiten, etc. Wenn man die Stätte höchstpersönlich aufsucht findet man eine vielzahl von Bezugspunkten der Geschichte und des menschlichen Treibens als solches
Bild

wohlbemerkt zur jetzigen Zeit passend "flüssiges bricht das Fasten nicht " :lol:
So könnte man noch viel über diesen Ort erzaehlen :mrgreen: aber am besten , wie bei allen von mir geposteten Örtlichkeiten, man macht sich selbst ein Bild :-D :-D
Aber der copa ist natuerlich trotzdem sicher =D>
Saludos bis zum nächsten Ratespass
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3982
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Wo mag das (gewesen) sein?

Beitrag von maxheadroom » Mi 17. Apr 2019, 15:27



Hola todos,
wieder mal was für die fleissigen Ratefreunde :lol: :lol: einfach ein Kreisverkehr der mir bei meinen Streifzügen aufgefallen ist, wie schon so manches mal hier Beispile geposted :) Diesmal habe ich aber schon im Vorfeld Tante Google befragt und sie hat mir tatsächlich ene riesige Auswahl an ähnlichen Bildern zur Verfügung gestellt :mrgreen: aber nicht daspassende :smile: Nun als kleiner Anhaltspunkt der Kreisverkehr befindet sicch in Deutschland :!: genauer gesagt in Bayern :idea: das muss nun aber genügen, ehrlich gesagt ich habe ihn auch nur durch Zufall entdeckt und wäre fast vorbeigerauscht.
Bild

Tja wohin schauens denn die Kameraden :?:
Nun denn frohes raten :lol:
Mal sehen wer den ersten Treffer landet :mrgreen:
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3982
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Wo mag das (gewesen) sein?

Beitrag von maxheadroom » Do 18. Apr 2019, 15:54


Hola todos,
ich gebs ja zu war ja auch als schwierig gedacht :lol: :lol:
wer da nicht zufällig vorbeikommt wirds nie sehen :mrgreen: :mrgreen:
mal noch ein anderer Blickwinkel
Bild


ansonsten für alle :Qué la liebre te traiga muchos Huevos de Pascua!
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3982
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Wo mag das (gewesen) sein?

Beitrag von maxheadroom » Sa 27. Apr 2019, 18:20


Hola todos,
ich geb es ja zu das letzte Ratebild ist ziemlich abwegig :mrgreen: :mrgreen: ich haetts ja auch nie gesehen wenn mich nicht der Zufall in diese
Ecke verschlagen haette, aber bei unseren reiselustigen Foris haetts ja durchaus sein koennen :lol: das da auch schon jemand vorbeigekommen ist,
nun man sieht ja einige der Männeken schauen ganz angestrengt nach was :-?
Wenn man da schaut, da es ja eben ist kann man weit sehen,
sieht man ncoh dies
Bild
vielleicht kommt jetzt einer drauf :idea: :?:
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
Mausifan
activo
activo
Beiträge: 188
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 11:56
Wohnort: Düsseldorf und Calpe

Re: Wo mag das (gewesen) sein?

Beitrag von Mausifan » Sa 27. Apr 2019, 20:26

Oskar von Miller Turm ?
Zeit ist eine Illusion die das Bewusstsein erfunden hat um die Realität zu verstehen.

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3982
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Wo mag das (gewesen) sein?

Beitrag von maxheadroom » Sa 27. Apr 2019, 20:52

Mausifan hat geschrieben:
Sa 27. Apr 2019, 20:26
Oskar von Miller Turm ?
[b
Hola todos y mausifan,
ich bin begeistert :lol: :lol: ganz flott ,ja da hat es mich zur TUM verschlagen ich hatte die Ehre da an einer Studie ander TUM teilzunehmen,war vorher noch nie in der Gegend ,umwerfend wieviel Fläche da der Wissenschaft gewidmet wurde :-D mal sehen ob es was bringt , von der Quantenphysik bis zur Mechanik ist da alles vertreten , auf einer riesigen Fläche auf der "grünen Wiese" eine ganze Stadt für den Geist :smile: :smile:
Damit hast Du Dir einen extra copa fürs raten verdient :mrgreen:
Saludos
maxheadroom
[/b]
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3982
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Wo mag das (gewesen) sein?

Beitrag von maxheadroom » So 28. Apr 2019, 21:32


Hola todos y Amigos de las adivinanzas y los rompecabezas :-D :)
da es gerade so schön ruhig hier im CBF ist, ich aber meine Füsse nicht ruhig halten kann , sondern immer etwas in der Gegend rumstolpern muss,
kommt mal wieder was zum raten, hab ja schon des öfteren auf den Spuren des Jakobus gewwandelt und verschiedentlich auch die Muschel hier im Forum präsentiert,nicht nur in Spanien stolpert man über dieses Wegezeichen, nein auch in D findet man es an allen möglichen Orten :mrgreen:
Wenn ich mal die Muse habe , mach ich mal eine Zusammenstellung von meinen Fundorten :lol: :lol:
Nun aber die Frage , wo befindet sich diese Wegemarke die Weg nach Santiago weisst :-? Hoffe mal Tante Googleverrät es nicht :smile:
Bild

Saludos y divertirse
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17582
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Wo mag das (gewesen) sein?

