... nach Spanien reisen können!?

Benutzeravatar
Eisbär
apasionado
apasionado
Beiträge: 609
Registriert: Di 18. Dez 2018, 07:21

Re: ... nach Spanien reisen können!?

Beitrag von Eisbär »

@Hessebub
Gute Fahrt!
Gute Gedanken, gute Worte, gute Taten
Wären Yin und Yang ein Paar, hätten dann all ihre Kinder eine gleichmässig graue Haut?

Xanaron
apasionado
apasionado
Beiträge: 512
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 15:54

Re: ... nach Spanien reisen können!?

Beitrag von Xanaron »

Oliva B. hat geschrieben:
Sa 1. Aug 2020, 05:36

Diese Aussage ist lt. Auswärtige Amt nicht ganz vollständig, denn dort steht aktuell:
Allerdings gibt es derzeit neue regionale Infektionsherde in Aragón, Katalonien und Navarra mit einer Inzidenz von mehr als 50 Fällen pro 100.000 Einwohner auf sieben Tage, weshalb das Robert-Koch-Institut diese Gebiete zu Risikogebieten erklärt hat. Daraus resultiert eine Quarantäneverpflichtung in Deutschland, die man durch einen negativen COVID-19-Test vermeiden kann.
Heisst: der Thread-Titel muss langsam geändert werden in : ......nach Deutschland reisen können

BettyBoop99
bisoño
bisoño
Beiträge: 14
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 07:58

Re: ... nach Spanien reisen können!?

Beitrag von BettyBoop99 »

Hallo zusammen, hier mein kurzer Bericht nach unserem fast 4 wöchigen Urlaub an der CB.
Unser Aufenthalt war definitiv anders als sonst, das war uns bewusst, aber es war trotzdem schön mal wieder nach dem Rechten sehen zu können und die Sonne und das Meer zu genießen. Wir haben festgestellt, dass sich die Spanier streng an die Hygiene Vorgaben halten, das Problem sind tatsächlich die Touristen... allen voraus die Franzosen, Engländer und Russen.
Wir sind am Dienstag Abend zurück gekommen und am Mittwoch Vormittag gleich an den Frankfurter Flughafen zum Corona Test.... und das ganz freiwillig!
Einfach um dem Gerede der Kollegen und anderen Leuten aus dem Weg zu gehen
Schöne Grüße
Betty @};-

Jan92
activo
activo
Beiträge: 167
Registriert: Di 25. Apr 2017, 10:55

Re: ... nach Spanien reisen können!?

Beitrag von Jan92 »

Hallo Zusammen,

Unser Urlaub an der CB ist auch wieder vorbei.
Die Spanier und Deutschen halten sich eigentlich recht gut an alle Maßnahmen, im Gegensatz zu den Engländern und (ich vermute) Russen. Diese haben den MNS häufig unter der Nase oder gar nicht auf.

Unsere Flüge für September sind gebucht. Ich hoffe, sie finden auch statt und wir können wiederkommen.

Benutzeravatar
Tina31
especialista
especialista
Beiträge: 1100
Registriert: Di 17. Apr 2018, 00:52
Wohnort: Mittelfranken / Villajoyosa

Re: ... nach Spanien reisen können!?

Beitrag von Tina31 »

BettyBoop99 hat geschrieben:
Sa 1. Aug 2020, 11:32

Wir sind am Dienstag Abend zurück gekommen und am Mittwoch Vormittag gleich an den Frankfurter Flughafen zum Corona Test.... und das ganz freiwillig!
Einfach um dem Gerede der Kollegen und anderen Leuten aus dem Weg zu gehen
Schön, dass ihr wieder gut angekommen seid. Wie lange hat es gedauert, bis ihr das Ergebnis bekommen habt?
Liebe Grüße Tina

*** Wenn du etwas haben willst, das du noch nie gehabt hast, dann musst du etwas tun, was du noch nie getan hast ***

Benutzeravatar
Hessebub
especialista
especialista
Beiträge: 1411
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: ... nach Spanien reisen können!?

Beitrag von Hessebub »

Wir sind heute los Richtung Heimat und an beiden Grenzen keine Kontrollen!
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang

Benutzeravatar
chupacabra
apasionado
apasionado
Beiträge: 909
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: ... nach Spanien reisen können!?

