Buenos Aires : ein Streifzug

Weltenbummler berichten über ihre Reiseabenteuer in andere Weltteile
Benutzeravatar
Jean_74
activo
activo
Beiträge: 130
Registriert: Di 9. Dez 2014, 15:08
Wohnort: Rhein-Main / Pedreguer - La Sella
Kontaktdaten:

Re: Buenos Aires : ein Streifzug

Beitrag von Jean_74 » Fr 14. Aug 2015, 10:42

Brilliant, dieser Bericht !
Danke für die tollen Bilder und Einblicke ...ich bin schon auf die Fortsetzung gespannt !

Viele Grüße
Jean_74
Everything is hard before it is easy. ( Johann Wolfgang von Goethe )

Benutzeravatar
ville
apasionado
apasionado
Beiträge: 767
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 09:28
Wohnort: Moraira

Re: Buenos Aires : ein Streifzug

Beitrag von ville » Fr 14. Aug 2015, 18:56

Teil 2 : noch ein bisschen Argentinien , bevor es nach Brasilien geht (vielleicht müsste die Überschrift erweitert werden).....

Wir hatten einen Non-Stop-Flug nach Puerto de Iguazu, dem kleinen argentinischen Grenznest , fast in Kirschkern-Spuckweite zu Paraguay im Westen und Brasilien im Osten. Zambia's Victoria-Fälle waren uns von einer der letzten Reisen noch bestens in Erinnerung, und jetzt wollten wir uns die herabstürzenden Wassdermassen des Rio Iguazu von 2 Seiten aus ansehen. Zunächst an 2 Tagen von der argentinischen, danach von der brasil. Seite.

Beim Anflug zeigt sich die Weite des Regenwaldes rund um den Iguazu und den Paraná. Die Luftfeuchte scheint fast greifbar...
Bild

Puerto de Iguazu ist ein verschlafenes Städtchen, von dem es nichts Besonderes zu berichten gibt.

Die Iguazú-Attraktion besteht aus einer Kette von 20 größeren sowie 255 kleineren Wasserfällen auf einer Ausdehnung von 2,7 Kilometern. Einige sind bis zu 82 Meter, der Großteil ist 64 Meter hoch. Die Wassermenge an den Fällen schwankt von 1500 m³/s bis über 7000 m³/s. Sie wurden inzwischen zum UNESCO-Welterbe ernannt.
Der Name Iguazú hat seinen Ursprung aus den guaranischen Wörtern y für Wasser und guasu für groß.

Bild

Man wandert auf dieser Seite über Pfade unterhalb der Fälle oder über Stege oberhalb (am linken oberen Bildrand sind ein paar Menschen zu sehen, und die Dimensionen werden deutlich)
Bild

Immer wieder eröffnen sich neue und reizvolle Ausblicke.
Bild

In dieser üppigen Natur existiert natürlich auch so manches "Getier":
Bild

Bild
Bild
Bild

Bild
Bild

Bild
Bild
Bild

Von dieser Seite aus kann man einen Bootstrip unternehmen, der das gelegentlich kreischende Publikum dicht unter die Fälle bringt und gelegentlich auch mal unter einen der kleineren Art, einer wuchtigen Regenbrause ähnlich. Da bleibt kein Auge trocken!!
Bild
Bild

Hier sieht man solch ein Boot auf dem Weg zu den brodelnden Wassermassen:
Bild

Wenn die Sonne langsam sinkt, muss man die Kamera mit ihren geduldigen Chips ein weiteres Mal in Gang setzen:
Bild

Aber es gibt auch noch anderes Wichtiges zu fotografieren :mrgreen: : (Die Fälle liegen VOR den Beiden)
Bild


Nach 2 Übernachtungen wechselten wir per Bus mit 3 x umsteigen hinüber nach Foc de Iguacu, der brasilianischen Grenzstadt. Sie ist um einiges größer als der Ort, aus dem wir gekommen waren. Allerdings verließen wir das Zentrum gleich wieder und wohnten in einer einfachen Lodge im Kolonialstil - ganz in der Nähe zum Eingang des Parks:
Bild

Hier wird man dann per Luxus-Doppeldecker-Bus in die Nähe der Fälle transportiert.
Bild

Nun ist die Perspektive eine völlig andere, und über einen Steg gelangt man mitten in die spektakuläre Szenerie.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Zum Schluss dieses Teils noch eine Gesamtansicht der Iguazu-Fälle:
Bild

Nach so viel Besichtigung hatten wir Hunger, aßen in der Lodge
Bild

und tauschten uns abends bei einem (oder 2...) Bier mit anderen Travellern aus. Diese hier kammen aus Malaysia, China, Holland und Deutschland.....
Bild

(Fortsetzung folgt, aber vielleicht unter einem anderen Titel.....)