Beitrag von Oliva B. » Di 30. Apr 2019, 08:38

Das ist die Muschel an der Münchner Jakobskirche mit der Inschrift: "Gott hilf und St. Jakob". :d

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3982
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Wo mag das (gewesen) sein?

Beitrag von maxheadroom » Di 30. Apr 2019, 20:32

Oliva B. hat geschrieben:
Di 30. Apr 2019, 08:38
Das ist die Muschel an der Münchner Jakobskirche mit der Inschrift: "Gott hilf und St. Jakob". :d

Holla todos y Oliva,
>:d< Bravo , beim nächsten Treffen ist Dir ein copa sicher und von da aus sind es nur schlappe ca. 2000 km bis Santiago :mrgreen: da taucht dann die Frage auf ,wenn Du denn Startpunkt so genau kennst, es werden dort immer Segnungen in der Kirche für die aufbrechenden Wanderer / Pilger veranstaltet, wie weit bist Du denn per pedes gekommen :-D
Ich habe ja schon einige Stempel gesammelt und auch hier im schönen Forum eingies vom Weg zum besten gegeben, so peu a peu kommt dann doch noch der ganze Weg zustande :-D
Hier noch etwas Lesestoff:


Pilgern ist Beten mit den Füßen

Der grenzübergreifende, 125 km lange Jakobsweg Isar-Loisach-Leutascher Ache-Inn schließt die fehlende Verbindung zwischen Münchner, Südostbayerischem und Tiroler Jakobsweg. Er verläuft ab Kloster Schäftlarn entlang an Isar und Loisach, vorbei am Kloster Benediktbeuern, an Kochel- und Walchensee durch die Alpenwelt Karwendel mit Wallgau, Krün und Mittenwald in die Olympiaregion Leutasch-Seefeld, der Leutascher Ache folgend, bis hinunter nach Mötz im Tiroler Inntal. Bedeutend dabei sind religiöse, kulturelle und kunsthistorische Aspekte, eingebettet in abwechslungsreiche Landschaft.
Siehe meine JakobswegbruchstückBeschreibungen hier
https://www.costa-blanca-forum.de/viewt ... re#p151803


Das Dorf Saint-Antoine-l'Abbaye ist eine Etappe des Jakobswegs und gehört zu den schönsten Dörfern Frankreichs. Mit seinen alten Fachwerkhäusern, der Halle aus dem Mittelalter und der Abtei, die 1297 durch den Orden Saint-Antoine als Aufbewahrungsort für die sterblichen Überreste des Heiligen Antonius von Ägypten gegründet wurde, werden alle Freunde von architektonischem Erbe begeistern
Siehe meine Stipvisite dort
https://www.costa-blanca-forum.de/viewt ... ye#p176756

Mankann es auch mal so sehen , man geht den Jakosbweg nach eigenen Bedürnissen und kommt so Schritt für Schritt auch nach Denia :)
kommt dann über Villalonga Forna Pego irgendwann auch an :)
Mehr Punkte sind mir auf die schnelle nciht eingefallen, aber ich hab schon noch einige Jakobsmiuscheln hier im CBF geposted und mit Sicherheit werden es auch noch einige mehr :lol: solang meine biologischen Fortbewegungsmittel noch mitmachen >:) da ja meine ToDo Liste schon noch eine ordentliche Längeaufweist :mrgreen: :mrgreen:
Saludos y buen camino
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3982
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Wo mag das (gewesen) sein?

Beitrag von maxheadroom » Sa 4. Mai 2019, 21:35


Hola todos,
liebe Ratefreunde nun habt ihr mich mit Eurer Treffsicherheit herausgefordert :mrgreen: :mrgreen: und da kann ich nicht anders wie gemein sein :lol:
seht es einfach als Spass und extra Herausforderung :) :smile: :-D
Bild

Dieses Zeichen steht nicht in einem EU Land auch nicht vor einem königlichen Anwesen, gegenüber steht ein Etablissement dessen Name die ersten Buchstaben des Ortes enthält wo sich selbiges Zeichen befindet :lol: Insgesamt ist es natuerlich eine touristisch Interessante Gegend , sonst wäre ich ja auch nicht dort gewesen :razz: :razz:
Jetzt bin ich mal gespannt ,
Saludos y sin ofender, la diversión debe ser divertida.
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Antworten

Zurück zu „Die Rätselecke im Forum“