Beitrag von chupacabra »

BettyBoop99 hat geschrieben:
Sa 1. Aug 2020, 11:32
... dass sich die Spanier streng an die Hygiene Vorgaben halten, das Problem sind tatsächlich die Touristen... allen voraus die Franzosen, Engländer und Russen. ...
Entschuldigung, dass ich hier widerspreche, aber das aktuelle Hauptproblem meiner Meinung nach ist, dass sich gerade die Spanier nicht an die Hygienevorgaben halten. Die meisten aktuellen Infektionsherde und Ansteckungsfälle gehen nicht auf die Parties oder Veranstaltung von Nicht-Spaniern zurück, sondern auf jene eben der Spanier. Das kann man ja fast täglich in den Zeitungen nachlesen. Über Covid-Probleme bei Nicht-Spaniern habe ich im Prinzip noch nichts aus Spanien vernommen.
Saludos chupacabra

BettyBoop99
bisoño
bisoño
Beiträge: 14
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 07:58

Re: ... nach Spanien reisen können!?

Beitrag von BettyBoop99 »

chupacabra hat geschrieben:
So 2. Aug 2020, 11:45
BettyBoop99 hat geschrieben:
Sa 1. Aug 2020, 11:32
... dass sich die Spanier streng an die Hygiene Vorgaben halten, das Problem sind tatsächlich die Touristen... allen voraus die Franzosen, Engländer und Russen. ...
Entschuldigung, dass ich hier widerspreche, aber das aktuelle Hauptproblem meiner Meinung nach ist, dass sich gerade die Spanier nicht an die Hygienevorgaben halten. Die meisten aktuellen Infektionsherde und Ansteckungsfälle gehen nicht auf die Parties oder Veranstaltung von Nicht-Spaniern zurück, sondern auf jene eben der Spanier. Das kann man ja fast täglich in den Zeitungen nachlesen. Über Covid-Probleme bei Nicht-Spaniern habe ich im Prinzip noch nichts aus Spanien vernommen.
Das waren nur meine subjektiven Beobachtungen in Geschäften, auf der Straße.....
Schöne Grüße
Betty @};-

Benutzeravatar
highgate
apasionado
apasionado
Beiträge: 740
Registriert: Do 21. Apr 2016, 08:00
Wohnort: Pego

Re: ... nach Spanien reisen können!?

Beitrag von highgate »

BettyBoop99 hat geschrieben: Das waren nur meine subjektiven Beobachtungen in Geschäften, auf der Straße.....
@Betty :
So habe ich das auf meiner Moppedtour, letzte Woche, auch erlebt.
Zuletzt geändert von Oliva B. am So 2. Aug 2020, 15:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat formatiert.
Liebe Grüße, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können,zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

AuS
seguidor
seguidor
Beiträge: 58
Registriert: Mo 26. Aug 2019, 13:09
Wohnort: Alicante- San Juan

Re: ... nach Spanien reisen können!?

Beitrag von AuS »

Hessebub hat geschrieben:
Sa 1. Aug 2020, 06:20
Mal schauen ob wir ohne große Probleme über die Grenze nach Frankreich kommen :roll:
....nach längerem hin und her, haben wir uns (gegens fliegen) für das Auto entschieden und unsere kleine Europa-Tour geplant. Sind am 17.07. losgefahren mit Zwischenstopp Montpellier/Frankreich, Ziel Freiburg, am 27.07. nach Heidelberg, 29.07. Richtung Brüssel (via NL) und am 01.08. zurück nach Heidelberg via Luxemburg, 02.08. nochmals Nähe Freiburg und dann mit Zwischenstopp in Perpignon/Frankreich zurück nach Alicante, wo wir heute angekommen sind.
Dank BIP&GO (welches wir noch nicht gekündigt hatten) kamen wir an den Mautstellen zügig durch und was soll ich sagen, die Grenzen passierten wir -mit spanischem Kennzeichen- ohne jegliche Kontrolle/Schwierigkeit. Damit hatte ich nicht gerechnet, es waren ja insgesamt 8 Grenzübergänge. Verkehrsverzögerungen, Staus erlebten wir nur in Frankreich...

Antworten

Zurück zu „Pandemie: SARS-CoV-2 (COVID-19)“