Benutzeravatar
pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2608
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Re: Buenos Aires : ein Streifzug

Beitrag von pichichi » Fr 14. Aug 2015, 20:00

Prachtbilder eines Naturwunders erster Güte......wir haben von BRA nach ARG gewechselt, ein halbstündiger Hubschrauberrundflug war der große Höhepunkt

Benutzeravatar
ville
apasionado
apasionado
Beiträge: 767
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 09:28
Wohnort: Moraira

Re: Buenos Aires : ein Streifzug

Beitrag von ville » Fr 14. Aug 2015, 20:29

pichichi hat geschrieben:Prachtbilder eines Naturwunders erster Güte......wir haben von BRA nach ARG gewechselt, ein halbstündiger Hubschrauberrundflug war der große Höhepunkt
Lass' uns doch mal ein you-tube-Filmchen sehen , pichichi ! (Falls du eines hast)

ville

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2777
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Buenos Aires : ein Streifzug

Beitrag von Josefine » Fr 14. Aug 2015, 22:36

:)

Beeindruckende Fotos. :) 8-)

Diese Wasserfälle-Ansichten von der brasilianischen u. argentinischen Seite könnten mich auch begeistern. Allerdings dann wohl eher auf den Stegen als im Boot. ;)

Hattest Du eine Kamera dabei, die wasserdicht ist? Oder war das nicht erforderlich?

Das letzte Bild: Übersicht der Wasserfälle, hast Du es aus dem Flieger fotografiert oder hast Du auch einen Hubschrauberflug unternommen, so wie @pichichi es beschreibt?

Gruß
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine

camahewe
activo
activo
Beiträge: 278
Registriert: Do 8. Aug 2013, 10:54

Re: Buenos Aires : ein Streifzug

Beitrag von camahewe » Fr 14. Aug 2015, 23:17

Herzlichen Dank, @Ville. Da werden wieder Erinnerungen wach. Auch wir haben letztes Jahr Chile, Argentinien und Rio bereist. Wir fuhren von Buenos Aires mit dem Nachtbus nach Iguazu.
Dateianhänge
K640_DSC02971.JPG
Buenos Aires etwas anders gesehen.
K640_DSC03026.JPG
K640_DSC03050.JPG
K640_DSC03070.JPG
K640_DSC03072.JPG
K640_DSC03073.JPG
K640_DSC03093.JPG
K640_DSC03116.JPG
K640_DSC03127.JPG
Die Fahrt beginnt. Hier der Rio Plata.
K640_DSC03129.JPG
K640_DSC03132.JPG
K640_DSC03135.JPG
Der Morgen in Brasilien.
K640_DSC03155.JPG
K640_DSC03159.JPG
K640_DSC03211.JPG
Der Gargant del Diablo von Brasilien her gesehen.
K640_DSC03219.JPG
K640_DSC03222.JPG
K640_DSC03228.JPG
K640_DSC03229.JPG
K640_DSC03240.JPG

Benutzeravatar
pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2608
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Re: Buenos Aires : ein Streifzug

Beitrag von pichichi » Fr 14. Aug 2015, 23:33

ville hat geschrieben:
pichichi hat geschrieben:Prachtbilder eines Naturwunders erster Güte......wir haben von BRA nach ARG gewechselt, ein halbstündiger Hubschrauberrundflug war der große Höhepunkt
Lass' uns doch mal ein you-tube-Filmchen sehen , pichichi ! (Falls du eines hast)

ville
ich hab zwar im November 2005 gedreht, aber genau diese Mini-DVD ist später im Pazifik baden gegangen, daher gibt es weder vom Corcovado, noch von den Fällen und auch nicht von der ersten Galapagos Cruise einen Film.... :((

Benutzeravatar
ville
apasionado
apasionado
Beiträge: 767
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 09:28
Wohnort: Moraira

Re: Buenos Aires : ein Streifzug

Beitrag von ville » Sa 15. Aug 2015, 23:11

@ Josefine:
Meine Kamera war nicht wasserdicht. Wir beide hatten Regenüberhänge, die aber schlagartig zerfetzt waren, als es knüppeldick von oben herabregnete. So habe ich halt die Kamera in Kunststoff-Folie verhüllt unter mich gehalten. Sie blieb trocken. Wir nicht !!! Das Gesamtbild hat mir das malaysische Pärchen gesendet. Die hatten einen Flug. Unsere Lodge war ganz in der Nähe des Startplatzes der Helis ...

@ camahewe:
schöne Eindrücke hast du hier angehängt mit teils pfiffigen Motiven! Da hattet ihr auch eine schöne Reise.

@pichichi:
da habt ihr wirklich Pech gehabt ! Sowas kann man schon als herben Verlust bezeichnen !! Uns ging es mal ähnlich. Wir hatten einen Einbruch in unserer damaligen Berliner Wohnung, und die Diebe (vermutlich Junkies) nahmen zwei Filmspulen von unserer allerersten großen gemeinsamen Reise mit :((

ville

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3813
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Buenos Aires : ein Streifzug

Beitrag von nixwielos » So 16. Aug 2015, 08:30

Sensationelle Bilder von einem großartigen Platz - klasse ville, viiiielen Dank fürs Zeigen. Da waren wir noch nie, ist aber auch eines der Traumziele für die Zeit mit der Zeit... :-D
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17283
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Buenos Aires : ein Streifzug

Beitrag von Oliva B. » So 16. Aug 2015, 11:40

Hallo ville,

ich bin gerade erst dazu gekommen, mir deinen Streifzug durch Buenos Aires und Argentinien anzuschauen....
Wunderschöne Aufnahmen, die das Fernweh wecken! :(( DANKE!

Antworten

Zurück zu „Globetrotter“