Katalonien unabhängig?

Ereignisse und aktuelle Geschehnisse aus Politik, Wirtschaft und Umwelt (Klima-, Natur- und Tierschutz) werden hier diskutiert.
Gambozino
bisoño
bisoño
Beiträge: 21
Registriert: Fr 9. Jul 2021, 10:29

Re: Katalonien unabhängig?

Beitrag von Gambozino »

Cozumel hat geschrieben: Sa 10. Jul 2021, 11:34
Gambozino hat geschrieben: Sa 10. Jul 2021, 11:04 Wenn Katalonien sich wirklich von Spanien lossagen und somit aus der EU heraus wäre, dann käme es auch nicht mehr herein, denn dazu müsste dieser neue katalanische Staat von allen EU-Mitgliedern als Staat anerkannt werden. Und da wären mehr als ein Land, die das niemals tun würden. Zunächst Spanien selber, denn das würden Galicien und Baskenland, ebenfalls die Unabhängigkeit fordern. Beim Baskenland und auch Katalonien würde ja auch ein ein Teil von französischem Staatsgebiet dazukommen. Also würde Frankreich ebenfalls einen katalanischen Staat nicht anerkennen, denn da wären ja noch die Bretagne und Korsika mit dem Bestreben nach Unabhängigkeit. Einige Landstriche im Norden Portugals würden auch sehr gerne ein Teil Galiciens werden, also würde ein Herr Costa in Lissabon, besser bekannt als Iberischer Trump, der immer mal gerne quer schießt, auch nicht zustimmen. Also da würde eine Klage auf EU Mitgliedschaft wohl nichts nützen.
Dem kann ich nur zustimmen.
Miesepeter hat geschrieben: Sa 10. Jul 2021, 11:16 Wenn ... wäre.... käme... müsste...wären....würden...würden... würde.... würde....wären....würden...würde...würde. Tja, und WENN sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute. Sehr gut unterstellt, vermutet und fabuliert, aber ohne jede Hand und Fuß, Und Gibraltar wird gänzlich übergangen
Vielleicht lässt du uns an Deinem Wissen teilhaben, was hier nicht Hand und Fuss haben soll?
Also das stammt nicht von mir. Ich gebe zu, dass ich zu diesem Thema einen Artikel gelesen habe und zwar in einem regionalen korsischen Magazin mit dem Titel Campà qui", das ist Korsisch und bedeutet "vivre ici". Aber dieses Magazin erscheint ganz anders als wie es der Titel vermuten lassen könnte, auf Französisch anstatt auf Korsisch. Und mein Französisch hat ausgereicht um den Artikel richtig zu verstehen. Zudem hat mir ein korsischer Freund auch noch auf Portugiesisch bestätigt, das ich richtig gelesen und nicht falsch vermutet hatte. Und was das Thema "Unabhängigkeit" angeht, da kennen sich die Korsen ja ebenfalls echt gut aus, und wissen genau was eine Abspaltung der Insel von Frankreich bedeuten würden. Und da aus Brüssel immer mehr auf die Insel fließt als aus Paris, da zieht man es dennoch vor lieber französisch zu bleiben. Ja Korsika und Katalonien kann man nun nicht so wirklich miteinander vergleichen, wenn man die Einwohnerzahlen sowie die wirtschaftliche Situation beider Regionen miteinander vergleicht. Ach ja Gibraltar. Wollen die auch unabhängig werden, doch lieber britisch bleiben, oder nach dem Brexit doch lieber spanisch werden? Keine Ahnung, aber da kannst Du bestimmt mit Deinem Wissen weiterhelfen. Und was ist mit Ceuta und Melilla? Und nicht zu vergessen Olivenza in der Provinz von Badajoz nahe der portugiesischen Grenze. Besagte Kleinstadt hat mal lange zu Portugal gehört, und da will man bis heute nicht so richtig akzeptieren, dass doch spanisch geblieben ist.
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Katalonien unabhängig?

Beitrag von Miesepeter »

Was heißt Ceuta ud Melilla - die kanarischen Inseln sollten nicht übergangen werden. Schau mal hier https://es.wikipedia.org/wiki/Antonio_Cubillo. Olivenza hat eine sehr interessante Geschichte innerhalb des Themas Spanien/Portugal. Gibraltar ist in diesem Zusammenhang kein Thema, Art. 10 des Uitrechterr Verterages ist da unmißverständlich und räumt den Besatzern kein Selbstbestimmungsrecht ein, was die UNO mehrfach bestätigt hat.
An die Nuß kommt man nur heran wenn man vorher ihre Schale zerstört
Recht zu behalten ist gefährlich, wenn die Machthaber Unrecht haben (Voltaire)
Das Recht des Stärkeren ist das stärkste Unrecht. (M. v. Ebner-Escehnbach
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Katalonien unabhängig?

Beitrag von Miesepeter »

Das Thema schint sich "abgekühlt" zu haben, während sich die beteiligten Gemüter eher weiter "erhitzen". Nachdem die Regierung Verhandlungsbereitschaft gezeigt hat und eine Volksabstimmung nicht ausschließt, sind sich die diversen katal. Unabhängigkeitsverrfechter unter sich immer stärker uneins. Vorgestern gab es in Barcelona Ausschreitungen mit Verletzten, erinnert an die Zustände von 1932 oder wenigstens den Anfang dazu.
An die Nuß kommt man nur heran wenn man vorher ihre Schale zerstört
Recht zu behalten ist gefährlich, wenn die Machthaber Unrecht haben (Voltaire)
Das Recht des Stärkeren ist das stärkste Unrecht. (M. v. Ebner-Escehnbach
Antworten

Zurück zu „Spanien aktuell“