Strandurlaub auf Sansibar

Weltenbummler berichten über ihre Reiseabenteuer in andere Weltteile
Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5838
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Strandurlaub auf Sansibar

Beitrag von Akinom » Fr 8. Aug 2014, 00:03

;-)

Da ich nun wieder in Spanien bin (und die Zeit habe ;) ), möchte ich nun mit unserem Strandurlaub auf Sansibar - nach unserer Safari in Tansania - weitermachen. ;;)

Es ist nun der direkte Anschluss an meinen letzten Reisebericht.

Sansibars Wirtschaft basiert auf der Produktion von Gewürzen (vor allem Gewürznelken, Muskatnuss, Zimt und Pfeffer), dem Anbau von Kokospalmen und dem Tourismus.

Im 19. Jahrhundert war Sansibar der weltgrößte Produzent von Gewürznelken.
Sansibars Klima ist tropisch, am wärmsten von Dezember bis März; das durchschnittliche Jahresmittel liegt bei 26,5 °C.


Abflug International Airport Arusha mit Precision Air nach Sansibar am 17.02.2014 - sehr interessant und abenteuerlich ;)

Bild

International Airport Arusha

Bild

interessante Wage - wie früher - nichts digital, noch mit Zeiger :lol: Ticket und Pass wurden in einen kleinen Raum zur Kontrolle mitgenommen -

Bild

Wartezonen: vor dem Gitter - warten aufs Boarding
hinter dem Gitter - warten aufs Einsteigen

Bild

Gepäck wurde im Wagen zum Flugzeug geschoben und man ging zu Fuß zum Flugzeug übers Rollfeld ;)

Bild

Bild

Blick auf Sansibar - alles Blechdächer

Bild

Bild

Ankunft - Karibu Sansibar

Bild


Am Flughafen in Stone Town wurden wir abgeholt und hatten eine einstündige Fahrt an die Nordostküste Sansibars zu unserer Hotelanlage.

Alles sehr ärmlich, es war wirklich nichts Schönes zu sehen :-?


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5838
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Strandurlaub auf Sansibar

Beitrag von Akinom » Fr 8. Aug 2014, 00:52

;-)

Unser Hotel

Das Neptune Pwani Beach Resort ist an der Nordostküste Sansibars am wunderschönen feinen Sandstrand von Kiwengwa gelegen.

Die im afrikanischen Stil erbaute Anlage verfügt über 154 Zimmer in zweistöckigen Bungalows, Wifi, Buffetrestaurant, A-la-carte-Restaurant "The Samaki", Snack-Restaurant "Ngalawa", Pizzeria, Boutique und Poolbar. In der tropischen und weitläufigen Gartenanlage befinden sich zwei Pools.

Ein sehr schönes großes Zimmer mit tollem Bad und großer Terrasse(mit Meerblick) erwartete uns

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Eine herrliche Poolanlage mit direktem Zugang zum Strand!

Hier die Fotos dazu:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Strandurlaub auf Sansibar

Beitrag von sol » Fr 8. Aug 2014, 06:26

D A N K E


- Monika für die Mit nahme und die wundervollen Bilder-
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4365
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Strandurlaub auf Sansibar

Beitrag von nixwielos » Fr 8. Aug 2014, 07:05

Tolle Bilder, tolle Eindrücke - >:d< herzlichen Dank für diese schöne Reportage >:d<
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10434
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Strandurlaub auf Sansibar

Beitrag von Cozumel » Fr 8. Aug 2014, 08:02

Hallo Monika,

die Bilder sind sehr romantisch, aber ich schätze mal für die Bevölkerung ist es das keineswegs, wenn dort alles so arm ist.
Kein Wunder, wenn Freddy Mercury nur einen Gedanken hatte. Nur weg von Sansibar.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

camahewe
activo
activo
Beiträge: 304
Registriert: Do 8. Aug 2013, 10:54

Re: Strandurlaub auf Sansibar

Beitrag von camahewe » Fr 8. Aug 2014, 08:44

Herzlichen Dank für die wunderschönen Bilder. Wir waren 1995 zum letzten Mal in Kenia, Mombasa. Meine Bilder von damals sehen genau gleich aus. Es hat sich in 20 Jahren nichts geändert. Die Menschen waren und sind immer noch mausearm.
Karibuni Zanzisabar heisst: "Willkommen in Zanzibar". Deine Bilder haben in uns den Wunsch geweckt, auch wieder einmal eine Safari zu machen.
LG
camahewe

