Ein Tag in Kambodscha (Sihanoukville)

Weltenbummler berichten über ihre Reiseabenteuer in andere Weltteile
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3031
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Ein Tag in Kambodscha (Sihanoukville)

Beitrag von Josefine » Di 10. Mai 2016, 15:33

:)

Unser Kreuzfahrtschiff lief im Januar 2016 u.a. auch Kambodscha an und zwar die Hafenstadt Sihanoukville.

Wir hatten eine organisierte Bus-Tour gebucht, um möglichst viel zu sehen:
2 Klosteranlagen, die Markthalle, das Wahrzeichen der Stadt und ebenfalls den Strand.

Zuerst zeige ich Euch die buddhistische Klosteranlage Wat Krom.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Das Kloster ist kein Museum sondern wird von Mönchen bewohnt.

Bild

Bild

Bild


Große Wäsche

Bild


Männeken Piss auf asiatisch?

Bild

Bild


Nun geht’s ins Innere der Tempel:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Vor dem Klostereingang warteten diese Art hübschen Taxis. Damit hätte man auch eine Besichtigungstour machen können. Die Fahrer sprachen jedoch sehr schlechtes Englisch. Das stellten wir fest, weil sie uns überreden wollten, weiter mit ihnen zu fahren und nicht mit dem Bus.

Bild

Bild



Fortsetzung folgt....

Gruß
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2648
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Re: Ein Tag in Kambodscha (Sihanoukville)

Beitrag von pichichi » Di 10. Mai 2016, 16:11

schöne Eindrücke, Josefine....wir freuen uns auf Angkor, wo wir uns in sieben Monaten herumtreiben werden

Benutzeravatar
ville
apasionado
apasionado
Beiträge: 858
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 09:28
Wohnort: Moraira

Re: Ein Tag in Kambodscha (Sihanoukville)

Beitrag von ville » Di 10. Mai 2016, 17:21

.
Liebe Josefine, da hast du wunderbare Bilder geschossen. Vielen Dank für das Zeigen ! Uns kommen schöne Erinnerungen hoch ! In Sihanoukville dürfte inzwischen mehr Rummel sein als bei unserem Besuch 2004 (damals 5 Wo quer durch 's Land).

@ pichichi: ich hätte da mal ein paar Eindrücke von Angkor ( wenns nur nicht so viel Zeit kosten würde)....

ville

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4365
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Ein Tag in Kambodscha (Sihanoukville)

Beitrag von nixwielos » Di 10. Mai 2016, 19:00

Herzlichen Dank Josefine für diesen schönen Start >:d< , wir bleiben gespannt dabei, fehlt uns doch (bisher) jegliche eigene Erfahrung in dieser Region...
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Gigi
activo
activo
Beiträge: 137
Registriert: So 24. Jan 2016, 19:48
Wohnort: Los Montesinos

Re: Ein Tag in Kambodscha (Sihanoukville)

Beitrag von Gigi » Di 10. Mai 2016, 19:32

Wunderschöne Bilder Josefine, danke dafür. Da packt mich das Fernweh, Kambodscha und vor allem Angkor Wat steht auf alle Fälle noch auf unserer Bucket List :)
Lieben Gruß
Gigi

pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2648
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Re: Ein Tag in Kambodscha (Sihanoukville)

Beitrag von pichichi » Mi 11. Mai 2016, 07:37

ville hat geschrieben:.

@ pichichi: ich hätte da mal ein paar Eindrücke von Angkor ( wenns nur nicht so viel Zeit kosten würde)....

ville
du darfst auch gern Neuseeland vorziehen und bis Dezember ist ja noch laaaang B-)

Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3031
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Ein Tag in Kambodscha (Sihanoukville)

Beitrag von Josefine » Mi 11. Mai 2016, 12:50

:)

Es freut mich, dass Euch mein Foto-Bericht gefällt. :)

Jetzt kommt der 2. Teil.
Der nächste Besichtigungspunkt war die buddhistische Klosteranlage Wat Leu.
Diese liegt idyllisch in einem Wäldchen auf einem Berg.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Ausblick von hier oben:

Bild

Bild


Die Skulpturen in dieser Anlage unterscheiden sich doch erheblich von den Figuren im Kloster Wat Krom, welches ich zu Anfang gezeigt hatte.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Auch in diesem Kloster hielten sich wieder einige Mütter mit ihren kleinen Kindern auf.

Bild

Bild

Bild

Bild


Immer wieder sieht man vor den Tempeln bzw. Tempelanlagen die Schlangenmotive und die sogenannten Wächterlöwen.

Bild

Bild



Lotusblumen-Teiche, die wir auf dem Weg ins Stadtzentrum sahen.

Bild

Bild


Fortsetzung folgt.... Dann zeige ich Euch Stadtbilder und den Strand von Sihanoukville.

Gruß
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4365
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Ein Tag in Kambodscha (Sihanoukville)

Beitrag von nixwielos » Mi 11. Mai 2016, 16:33

Josefine >:d< :x und einfach nur: whow!!!
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5838
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Ein Tag in Kambodscha (Sihanoukville)

Beitrag von Akinom » Mi 11. Mai 2016, 22:33

;-)

Liebe Josefine,
ein unglaublich beeindruckender Fotobericht >:d<
Herrliche Gebäude, Figuren - eine Farbenpracht - toll! :x
Vielen Dank - ich selbst werde so etwas nie live erleben - aber so bekomme ich einen kleinen Einblick in diese Welt.
;-)

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3313
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Ein Tag in Kambodscha (Sihanoukville)

Beitrag von vitalista » Mi 11. Mai 2016, 23:22

Akinom hat geschrieben:;-)

Liebe Josefine,
ein unglaublich beeindruckender Fotobericht >:d<
Herrliche Gebäude, Figuren - eine Farbenpracht - toll! :x
Vielen Dank - ich selbst werde so etwas nie live erleben - aber so bekomme ich einen kleinen Einblick in diese Welt.
;-)

Das ist fies, Akinom!!! ;)
Genau das ging mir durch den Kopf, als ich Josefines Bilder betrachtete und als ich es (fast wörtlich) schreiben will, hast du es schon vor mir in Worte gefasst. :o
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Antworten

Zurück zu „Globetrotter“