Seite 2 von 2

Re: Noticias - Nachrichten - News

Verfasst: Do 22. Mai 2014, 10:22
von Oliva B.
Nachtrag:

Wie die Zeitung "El Mundo" berichtete hat die Uni Complutense sogar Spenderleichen u.a. für Seminare und Wochenendkurse zum Experimentieren an Privatleute und Firmen vermietet, Preis zwischen 500 und 750 €/Leiche. Diese Praxis sei an etlichen Universitäten des Landes Uso...

Re: Noticias - Nachrichten - News

Verfasst: Do 22. Mai 2014, 12:36
von Montemar
Das ist schon eine starke Sache, daß Leichenteile verscherbelt werden, ein Kopf für knapp 600 €, ein Knie für 300 €! :(( Daran habe nicht nur das Institut, sondern auch einzelne Mitglieder der Fakultät verdient! Die Universität gab mittlerweile zu, „Probleme“ zu haben! Der Angestellte, der das Krematorium leitete, ist im Dezember in Vorruhestand gegangen. Bisher gab es keine Möglichkeit, diese Stelle wieder neu zu besetzen teilte der Direktor des anatomischen Instituts, Ramón Mérida, mit. Das Video spricht für sich... :-?

Die Leichenfledderei im „Ersatzteillager Mensch“ passend diese Doku dazu :!:

Zwar für die meisten nicht das schönste Thema – aber: auch der Tod gehört zum Leben dazu! Wie sagte Bertolt Brecht: „Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt.“

Re: Noticias - Nachrichten - News

Verfasst: Di 10. Jun 2014, 13:20
von Technikfreak
hokusai hat geschrieben:
Florecilla hat geschrieben: Radio Aleman – Pedros Frühstücksradio.
Leider gibt es ja das Radio nicht mehr mit Pedro. Ich habe gehört es ist wohl etwas ähnliches bzw. neues geplant in der Richtung. Frühstücksradio soll also wieder zurückkommen.

Re: Noticias - Nachrichten - News

Verfasst: Do 17. Dez 2015, 11:36
von sol
Kurz vor Wahl in Spanien
Jugendlicher schlägt Rajoy mit Faust ins Gesicht - dann geht er auf die Leibwächter los

http://www.focus.de/videos/diverses/kur ... 60340.html

Re: Noticias - Nachrichten - News

Verfasst: Di 27. Dez 2016, 11:56
von Florecilla
Die spanische Polizei hat an der Costa Blanca eine niederländische Drogenhändlerbande ausgehoben. Fünf Bürger des EU-Landes seien in den Badeorten Altea und Calpe festgenommen worden, berichtete am Montag die Polizei der Provinz Alicante.
Quelle: NZZ

Re: Noticias - Nachrichten - News

Verfasst: Di 27. Dez 2016, 13:32
von Oliva B.
Florecilla hat geschrieben:Die spanische Polizei hat an der Costa Blanca eine niederländische Drogenhändlerbande ausgehoben. Fünf Bürger des EU-Landes seien in den Badeorten Altea und Calpe festgenommen worden, berichtete am Montag die Polizei der Provinz Alicante.
Quelle: NZZ
Das Thema "Drogen" ist auch gerade in Madrid im Gespräch:

Die Neue Züricher fragt unter dem Titel >>Weisse Weihnacht, weisse Drogen<<, ob das das Konterfei des kolumbianischen Drogenbarons Pablo Escobar um die Welt gehen wird, wenn am 31. Dezember an der Puerta del Sol das neue Jahr feierlich eingeläutet wird und zahllose Fernsehsender das Spektakel live in die ganze Welt übertragen. Aber lest selbst....