Benutzeravatar
Montemar
especialista
especialista
Beiträge: 2637
Registriert: Di 30. Okt 2012, 12:13

Re: Strandurlaub auf Sansibar

Beitrag von Montemar » Fr 8. Aug 2014, 08:57

@Akinom
Danke für die schönen Eindrücke und Fotos – allerdings sollte auch keiner vergessen, daß es sich zwar um ein wunderschönes aber um ein armes Land handelt, das sehr von den Einnahmen aus dem Fremdenverkehr abhängig ist!
Offtopic:
Man munkelt aber, daß die Asche auf die Insel Sansibar, Mercurys Geburtsort, überführt wurde. Außerdem gibt es Gerüchte, daß sie in Montreux in den Genfer See gestreut wurde. Das soll der Grund sein, warum an dieser Stelle eine überlebensgroße Statue des Musikers steht. Vielleicht wurde die Asche auch an mehreren Orten verstreut…
„Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?" Ernst R. Hauschka

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 5260
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Strandurlaub auf Sansibar

Beitrag von Citronella » Fr 8. Aug 2014, 12:02

Hallo Akinom,

jetzt hast du dir wieder die Nacht um die Ohren geschlagen, um uns an deiner Reise teilnehmen zu lassen :>

Dafür ein dickes Danke - sehr schöne Bilder!

In dieser Hotelanlage kann man es sicher ein paar Tage aushalten, aber der Gegensatz zur normalen Bevölkerung ist schon enorm. Habt ihr auf Sansibar auch außerhalb der Anlage noch etwas unternommen oder euch "nur" von den Strapazen der Safari erholt?

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5838
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Strandurlaub auf Sansibar

Beitrag von Akinom » Fr 8. Aug 2014, 14:08

;-)

Dankeschön!!!

@Cozumel - ja, das denke ich auch. Aber irgendwie sind die Menschen trotzdem gelassen und freundlich.
Das Freddy Mercury Geburtshaus in Stone Town haben wir auch gesehen, Foto kommt später - ein Museum gibt es nicht - hatte doch irgend jemand hier gefragt.

@Camahewe - ja dann wird's mal wieder Zeit - 2015, nach 20 Jahren ;;) ;;)
Das denke ich auch, dass sich kaum was geändert hat - aaaber Smartphones haben sehr viele :lol:

@Montemar - ja der Tourismus ist bestimmt sehr wichtig - wichtig wäre aber auch, dass sie dort auch irgendwie etwas restaurieren usw. sonst werden es bestimmt immer weniger Touristen, denn nur zum Strandurlaub machen gibt es schönere Plätze die nicht so weit weg sind.
Jeder Tourist zahlt 50 Dollar Gebühr - da könnte doch auch mal etwas gerichtet werden - was machen die mit dem Geld :-?

@Citronella - ;;) - das Hotel war wirklich schön und wie du schreibst, ist das schon ein heftiger Unterschied (also die Hotels allgemein) zu der normalen Bevölkerung.
Ja, wir hatten noch einen interessanten Tag außerhalb des Hotels - dazu später mehr.
Natürlich hätten wir noch etwas mehr unternehmen können - Prison Island - eine Dolphin Tour, BlueTour, Tauchen, Schnorcheln usw. - kostet allerdings alles ganz ordentlich.
;-)

Benutzeravatar
Montemar
especialista
especialista
Beiträge: 2637
Registriert: Di 30. Okt 2012, 12:13

Re: Strandurlaub auf Sansibar

Beitrag von Montemar » Fr 8. Aug 2014, 14:56

Akinom hat geschrieben:
@Montemar - ja der Tourismus ist bestimmt sehr wichtig - wichtig wäre aber auch, dass sie dort auch irgendwie etwas restaurieren usw. sonst werden es bestimmt immer weniger Touristen, denn nur zum Strandurlaub machen gibt es schönere Plätze die nicht so weit weg sind.
Jeder Tourist zahlt 50 Dollar Gebühr - da könnte doch auch mal etwas gerichtet werden - was machen die mit dem Geld :-?
Du meinst wohl die Ausreisegebühren, die beim Abflug aus Tansania und Sansibar seit Mai 2013 wieder direkt bei den Touristen eingefordert werden; denn zuvor waren die Gebühren in den Flugtickets enthalten und diese setzen sich aus Flughafengebühren und Sicherheitsgebühren zusammen.
„Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?" Ernst R. Hauschka

Antworten

Zurück zu „Globetrotter“