Streifzug durch Brasilien

Weltenbummler berichten über ihre Reiseabenteuer in andere Weltteile
Benutzeravatar
ville
apasionado
apasionado
Beiträge: 866
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 09:28
Wohnort: Moraira

Streifzug durch Brasilien

Beitrag von ville » Di 18. Aug 2015, 23:20

Hallo Alle,

hier kommt die Fortsetzung des Reiseberichts "Buenos Aires...". Etwas zögerlich wegen des zeitweise ätzend langsamen Internets sowie weiterer Gründe (Besuch...).

Nachdem ich vor kurzem also Eindrücke von Buenos Aires und den Iguazu-Fällen zum besten gegeben habe, geht es jetzt auf die Weiterreise.

Es war uns klar, dass wir Brasilien nicht auf unsere "traditionelle" Weise mit Bus und Bahn abklappern können. Die Größe des Territoriums zwingt fast dazu, größere Distanzen per Flug zu überbrücken. Also hatten wir uns auf das Anfliegen einiger für uns interessanter Orte geeinigt. Zusätzlich wollten wir von Rio aus eine Runde bis nach Paraty mit dem Mietwagen abklappern.

Hier ein Blick auf unsere Route:
1 -.jpg
Unsere nächste Station war also Belo Horizonte, Ausgangspunkt für eine Erkundung zweier portugiesischer Hinterlassenschaften, der Städtchen Ouro Preto sowie Mariana. Ein großer Teil des Reichtums der ehemaligen Kolonialmacht kam aus dieser Region.
Bild
Nachdem zum Ende des 19. Jahrhunderts Ouro Preto den Status der Hauptstadt an das 100 km entfernte Belo Horizonte abtreten musste, ist letztere seither die Hauptstadt des Bundesstaates Minas Gerais. Mit knapp zweieinhalb Mill. Einwohnern ist die Stadt ein wichtiges Wirtschafts- und Kulturzentrum sowie Hochschulstandort.
2.jpg
Es gibt einen schönen und zentral gelegenen Park:
Bild
Das Sicherheitsbedürfnis der Brasilianer wird selbst an dieser kunstvoll "graffitierten" Baustellenabgrenzung sichtbar!
3 !.jpg
Weihnachten kam heran (bei den Temp. irgendwie kurios) , und die Vorbereitungen dazu waren nicht zu übersehen:
4 !.jpg
Beeindruckend, auch wegen der anmutenden Farbgebung des Schiffs dieser neueren Kirche:
Bild
Bild
Bild
Bei uns längt eine Karosse der Nostalgie, aber bei der Empresa Brasileira de Correios das noch aktuelle Modell
Bild
-------------------------------------------------------

Unser Ziel lag jedoch 2 Busstunden entfernt in der hügeligen Landschaft des Bundeslandes Minas Gerais.
5 - !.jpg
Um 1698 wurde hier eine äußerst ergiebige Goldader entdeckt. Von da an begaben sich immer mehr Glücksritter ins neue Eldorado. Es entstanden einzelne Goldgräbersiedlungen, die mehr und mehr zusammen wuchsen.
Zwischen 1730 und 1760 erreichte die Goldproduktion ihren Höhepunkt. Von 1700 bis 1820 wurden ca. 1200 Tonnen Gold gefördert, 80 % der damaligen Weltproduktion.
Am Höhepunkt des Goldrausches, zum Ende des 18. Jahrhunderts, hatte Ouro Preto ca. 100.000 Einwohner und war damals die größte und reichste Stadt in der Neuen Welt, eine Stadt mit großartigen Gebäuden und Kirchen im Barockstil, gepflasterten Straßen entlang der bunten Häuserzeilen. (Inzwischen gehört sie zum Weltkulturerbe)
Da das Gold aber direkt nach Portugal abfloss (Brasilien war damals ja noch eine portugiesische Kolonie), blieb für die Entwicklung Brasiliens fast nicht übrig. Portugal brauchte andererseits militärische Hilfe Englands, die sie wahrscheinlich mit brasilianischem Gold bezahlte. Einige Historiker sind sich deshalb sicher, dass auch mit dem Gold Ouro Pretos die industrielle Revolution in England finanziert wurde.

Die Goldförderung ging gegen Ende des 19. Jahrhunderts deutlich zurück. Gegenwärtig fördern in dem Gebiet noch drei Goldminen. Waschgold wird noch an vielen Stellen in der Umgebung Ouro Pretos gewonnen. Nach wie vor lassen sich in den Bergen von Minas Gerais aber auch Diamanten finden; sie sind heute eine wichtige Einnahmequelle für Ouro Preto.
(Quelle: Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Ouro_Preto )
6 - !.jpg
7 !.jpg
Der Hauptplatz in der "Oberstadt" : die Praça Tiradentes
8 !.jpg
Man braucht nicht gerade Bergschuhe, aber steil sind die Gassen allemal !
9 !.jpg
10 !.jpg
Irgendwie fühlt man sich hier beobachtet:
Bild
Wenn es mal regnet, was hier häufig der Fall zu sein scheint, sprudeln Bäche über die steilen Pflastersträßchen.
B_011.jpg
Eine der vielen Kirchen, die San Francisco de Assisis
Bild
Bild
Bild
Wer etwas mitbringen will, wird sicherlich in einem der vielen Lädchen oder auf diesem Markt fündig:
Bild
Etwa 15 km entfernt liegt Mariana. Klein, aber fein.
Bild
Dicht beisammen: Igreja Sao Francisco de Assis und Igreja Nossa Senhora do Carmo
Bild
Bild
Aus einem smalltalk im Vorbeigehen wird prompt eine Einladung bei dieser liebenswerten Familie:
Bild
Bild
Bild
Bild
Nach so viel Anstrengung und Besichtigung kann ein Vitaminstoß nicht schaden. Der hat hier überzeugend geschmeckt!
Bild
Wieder zurück in Ouro Preto, genossen wir an unserem letzten Abend erneut die Atmosphäre dieses zauberhaften Städtchens.
Bild
Am nächsten Morgen ging es zurück nach Belo Horizonte, und von da mit einem Bus nach Rio, unserer nächsten Station...

pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2653
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Re: Streifzug durch Brasilien

Beitrag von pichichi » Di 18. Aug 2015, 23:48

Schöne Bilder aus dem kolonialen Brasil, steht alles auf der to-do Liste, wovon ich Salvador einmal zum Karneval sehen will, dann sind dann noch Freunde in Recife und im Atlantik gibt es noch einen Archipel...

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4394
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Streifzug durch Brasilien

Beitrag von nixwielos » Mi 19. Aug 2015, 06:44

... morgens schon Fernweh, wo soll das hinführen??? :d

Danke ville für die schönen Impressionen, wir bleiben eifrig dran >:d<
Zuletzt geändert von Oliva B. am Mi 19. Aug 2015, 09:11, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Korrektur lt. PN durchgeführt.
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6052
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Streifzug durch Brasilien

Beitrag von girasol » Mi 19. Aug 2015, 08:55

nixwielos hat geschrieben:... morgens schon Fernweh, wo soll das hinführen??? :d

Danke maxheadroom für die schönen Impressionen, wir bleiben eifrig dran >:d<
Wo soll das hinführen - zu einer Verwechslung von maxheadroom und ville. :d :d :-P

Gruß
giraosl
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17984
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Streifzug durch Brasilien

Beitrag von Oliva B. » Mi 19. Aug 2015, 09:09

girasol hat geschrieben:
nixwielos hat geschrieben:Danke maxheadroom für die schönen Impressionen, wir bleiben eifrig dran >:d<
Wo soll das hinführen - zu einer Verwechslung von maxheadroom und ville. :d :d :-P

Gruß
giraosl

Hallo girasol,
Stefan hatte mich schon per PN gebeten, seinen Fehler zu korrigieren, leider war ich nicht schnell genug. :-|

sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Streifzug durch Brasilien

Beitrag von sol » Mi 19. Aug 2015, 09:11

@ Girasol

--- :lol: :lol: :lol: :lol:

na, beides Globetrotter
beide hoch gewachsen,
wie auch Stefan----

ville---ein wunderbarer Bericht mit herrlichen Eindrücken-----
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17984
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Streifzug durch Brasilien

Beitrag von Oliva B. » Mi 19. Aug 2015, 12:16

Großes Kompliment, ville. Deinen Bericht könnte man in jedem Hochglanzreisemagazin finden. =D>

Während die Bilder von Belo Horizonte die Highlights der Metropole zeigen, gefällt mir bei der alten Kolonialstadt Ouro Petro ganz besonders dein persönlicher Blickwinkel beim Aufnehmen der Fotos, die Bilder von den Menschen, die diese Reportage beleben, und der Blick in die Seitengassen, abseits der ausgetretenen Touristenpfade. Apropos "Pfade"... - wie die Bilder zeigen, braucht man dafür in Ouro Petro eine gute Kondition! :)>-

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4394
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Streifzug durch Brasilien

Beitrag von nixwielos » Mi 19. Aug 2015, 13:47

girasol hat geschrieben:
nixwielos hat geschrieben:... morgens schon Fernweh, wo soll das hinführen??? :d

Danke maxheadroom für die schönen Impressionen, wir bleiben eifrig dran >:d<
Wo soll das hinführen - zu einer Verwechslung von maxheadroom und ville. :d :d :-P

Gruß
giraosl
:oops: :oops: :oops:

... ja, was soll ich sagen: Morgenstund hat nicht nur Gold im Mund ...

Aber wenn die Finger schneller sind als der Verstand...??? - Fiinger weg :d :d :oops:
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
ville
apasionado
apasionado
Beiträge: 866
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 09:28
Wohnort: Moraira

Re: Streifzug durch Brasilien

Beitrag von ville » Mi 19. Aug 2015, 16:52

@ girasol: kein Problem; ich konnte das schon richtig einordnen. Hauptsache, dir und den anderen Betrachtern hat der Beitrag gefallen.
@ pichichi: endlich mal ein Ort, an dem ich vor dir war :mrgreen:

@ die anderen Betrachter: danke für die Blumen. Es kommen ja noch ein paar Stationen, und ich hoffe, euch nicht überzustrapazieren :-?

Liebe Grüße, ville

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3072
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Streifzug durch Brasilien

Beitrag von Josefine » Mi 19. Aug 2015, 22:05

:)

Ein schöner Fotobericht, den Du uns wieder zeigst @ville. :)
Man könnte meinen, man sei in Portugal, vor allem, wenn man sich die Bilder von Ouru Preto anschaut.

Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.
Auch wenn ich dort wohl nie hinreisen werde, so genieße ich es doch immer, virtuell mitgenommen zu werden. ;-)

Wie kommt man denn auf diese Reiseroute? Ich hatte von diesen Orten noch nie etwas gehört.

Gruß
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Antworten

Zurück zu „Globetrotter“